AOK service für Berufsstarter: Schulende – wie geht es weiter?

AOK service für Berufsstarter: Schulende – wie geht es weiter?
Das Schulende rückt näher und für viele Schüler stellt sich jetzt die Frage „Was jetzt!“ Ist eine Ausbildung, ein Studium, Freiwilliges Soziales Jahr oder doch lieber ein Auslandsaufenthalt etwas für mich?“ Ein entscheidender Schritt ist die richtige Bewerbung, egal ob online oder schriftlich. Bei der Erstellung und Beantwortung weiterer Fragen hilft die AOK NORDWEST mit einem individuellen Beratungsservice vor Ort. „Mal ehrlich, wer hat sich als Jugendlicher schon mit Lohnsteuermerkmalen, Sozialversicherung und Führungszeugnis auseinandergesetzt?“, hinterfragt AOK-Fachmann Björn Kähmzow. „Hier setzt unser Beratungsservice an. Wir helfen den Jugendlichen gern weiter“, ergänzen Stella Linnebank und Ina Reimers. Termine für die Beratung ...

Berufsberatung aus erster Hand

Berufsberatung aus erster Hand
Welche Ausbildung passt zu mir? Welcher Beruf ist auch in Zukunft gefragt? Mit einer persönlichen und umfassenden Beratung finden Schulabgänger leichter ihren individuellen beruflichen Weg. Die Ludwig Fresenius Schulen laden am Dienstag, den 6. Juni um 15:30 Uhr zur Infoveranstaltung ein und stellen die Ausbildungen zum Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Masseure und medizinischen Bademeister, Erzieher, Sozialpädagogischen Assistenten sowie Pharmazeutisch-technischen Assistenten vor. Die Ausbildungen beginnen im Herbst 2017. Die Ludwig Fresenius Schulen in Lübeck legen Wert auf einen hohen Praxisbezug. Durch Kooperationen mit verschiedenen Partnern wie Selbsthilfegruppen, Kindertagesstätten und Sportvereinen sammeln die Schüler schon frühzeitig und kon...

Letzter Infoabend vor den Sommerferien: Schulabschlüsse am Bildungszentrum Mortzfeld

Letzter Infoabend vor den Sommerferien: Schulabschlüsse am Bildungszentrum Mortzfeld
Wer entspannt mit einem Schulplatz in der Tasche in die Sommerferien starten möchte, der kann sich am 29. Juni um 18:30 Uhr am Bildungszentrum Mortzfeld (BZM) über das Ausbildungsangebot für das kommende Schuljahr 2017/18 informieren. Die am BZM angebotenen Abschlüsse reichen vom Abitur über die Fachhochschulreife, den Mittleren Schulabschluss bis hin zum Hauptschulabschluss. Schüler, die im Rahmen des zweijährigen Bildungsganges zum „Kaufmännischen Assistenten“ ihre Fachhochschulreife erwerben, können zwischen den Schwerpunkten Fremdsprachen oder Informationsverarbeitung wählen und haben die Möglichkeit, ihr dreiwöchiges Pflichtpraktikum in England oder in Spanien zu absolvieren. Berufsabsolventen können am BZM den Abschluss als "Staatlich...

Umschulung in Teilzeit

Umschulung in Teilzeit
Eine Teilzeit-Umschulung kann für viele Arbeitssuchende und Berufsrückkehrer interessant sein: Für Mütter und Väter mit zu betreuenden Kindern und auch für pflegende Angehörige, denn die Teilzeit-Umschulung orientiert sich an den besonderen Erfordernissen dieser Menschen. Der über individuelles Lernen gestaltete Vormittagsunterricht erleichtert die Kinderbetreuung und sorgt dafür, dass die Familie nicht zu kurz kommt. Durch die finanzielle Unterstützung von Arbeitsagentur, Jobcenter oder Rentenversicherung werden die Kosten der Kinderbetreuung und die Lebenshaltungskosten während der Umschulung sichergestellt. Die Umschulung der DAA führt zu einem anerkannten Berufsabschluss. Großer Beliebtheit erfreuen sich vor allem kaufmännische Berufsbilder...

