Aktionstage „Artenvielfalt erleben“ – Lübeck für Strandläufer und Stadtoasensucher

Foto: Klaus Matthiessen

Lübecks Natur mit Wasser und Wald, Strand und Streuobstwiesen ist enorm vielfältig. Im Rahmen der großen Aktionstage Artenvielfalt erleben von Freitag, den 16. Juni bis Sonntag, den 18. Juni  2017 laden das Museum für Natur und Umwelt und der städtische Bereich Umwelt-, Natur- und Verbraucherschutz gemeinsam mit zahlreichen Aktiven und Vereinen ein, die grünen Oasen Lübecks innerhalb und außerhalb des Stadtgebietes zu erkunden. An allen drei Tagen gibt es attraktive Einzelveranstaltungen sowie gebündelten Aktionen in und um Lübeck. Spannung und Spaß sind garantiert – z.B. ab Freitagnachmittag auf der Obstwiese am Krummesser Baum und am Samstag auf dem Priwall an der Grenze zu Mecklenburg, wo sich der ganze Tag um die Lebensräume der Küsten dreht.


Am Sonntag findet von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr der bunte Öko- und Vielfaltsmarkt im Domhof beim Museum für Natur und Umwelt statt. Lokale Initiativen, Vereine, Künstlerinnen und Künstlern stellen sich vor. Entdecken Sie regionale Produkte aus der „Essbaren Stadt Lübeck“ und Nordwestmecklenburg, kulinarische Überraschungen, Spiele und kreative Mitmach-Aktionen. Kinder sind besonders willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Das komplette Programm mit der Übersicht über alle Veranstaltungsorte, Termine und Angebote gibt unter www.museum-fuer-natur-und-umwelt.de und www.unv.luebeck.de.

« Die Rebellen kämpfen endlich wieder im Free-TV! Es ist wieder Wrestlingparty in Lübeck. »