Zahlreiche Infos rund um Ausbildung und Beruf

Zahlreiche Infos rund um Ausbildung und Beruf
Die Wahl der weiteren Ausbildung nach der Schule ist eine wichtige Entscheidung, aber auch für Berufstätige oder Berufsrückkehrer gibt es immer wieder Informationsbedarf. Die Agentur für Arbeit Lübeck bietet in den nächsten Wochen folgende Veranstaltungen an, die bei Fragen rund um das Thema Arbeits- und Ausbildungsmarkt unterstützen: * 7.11.13, 15:30 Uhr, Nach der Schule ins Ausland, Sitzungssaal der Arbeitsagentur Lübeck, Hans-Böckler-Str.1, Anmeldung unter 0451 588-249 * 14.11.13, 09:00-13:00 Uhr, Infoveranstaltung für Frauen zum beruflichen Wiedereinstieg nach der Familienpause, Entwicklungsgesellschaft Ostholstein mbH in Eutin, Röntgenstr.1, Anmeldung unter 0451 588-254 * 14.11.13, 16:00 Uhr, Tanz, Bewegung und Sport als Beruf, Sitzungssaal d...

abi>> powertest für Abiturienten offline – Neues Selbsterkundungsprogramm in Vorbereitung

abi>> powertest für Abiturienten offline – Neues Selbsterkundungsprogramm in Vorbereitung
Der abi>> powertest, ein Online-Test der Bundesagentur für Arbeit (BA) zur beruflichen Selbsterkundung für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II steht nicht mehr im Internet zur Verfügung. Aufgrund von Rückmeldungen von Teilnehmern hat die BA die Software überprüfen lassen und das Programm aus dem Netz genommen. Die Studien- und Berufswahl ist für Jugendliche jeden Alters keine leichte Aufgabe. Mit dem BERUFE-Universum (http://portal.berufe-universum.de/) unterstützt die BA seit einigen Jahren Haupt- und Realschülerinnen und -schüler erfolgreich in diesem Prozess. Aufgrund der starken Nachfrage nach einem Orientierungstool für Schüler/-innen an Gymnasien, ließ die BA ein Berufs- und Studienwahlprogramm für Abiturientinnen und Abiturie...

Fußreflexzonentherapie

Fußreflexzonentherapie
Eine Fortbildung „mit Hand und Fuß“ bietet das Lübecker Grone-Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe mit der Fußreflexzonentherapie. In zwei unterschiedlichen Kursen können sich Kosmetiker, Fußpfleger und Interessenten ohne medizinische Vorkenntnisse oder Teilnehmer mit medizinischen Vorkenntnissen wie Physiotherapeuten, Altenpfleger oder Podologen mit dieser Massagetechnik vertraut machen. Die Kurse laufen über zwei Wochen und umfassen jeweils 20 Stunden. Information und Anmeldung: Viola Brandt, Tel.: 0451 / 5040-350, E-Mail: geso.luebeck@grone.de, Grone-Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe GmbH – gemeinnützig, Am F...

Zukunftsbranche Altenpflege

Mit Weiterbildung Beschäftigter Fachkräfte gewinnen

Zukunftsbranche Altenpflege
Examinierte Pflegekräfte sind schon jetzt sehr gefragt. Eine höhere Lebenserwartung und geringe Geburtenraten haben den Anteil älterer Menschen in der Gesellschaft in den letzten Jahren deutlich steigen lassen. Und der Anteil hochbetagter Pflegebedürftiger wird weiter zunehmen. Hinzu kommt, dass Ältere gerne an die Küstenregion ziehen, um hier den Lebensabend zu verbringen. Entsprechend wird der Bedarf an Pflegepersonal weiter hoch sein. Bereits jetzt sind in Lübeck und Ostholstein 26.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigte im Gesundheits- und Sozialwesen beschäftigt. In Ostholstein sind das mehr als ein Fünftel aller Beschäftigten. „Alle Wege müssen erschlossen werden, um Fachpersonal zu gewinnen. Ausbildung Jugendlicher alleine reicht dab...