Sehr gute Übernahmechancen

Gemeinsame Ausbildung der Sana Kliniken Lübeck und der Sana Kliniken Ostholstein zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in

Sehr gute Übernahmechancen
Zugegeben, die Ausbildung ist anspruchsvoll“, sagt Sabine Rode, Leiterin der Gesundheits- und Krankenpflegeschule der Sana Kliniken Lübeck. „Aber sie ist gut bezahlt und nach drei Jahren haben unsere Schüler eine hervorragende Chance, übernommen zu werden.“ Die Sana Kliniken Ostholstein und die Sana Kliniken Lübeck bilden zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in aus. Die Qualität der Ausbildung ist sehr gut. Hintergrund ist die klinikübergreifende Ausbildung an den beiden kleinen Schulen mit je nur rund 100 Ausbildungsplätzen. Denn diese sind während der Praxisblöcke nicht nur in den Sana Kliniken aktiv, sondern auch im UKSH, im Krankenhaus Rotes Kreuz, in der Psychiatrie und bei ambulanten Pflegediensten etc. „So lernen die Schüler auch...

Informationsveranstaltung im BiZ zu Freiwilligendiensten

Informationsveranstaltung im BiZ zu Freiwilligendiensten
Nicht jeder beginnt nach dem Schulabschluss nahtlos eine Ausbildung oder ein Studium. Sinnvoll und interessant überbrücken lässt sich die Zwischenzeit mit dem Bundesfreiwilligendienst (BFD), einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) oder einem Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ). Hier lassen sich Erfahrungen sammeln, die einem selbst, aber auch anderen zugutekommen. Anja Haugwitz vom Internationalen Jugendgemeinschaftsdienst (ijgd) e.V. und zwei Freiwillige der Ökologischen Freiwilligendienste Koppelsberg informieren über die verschiedenen Einsatzstellen im FSJ, BFD und FÖJ. Von der Denkmalpflege bis hin zum Naturschutz gibt es viele interessante Möglichkeiten. Die Veranstaltung findet statt am 1. Juni 2017 um 16:00 Uhr im Berufsinformationszentrum (...

Werde Foodstarter

Norddeutsche Lebensmittelbranche sucht wissenshungrigen Nachwuchs

Werde Foodstarter
Ihr sucht einen spannenden Ausbildungsplatz in der Region und könnt euch gut vorstellen, später einmal in einem Unternehmen aus der Lebensmittelbranche zu arbeiten? Dann seid ihr bei den Foodstartern genau richtig, denn die Branche hat in Norddeutschland, insbesondere in Schleswig-Holstein, eine lange Tradition. In der Region gibt es zahlreiche größere und kleinere Unternehmen, die etwas mit Lebensmitteln zu tun haben und eine Vielzahl an attraktiven Ausbildungsangeboten für euch bereithalten. Neugierig geworden? Dann werft am besten gleich einen Blick auf www.foodstarter.de und lernt die ganze Ausbildungsvielfalt der regionalen Ernährungswirtschaft kennen. Unter den fünf Kategorien Verkauf, Produktion, Technik, Organisation und Informatik findet ihr a...

Zum Mai: Lohn-Plus von 2,2 Prozent in der Baubranche

1.590 Bauarbeiter aus dem Kreis Ostholstein bekommen mehr Geld

Zum Mai: Lohn-Plus von 2,2 Prozent in der Baubranche
Mehr Schotter für die Beschäftigten auf dem Bau: Die rund 1.590 Bauarbeiter im Kreis Ostholstein bekommen ab diesem Monat mehr Geld. Zum Mai steigen die Löhne um 2,2 Prozent auf jetzt 19,51 Euro in der Stunde. Ein gelernter Maurer oder Betonbauer geht so am Monatsende mit knapp 73 Euro mehr nach Hause. Das hat die IG BAU Holstein mitgeteilt. Die Gewerkschaft rät den Beschäftigten zum Lohn-Check: „Mit der nächsten Lohnabrechnung muss das Plus auf dem Konto sein“, sagt Bezirkschef Ralf Olschewski. Demnächst verhandelt die IG BAU außerdem über eine Erhöhung der Mindestlöhne in der Branche. „Für Fachkräfte aber gilt: Messlatte ist der Tariflohn“, so Olschewski. Anspruch auf diesen haben Bauarbeiter, die Gewerkschaftsmitglieder sind und deren B...

