Günter Grass und die Ostsee

Ausstellung zu Gast in Travemünde, vom 6. September bis 22. November 2020

Sommerglück © Steidl, Günter und Ute Grass Stiftung

Lust auf Kultur? Die LÜBECKER MUSEEN kannst du jetzt auch in Travemünde erleben! Im September öffnete die Wanderausstellung des Günter Grass-Hauses im A-ROSA Resort ihre Pforten.


In der Ausstellung geht es um die Ostsee im Werk von Günter Grass. In seinen Gedichten und Erzählungen kam er immer wieder auf die "baltische Pfütze" zurück und griff dabei Motive wie Möwengeschrei, Wind und Wellenschlag auf. In seinen Zeichnungen, Aquarellen und Skulpturen beschäftigte sich Grass mit Flora und Fauna der Ostsee. Als leidenschaftlicher Sammler trug er zahlreiche Fundstücke von den Stränden zusammen, die er detailgenau nachzeichnete.


Das Projekt wird unterstützt von der Lübeck und Travemünde Marketing GmbH (LTM).

Öffnungszeiten Ausstellung: täglich ganztägig vom 6. September bis 22. November 2020
Eintritt: frei - auch für Besucher:innen, die keine Hotelgäste sind
Veranstalter:in: Die Lübecker Museen
Infos: www.grass-haus.de
Ort: A-ROSA Travemünde, Außenallee 10

« Neuausrichtung der Gastronomie im Europäischen HansemuseumBewusst und besonnen durch den Herbst »