Informationsveranstaltung im BiZ: Nach der Schule ins Ausland

Informationsveranstaltung im BiZ: Nach der Schule ins Ausland
Wer nach der Schule nicht nahtlos ins Berufsleben einsteigen und erst mal Auslandsluft schnuppern möchte, dem bieten sich verschiedene Möglichkeiten. Diese reichen vom Sprachkurs, über Jobben, Praktikum, Au-Pair oder Freiwilligendienst bis hin zum Studium. Interessante Informationen, Anregungen und Tipps gibt das Berufsinformationszentrum (BiZ) in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Personalservice Hamburg der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung in einem Vortrag am 7. November 2013 um 15:30 Uhr. Die Veranstaltung findet im Sitzungssaal (4.OG) der Agentur für Arbeit Lübeck, Hans-Böckler-Straße 1, 23560 Lübeck statt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um eine Anmeldung im BiZ unter der Telefonnummer 0451 588-249 oder -397 sowie per E-Mail...

Neuer Wegweiser Ausbildung und Beruf ist da

Neuer Wegweiser Ausbildung und Beruf ist da
Einen guten Überblick über die Möglichkeiten und Wege beruflicher Bildung bietet den Berufswählern in Lübeck und Ostholstein die neu aufgelegte Broschüre Wegweiser Ausbildung - Beruf. „Wer wissen möchte, welche Ausbildungsberufe es in der Region gibt, wo man für seinen Traumberuf zur Berufsschule geht oder welche weiterführenden Schulen in der Nähe sind, dem kann ich die Broschüre nur empfehlen. Sie enthält kompakt alle Informationen, die für Schüler und ihre Eltern wichtig sind“, rät Wolfgang Werner, Chef der Arbeitsagentur Lübeck. „Die Broschüre bietet außerdem erste Tipps für die Berufswahl. Hier sollte sich aber ein Besuch im Berufsinformationszentrum und am besten ein persönliches Gespräch mit einem unserer Berufsberater/innen...

Bewerbungserfolg voraus! Die neue abi>> bewerbungsbox

Bewerbungserfolg voraus! Die neue abi>> bewerbungsbox
Viele Abiturientinnen und Abiturienten stehen nach ihrem Schulabschluss vor der Herausforderung, eine Bewerbung schreiben zu müssen. Dabei unterstützt sie die neue abi>> bewerbungsbox der Bundesagentur für Arbeit. Gute Vorbereitung ist das A und O – das gilt auch für das schwierige Thema Bewerbung. Auf was achten die Entscheider? Wie muss ein Lebenslauf korrekt und ansprechend aufgebaut werden? Und welche Regeln aus dem „Dschungel“ der Bewerbungsliteratur sind tatsächlich wichtig? Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt die abi>> bewerbungsbox, die direkt im abi>> Portal der Bundesagentur für Arbeit integriert ist. Sie vereint Wissenswertes zum Thema Bewerbung in Infotexten, Videos, Checklisten und kleinen Selbsttests. Zielgruppengerech...

Weihnachtsmann sucht tatkräftige Helfer

Weihnachtsmann sucht tatkräftige Helfer
Lebkuchen und Weihnachtsleckereien in den Geschäften läuten bereits die Weihnachtszeit ein. Auch die Jobvermittlung des Arbeitgeber-Service Lübeck steht in den Startlöchern. Wie in den Vorjahren bietet sie wieder die Vermittlung von Weihnachtsmännern an. Da die Nachfrage immer sehr groß ist, werden noch tatkräftige Helfer aus Lübeck, Ostholstein, Stormarn oder Herzogtum Lauenburg gesucht. Wer möchte in die Kleider des Weihnachtsmannes schlüpfen und am Nikolaustag, in der Vorweihnachtszeit oder am Heiligabend Kinderaugen zum Leuchten bringen? Der Einsatz erfolgt in Familien, auf Betriebsfesten oder in Geschäften. Sollte die passende Arbeitskleidung nicht vorhanden sein, leiht die Jobvermittlung gerne den „roten Mantel“ aus. Die Preise für eine...

mittwochsBILDUNG – „Bildung als Prozess.“

Mittwoch | 6.11.13 | 19:30 Uhr | Großer Saal der Gemeinnützigen | Königstraße 5 | Lübeck

mittwochsBILDUNG – „Bildung als Prozess.“
Die Gemeinnützige lädt ein zur mittwochsBILDUNG am 6. November (Anderer Termin!) zu einem Vortrag zum Thema „Bildung als Prozess.“ Referent ist Prof. Dr. Hans-Christoph Koller, Erziehungswissenschaftler, Hamburg. Der Eintritt ist frei. Mit Hans-Christoph Koller haben wir einen bekannten deutschen Erziehungswissenschaftler eingeladen. Seit seiner Dissertation verfolgt der Pädagoge seine thematischen Schwerpunkte, indem er vielfältig französische (post)strukturalistische Theorien aufruft und biographische Literatur und Biographiearbeit einbezieht. Koller berücksichtigt in seiner Arbeit als Professor in Hamburg besonders die Interaktions- und Bildungsforschung mit dem Schwerpunkt . Seine Forschungsschwerpunkte sind Biographieforschung, biographische Bi...