19.600 geringfügig Beschäftigte in Lübeck – Raus aus der Minijob-Falle

19.600 geringfügig Beschäftigte in Lübeck – Raus aus der Minijob-Falle
Damit der 450-Euro-Job nicht zur Falle wird: Die rund 19.600 Minijobber in Lübeck sollen bessergestellt werden. Das fordert die Industriegewerkschaft Bauen-AgrarUmwelt. Die IG BAU schlägt dazu eine Reform der geringfügigen Beschäftigung vor. Demnach sollen Minijobs schon ab dem ersten Euro in die Sozialversicherung einbezogen werden. „Minijobs waren als flexible und vorübergehende Lösung gedacht. Aber für viele Beschäftigte – etwa in der Reinigung – sind sie langsam zum Dauerzustand geworden, aus dem sie nicht mehr herauskommen“, sagt Ralf Olschewski von der IG BAU Holstein. Eine Reform sei deshalb „mehr als überfällig“. Nach aktuellen Angaben der Arbeitsagentur arbeiten in Lübeck allein in der Gebäudereinigung rund 1.610 Minijobber. D...

Infos rund um Ausbildung und Beruf

Infos rund um Ausbildung und Beruf
Die Wahl der weiteren Ausbildung nach der Schule ist eine wichtige Entscheidung, aber auch für Berufstätige oder Berufsrückkehrende gibt es immer wieder Informationsbedarf. Auf folgenden Messen kann man am Stand der Agentur für Arbeit Lübeck Fragen rund um das Thema Arbeits- und Ausbildungsmarkt klären: Berufsberatung bei Messen Jobmesse Lübeck * Zeit: 6. Mai 2017 10:00-16:00 Uhr und 7. Mai 2017 11:00-17:00 Uhr * Ort: Kulturwerft Gollan, Einsiedelstraße 6, 23554 Lübeck * Informationen: www.jobmessen.de/luebeck/ Orientierungsschau Berufe * Zeit: 10. Mai 2017, 10:00-17:00 Uhr und 11. Mai 2017, 9:00-15:00 Uhr * Ort: St. Petri Kirche, Lübeck * Informationen: www.orientierungsschauberufe.de nordjob * Zeit: 13. und 14. Juni 2017, 8:30-14:45 Uhr * Or...

Mit Vollgas durchstarten – Ausbildung bei der Senger Gruppe

Mit  Vollgas durchstarten – Ausbildung bei der Senger Gruppe
Mit insgesamt 50 Autohäusern, von denen sich neun in Schleswig-Holstein befinden, und mit ca. 2500 Mitarbeitern gehört die Senger Gruppe zu den großen Autohändlern Deutschlands. Als Vertragshändler für unter anderem Porsche, Audi, Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge und Skoda bietet sie jedes Jahr mehr als 100 jungen Menschen die Möglichkeit, ihre Ausbildung zu beginnen. Ausgebildete Fachkräfte für Lagerlogistik beispielsweise haben auch langfristig gute Chancen im Automobilhandel. Als Organisationstalent sorgen sie dafür, dass Teile und Materialien rechtzeitig bestellt, geliefert und ins Teilelager einsortiert werden. Ob im direkten Kundenkontakt oder als Ansprechpartner für die Werkstatt – die Auszubildenden erhalten einen umfassenden Einblick ...

