Drum Circle meets Storytelling – ein getrommeltes Märchen

Sonntag | 27.9.20 | Markthalle Lübeck | Schuppen F | Wallhalbinsel

Klassische Erzählkunst verbindet sich mit der Dynamik eines Drum Circles. Birte Bernstein erzählt ein Märchen aus Afrika, dem Orient oder einer indianischen Kultur, das unter Anleitung von Helga Reihl mit Mitteln und Methoden eines Drum Circles umgesetzt wird. Die Bilder der Geschichte und der Rhythmus des Drum Circles gehen ineinander über, die Dynamik entsteht aus dem Augenblick heraus. Gerne Djembés u.a. Percussion-Instrumente mitbringen!


Der Eintritt ist frei, wir bitten um Anmeldung unter kontakt@helgareihl.de. Das Projekt wird gefördert von der Aktion "Kulturfunke" - ermöglicht durch die Possehlstiftung Lübeck.

« Ausstellung „Frieden ohne Grenzen“ im September und Oktober im Willy-Brandt-Haus Lübeck