IG BAU Holstein: Oktober-Lohnabrechnung kontrollieren

Wie in Stein gemeißelt: Steinmetze in Lübeck bekommen 11 Euro Mindestlohn

IG BAU Holstein: Oktober-Lohnabrechnung kontrollieren
Lohndumping bei Steinmetzen wird illegal: Ab Oktober gilt für Steinmetzbetriebe erstmals ein Mindestlohn. Beschäftigte der Branche in Lübeck sollen deshalb am Monatsende ihre Lohnabrechnung genau kontrollieren. Dazu hat die IG BAU Holstein aufgerufen. „Kein Steinmetz in Lübeck darf jetzt weniger als 11 Euro pro Stunde verdienen. Das ist die unterste Lohngrenze“, sagt Uwe Hahn. Der Vorsitzende der IG BAU Holstein wirft der bisherigen schwarz-gelben Bundesregierung eine „Hinhaltetaktik“ beim Mindestlohn vor: „Die Steinmetze haben lange auf ‚politischen Granit’ gebissen.“ Die von Merkel geführte Regierung habe sich für die Lohnuntergrenze immerhin mehr als ein Jahr Zeit gelassen. „Dabei hat gerade die körperlich harte Steinmetzarbeit all...

Vorsitzwechsel beim Selbstverwaltungsorgan der Agentur für Arbeit Lübeck

Vorsitzwechsel beim Selbstverwaltungsorgan der Agentur für Arbeit Lübeck
Der Verwaltungsausschuss, das Selbstverwaltungsorgan der Agentur für Arbeit Lübeck, hat Andreas Sankewitz zum Vorsitzenden gewählt. Er ist Regionsgeschäftsführer des DGB - Region Schleswig-Holstein Südost, und vertritt die Gruppe der Arbeitnehmer. Maike Krabbenhöft wurde zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Sie ist Geschäftsführerin der Arbeitgebervereinigung Lübeck und vertritt die Gruppe der Arbeitgeber. Der Verwaltungsausschuss besteht aus insgesamt 12 Mitgliedern und ist drittelparitätisch besetzt mit Vertretern der Arbeitnehmer, Arbeitgeber und öffentlichen Körperschaft. Er berät und überwacht die Agenturen für Arbeit bei der Aufgabenwahrnehmung. Die Amtsdauer beträgt sechs Jahre. Die Mitglieder werden auf Vorschlag der jeweiligen...

Einstellungssache – Jobs für Eltern

Einstellungssache – Jobs für Eltern
Agentur für Arbeit Lübeck und Jobcenter Ostholstein werben gemeinsam bei Unternehmen für das Potenzial von Eltern Der steigende Fachkräftebedarf hat auch Ostholstein fest im Griff. Umso wichtiger ist es, dass Betriebe bei ihren Personalentscheidungen an Menschen denken, die sie bisher vielleicht nicht so sehr im Blick hatten. Bei der Unternehmer-Mittagspause der Arbeitsagentur Lübeck und des Jobcenters Ostholstein wurde deshalb für die Schaffung von Beschäftigungsmöglichkeiten für Eltern - ob Ausbildung, Arbeit oder Umschulung - geworben. „Allein im Kreis Ostholstein sinkt die Zahl der Frauen und Männer im erwerbsfähigen Alter von 15 bis 65 Jahren bis zum Jahr 2025 um rund 12 Prozent, und damit doppelt so stark wie in Schleswig-Holstein insgesam...