Werde Foodstarter – Norddeutsche Lebensmittelbranche sucht wissenshungrigen Nachwuchs

Werde Foodstarter – Norddeutsche Lebensmittelbranche sucht wissenshungrigen Nachwuchs
Ihr sucht einen spannenden Ausbildungsplatz in der Region und könnt euch gut vorstellen, später einmal in einem Unternehmen aus der Lebensmittelbranche zu arbeiten? Dann seid ihr bei den Foodstartern genau richtig, denn die Branche hat in Norddeutschland, insbesondere in Schleswig-Holstein, eine lange Tradition. In der Region gibt es zahlreiche größere und kleinere Unternehmen, die etwas mit Lebensmitteln zu tun haben und eine Vielzahl an attraktiven Ausbildungsangeboten für euch bereithalten. Neugierig geworden? Dann werft am besten gleich einen Blick auf www.foodstarter.de und lernt die ganze Ausbildungsvielfalt der regionalen Ernährungswirtschaft kennen. Unter den fünf Kategorien Verkauf, Produktion, Technik, Organisation und Informatik findet ihr a...

Ein Studium, viele Pluspunkte: Dualer Bachelorstudiengang Pflege an der Universität zu Lübeck – in Zusammenarbeit mit der UKSH Akademie

Ein Studium, viele Pluspunkte: Dualer Bachelorstudiengang Pflege an der Universität zu Lübeck – in Zusammenarbeit mit der UKSH Akademie
Das Abitur (fast) in der Tasche und auf der Suche nach einem Studium mit guter Zukunfts- perspektive? Dann ist der Duale Bachelorstudiengang Pflege an der Universität zu Lübeck vielleicht genau das Richtige. Der 8-semestrige Studiengang wird in enger Kooperation mit der Fachhochschule Lübeck, der UKSH Akademie und weiteren Praxispartnern angeboten und qualifiziert für verantwortungsvolle Aufgaben in der pflegerischen Versorgung kranker oder alter Menschen im Krankenhaus oder in anderen Bereichen. Als Duales Studienangebot verknüpft er dabei die Vorteile einer herkömmlichen Berufsausbildung mit denen eines wissenschaftlichen Studiums – und dies in enger Nachbarschaft zum Studiengang Humanmedizin und weiteren Gesundheitsfachberufen an der Universität ...

Bildungszentrum Mortzfeld: Abitur mit Zusatznutzen

Bildungszentrum Mortzfeld: Abitur mit Zusatznutzen
Das an einem Beruflichen Gymnasium erworbene Abitur ist dem eines allgemeinbildenden Gymnasiums oder einer Gemeinschaftsschule gleichwertig, birgt für die Absolventen jedoch einen Zusatznutzen: Neben der allgemeinen Hochschulzugangsberechtigung erwerben sie während ihrer dreijährigen Schulzeit auch berufsfeldbezogene Kenntnisse, die ihnen in einem anschließenden Studium oder einer Berufsausbildung von großem Nutzen sein können. Das staatlich anerkannte Berufliche Gymnasium am Bildungszentrum Mortzfeld (BZM) vermittelt fundierte Grundlagen im Berufsfeld „Wirtschaft/Verwaltung“, die sich mit Inhalten eines anschließenden wirtschafts- oder sozialwissenschaftlichen Studiums oder einer Berufsausbildung in diesem Bereich überschneiden. In dem am BZM ang...

Umschulung in Teilzeit

Umschulung in Teilzeit
Eine Teilzeit-Umschulung kann für viele Arbeitssuchende und Berufsrückkehrer interessant sein: Für Mütter und Väter mit zu betreuenden Kindern und auch für pflegende Angehörige, denn die Teilzeit-Umschulung orientiert sich an den besonderen Erfordernissen dieser Menschen. Der über individuelles Lernen gestaltete Vormittagsunterricht erleichtert die Kinderbetreuung und sorgt dafür, dass die Familie nicht zu kurz kommt. Durch die finanzielle Unterstützung von Arbeitsagentur, Jobcenter oder Rentenversicherung werden die Kosten der Kinderbetreuung und die Lebenshaltungskosten während der Umschulung sichergestellt. Die Umschulung der DAA führt zu einem anerkannten Berufsabschluss. Großer Beliebtheit erfreuen sich vor allem kaufmännische Berufsbilder...