Frauen in Teilzeit- und Mini-Jobs gedrängt – 71-Prozent-Anteil in Lübeck

Frauen in Teilzeit- und Mini-Jobs gedrängt – 71-Prozent-Anteil in Lübeck
In Lübeck haben Frauen die schlechteren und die schlechter bezahlten Jobs. Sie werden in Teilzeit- und Mini-Jobs gedrängt. Nach Angaben des Pestel-Instituts sind lediglich 40 Prozent aller Vollzeitstellen in Lübeck mit Frauen besetzt. Ganz anders bei den Teilzeit- und Mini-Jobs: Hier beträgt der Frauenanteil 71 Prozent. „Frauen machen immerhin rund 14.390 Mini-Jobs in Lübeck. Gerade hier ist das Niedriglohn-Risiko am höchsten: Zwei von drei der Mini-Jobs werden mit weniger als 8,50 Euro pro Stunde bezahlt. Oft liegen sie sogar weit darunter“, sagt Jörg Wilczek von der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di). Der Geschäftsführer des ver.di-Bezirks Lübeck-Ostholstein spricht von einer „Niedriglohn-Schicht“, die vom „fair bezahlten und ...

In Lübeck streichen Maler- und Lackierer-Azubis 30 Euro mehr ein

In Lübeck streichen Maler- und Lackierer-Azubis 30 Euro mehr ein
Maler-Nachwuchs streicht mehr Geld ein: Die Maler- und Lackierer-Azubis in Lübeck bekommen ab sofort 30 Euro mehr Ausbildungsvergütung. Im Bereich der Arbeitsagentur Lübeck verdienen die rund 50 Azubis im ersten Lehrjahr* damit 480 Euro pro Monat. Im dritten Ausbildungsjahr sind es 665 Euro monatlich. Darauf hat die IG BAU Holstein hingewiesen. Die Handwerker-Gewerkschaft spricht von einem „Erfolg nach harten Verhandlungen“. Das zusätzliche Geld werde erstmals mit der Lohnabrechnung im September überwiesen. Dann allerdings auch rückwirkend für den August. „Es müssen am Monatsende also 60 Euro mehr auf dem Konto sein. Ein Lohn-Check lohnt sich“, sagt IG BAU-Bezirkschef Uwe Hahn. Bereits im August nächsten Jahres steige die Ausbildungsvergütu...

Berufsstart mit Perspektive

AOK NORDWEST setzt Ausbildungsoffensive fort

Berufsstart mit Perspektive
Auch im Jahr 2014 setzt die AOK NORDWEST positive Zeichen in Sachen Ausbildung. Für den Einsatz in der Regionaldirektion Ahrensburg wird die Gesundheitskasse zum 1. September 2014 13 neue Auszubildende einstellen. Eine Ausbildung mit Zukunft, denn kaum eine Branche entwickelt sich so dynamisch wie das Gesundheitswesen. „Wir geben der Jugend die Chance, mit einer attraktiven Ausbildung den Grundstein für einen spannenden Berufsweg mit ausgezeichneten Perspektiven zu legen“, erklärt AOK-Niederlassungsleiter Torsten Flocken aus Lübeck. Dafür sind Teamgeist, Verantwortung und Aufgeschlossenheit gefragt. Die AOK in Lübeck bietet 5 Berufsanfängern eine sichere, anspruchsvolle und zukunftsorientierte Ausbildung. Die Auszubildenden nennen sich selbst „S...

Bei R+S bist du eR+Ster!

Bei R+S bist du eR+Ster!
Sie sind die Visitenkarte der Firma vor Ort und wenn irgendwo in Deutschland eine Baustelle eröffnet wird, sind sie da: die Mitarbeiter der R+S-Gruppe. Egal ob im neuen Einkaufszentrum in der Innenstadt, auf dem Kreuzfahrtschiff im Pazifischen Ozean oder beim Nachbarn im Wohnhaus gegenüber: Die Vielfalt des Elektronikers bei R+S ist riesig. Der Spezialist für Gebäudetechnik bietet daher auch eine große Palette an gewerblichen Ausbildungsberufen. Ob im Bereich Energie- und Gebäudetechnik, Betriebstechnik, Informations- und Telekommunikationstechnik oder Maschinen- und Antriebstechnik, an derzeit elf Standorten – unter anderem auch in Lübeck – ist für fast jeden etwas dabei. Der große Vorteil an einer Ausbildung bei R+S: In der bundesweit tätigen ...

73 Azubis starten ihre Ausbildung bei Junge

73 Azubis starten ihre Ausbildung bei Junge
Großer Tag für 73 Auszubildende und ihre Familien: Bei Junge Die Bäckerei in Lübeck-Roggenhorst wurden die frischgebackenen Azubis gemeinsam mit Eltern, Verwandten und Freunden von der Geschäftsleitung begrüßt. Sie waren aus ganz Norddeutschland zu dem Treffen angereist. Neben vielen Informationen über das traditionsreiche Unternehmen – es besteht seit 1897 und ist familiengeführt – stand natürlich auch ein Rundgang durch die Bäckerei auf dem Programm. Dabei konnten sich die jungen Männer und Frauen vor Ort von dem Junge-Leitspruch überzeugen: So viel Handarbeit wie möglich, so viel Technik wie nötig. Junge-Trainingsorganisator Ralph Botho Orschel verwies in seiner Begrüßungsrede darauf, dass Karrieren bei Junge wie kaum einem anderen Unte...

900.000 Besucherin im BiZ begrüßt

900.000 Besucherin im BiZ begrüßt
Bereits seit 1981 gibt es ein Berufsinformationszentrum (BiZ) in Lübeck. Gestartet wurde es in der Werftstraße. Nach einem Zwischenstopp in der Ziegelstraße ist das BiZ nunmehr seit 1991 im Gebäude der Agentur für Arbeit in der Hans-Böckler-Str.1 vor Ort. Wolfgang Werner, Chef der Arbeitsagentur Lübeck, begrüßte heute die 900.000 Besucherin. Simone Lausen, die an der Infobörse für Berufsrückkehrerinnen „Zeit zum Einstieg - bereit für neue Wege“ teilnahm, wurde mit einem Gutschein für ein individuelles Coaching überrascht. „Unser BiZ ist nicht nur für Jugendliche interessant, sondern bietet auch Erwachsenen zahlreiche Informationen. Ob zu Ausbildung und Studium, Berufsbildern und Anforderungen, Weiterbildung und Umschulung oder zur Arbeits...

Erfolgreicher Studienabschluss und Neustart in der Arbeitsagentur Lübeck

Erfolgreicher Studienabschluss und Neustart in der Arbeitsagentur Lübeck
Zwei Nachwuchskräfte haben das Bachelorstudium „Arbeitsmarktmanagement“, das abwechselnd an der Fachhochschule in Schwerin und in der Arbeitsagentur Lübeck durchgeführt wurde, erfolgreich abgeschlossen. Tina Tardel (2.v.rechts) wird künftig für die Leistungsgewährung im Jobcenter Hamburg zuständig sein. Ramona Sheila Krupp (Bild 2.v.links) findet ihren ersten Ansatz in der Arbeitsvermittlung im Jobcenter Köln. Agenturchef Wolfgang Werner (links) und Personalberaterin Maren Reimer (rechts) wünschten ihnen viel Erfolg und Freude in den neuen Aufgabengebieten. Am 01.September 2013 hat die dreijährige Studienzeit für fünf neue Nachwuchskräfte in der Agentur für Arbeit Lübeck begonnen. Kristina Aberle (23 Jahre, Wohnort Lübeck, 4.v.links), An...

Ausgezeichnete Firmen wissen: Nachwuchskräfte sichern Zukunft

Ausgezeichnete Firmen wissen: Nachwuchskräfte sichern Zukunft
Qualifizierte Fachkräfte sind die Basis jedes Unternehmenserfolges und auch unerlässlich bei der Weiterentwicklung und Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit. Viele Unternehmen suchen für ihre Ausbildungsplätze bisher in erster Linie Schulabgänger. Doch im Zuge des demografischen Wandels schmilzt das Potenzial, aus dem die Unternehmen schöpfen können. „Die Situation auf dem Ausbildungsmarkt hat sich in den letzten Jahren deutlich gewandelt und die Besetzung von Ausbildungsstellen wird schwieriger. Diese vier ausgezeichneten Unternehmen haben neue Wege beschritten und jungen Erwachsenen eine Chance geboten. Im Rahmen einer betrieblichen Umschulung bilden sie junge Menschen zwischen 27 und 36 Jahren zu Fachkräften aus. Durch die verkürzte Ausbildung ist...

Den Wiedereinstieg erfolgreich meistern

Infobörsen in Oldenburg, Lübeck und Eutin

Den Wiedereinstieg erfolgreich meistern
Frauen, die nach einer längeren Zeit der Familienarbeit wieder ins Berufsleben zurückkehren möchten, beschäftigen viele Fragen: Wie organisiere ich die Betreuung der Kinder? Sind meine beruflichen Kenntnisse noch aktuell? Wo liegen meine Stärken? Wie kann ich mich von zu Hause weiter bilden? Welche Möglichkeiten bietet der Arbeitsmarkt? Wo kann ich gezielt nach Stellen- und Weiterbildungsmöglichkeiten suchen? Antworten auf diese und weitere Fragen bieten drei Infobörsen Zeit zum Einstieg – bereit für neue Wege jeweils von 9:00 bis 13:00 Uhr • am 29. August 2013 in den Räumen der Entwicklungsgesellschaft Ostholstein mbH (EGOH), Neustädter Straße 26, 23758 Oldenburg • am 18. September 2013 im Berufsinformationszentrum der Abeitsagentur Lübec...

Informationsveranstaltung im BiZ: Berufe in Uniform

Bundespolizei, Bundeswehr, Landespolizei und Zoll leisten einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit in Deutschland. Wer sich für einen Beruf im Dienste von Staat und Gesellschaft interessiert, kann sich im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Lübeck aus erster Hand informieren. Am 5. September 2013 von 14:00 bis 18:00 Uhr gibt es an den Informationsständen im direkten Gespräch Wissenswertes zu Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten, Einstellungsvoraussetzungen und Bewerbungsverfahren. Die Veranstaltung findet im BiZ der Agentur für Arbeit Lübeck, Hans-Böckler-Straße 1, 23560 Lübeck statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich....

Schritt für Schritt zum Beruf - Die Berufsberatung zeigt dir den Weg

Schritt für Schritt zum Beruf - Die Berufsberatung zeigt dir den Weg
Du startest in die letzte Phase deiner Schulzeit und die Berufsvielfalt lässt dich schier verzweifeln? Du weißt einfach nicht was zu dir passt und was du machen sollst? Oder hast du dich schon für einen Beruf entschieden und bist auf der Suche nach dem richtigen Ausbildungs- oder Studienplatz? Keine Panik, die Berufsberatung begleitet dich auf dem Weg durch den Bildungsdschungel. Bernd Lorenzen, Berufsberater in der Agentur für Arbeit Lübeck, gibt dir Tipps zur Berufswahl. SZENE: Wie sollten Jugendliche bei ihrer Berufswahl vorgehen? LORENZEN: Am besten Schritt für Schritt: 1. Informieren, 2. Entscheiden, 3. Bewerben. SZENE: Und wann sollte man mit dem ersten Schritt beginnen? LORENZEN: So früh wie möglich. Spätestens allerdings in der vorletzten K...

Ausgezeichnete Firmen wissen: Nachwuchskräfte sichern Zukunft

Ausgezeichnete Firmen wissen: Nachwuchskräfte sichern Zukunft
Zertifikat der Arbeitsagentur würdigt vier Unternehmen aus Lübeck und Ostholstein, die jungen Erwachsenen Ausbildung ermöglichen Qualifizierte Fachkräfte sind die Basis jedes Unternehmenserfolges und auch unerläßlich bei der Weiterentwicklung und Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit. Viele Unternehmen suchen für ihre Ausbildungsplätze bisher in erster Linie Schulabgänger. Doch im Zuge des demografischen Wandels schmilzt das Potenzial, aus dem die Unternehmen schöpfen können. „Die Situation auf dem Ausbildungsmarkt hat sich in den letzten Jahren deutlich gewandelt und die Besetzung von Ausbildungsstellen wird schwieriger. Diese vier ausgezeichneten Unternehmen haben neue Wege beschritten und jungen Erwachsenen eine Chance geboten. Im Rahmen einer b...

Wirtschaftsminister Meyer zum Start des Ausbildungsjahres: „Eine Berufsausbildung ist ein solider erster Karriereschritt“

Mit Blick auf den Start des Ausbildungsjahres am 1. August hat  Wirtschaftsminister Reinhard Meyer an junge Schulabsolventinnen und Schulabsolventen appelliert, ihren Fokus nicht ausschließlich auf eine Hochschulausbildung zu richten: „Der steigende Fachkräftebedarf der Wirtschaft wird insbesondere im Bereich der klassischen Ausbildungsberufe spürbar werden. Viele Branchen bieten neben einer praxisorientierten Ausbildung auch hervorragende Karrieremöglichkeiten. Das schließt auch ein späteres Studium – beispielsweise berufsbegleitend – nicht aus“, sagte Meyer heute (25. Juli) in Kiel. Die duale Berufsausbildung habe sich als tragende Säule des Arbeitsmarktes in Deutschland bewährt und sei ein Grund für die im Verhältnis zu den europäischen...