Informationsveranstaltung im BiZ: Werde Arbeitsmarktprofi

Informationsveranstaltung im BiZ: Werde Arbeitsmarktprofi
Du hast Freude an der Arbeit mit Menschen und möchtest etwas bewegen? Dann ist eine Ausbildung oder ein duales Studium bei der Agentur für Arbeit genau die richtige Wahl. „Mit der Berufsberatung hat jede Schülerinnen und jeder Schüler mal Kontakt, aber dass wir auch ein Arbeitgeber sind und ausbilden, das ist vielen nicht bewusst. Wir bieten nicht nur eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung zu Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen, sondern auch die Bachelor-Studiengänge in den beiden Fachrichtungen „Arbeitsmarktmanagement“ und „Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung“ an. Bereits während der Ausbildung und dem Studium wird man gut bezahlt, erhält danach für zwei Jahre die Übernahme garantiert, hat familienfr...

Den Erfahrungsschatz Älterer nutzen

Den Erfahrungsschatz Älterer nutzen
Das Risiko den Arbeitsplatz zu verlieren, ist für Ältere zwar geringer, aber sie haben es auch schwerer als jüngere Arbeitsuchende, eine neue Beschäftigung zu finden. Zurzeit sind in Lübeck und Ostholstein rund 5.600 arbeitslose Frauen und Männer 50 Jahre und älter, das ist jede beziehungsweise jeder dritte Arbeitslose. Vor fünf Jahren lag ihr Anteil noch drei Prozent niedriger. „In Anbetracht der demografischen Entwicklung wird das Durchschnittsalter der Erwerbstätigen weiter steigen und die Lebens- und Berufserfahrung Älterer noch mehr gebraucht. Neben Fachwissen bringen die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Tugenden mit, die in der heutigen Arbeitswelt wertvoll sind: Zuverlässigkeit, hohe Leistungsbereitschaft, starke Teamfähigkeit und Loyal...

Ausbildung mit Herz und Perspektive

Ausbildung mit Herz und Perspektive
Der Schulabschluss steht bevor, aber was kommt dann? Welchen Beruf soll ich ergreifen? Welche Ausbildung macht mir Spaß? Viele Schüler stellen sich solche Fragen. Die Ludwig Fresenius Schulen in Lübeck bieten daher regelmäßig Infoveranstaltungen zu ihrem Ausbildungsangebot an. Die nächsten Veranstaltungen finden am Dienstag, den 2. Mai und 9. Mai um 15:30 Uhr, statt. Interessenten erfahren hier alles zu den Ausbildungen und dem Berufsbild von Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Masseuren und medizinischen Bademeister, Erziehern, Sozialpädagogischen Assistenten sowie Pharmazeutisch-technischen Assistenten. Die Ludwig Fresenius Schulen in Lübeck legen Wert auf einen hohen Praxisbezug. Durch Kooperationen mit verschiedenen Partnern wie Selbsthilfegruppen...

Gemeinsam für Ausbildung

Gemeinsam für Ausbildung
Überalterung der Gesellschaft, sinkendes Erwerbspersonenpotenzial und Fachkräfteengpässe: Schlagworte, die auch in Lübeck und Ostholstein immer mehr an Bedeutung gewinnen. „Vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung ist es umso wichtiger, frühzeitig in den Nachwuchs zu investieren und selbst auszubilden. Im Rahmen der bundesweiten „Woche der Ausbildung“ vom 27. bis 31. März 2017 möchten wir Unternehmen auf alternative Wege und versteckte Potenziale aufmerksam machen“, erklärt Markus Dusch, Chef der Agentur für Arbeit Lübeck. Ob junge Menschen mit schwächeren schulischen Leistungen, junge Erwachsene ohne Berufsabschluss, Alleinerziehende oder geflüchtete Menschen – sie alle haben Talente, die es zu entdecken gilt. „Und wir unter...

GÖNN DIR die Campus Days 2017!

GÖNN DIR die Campus Days 2017!
An den Campus Days haben Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrer und alle Studieninteressierten die Gelegenheit die Hochschule Magdeburg-Stendal kennenzulernen. Studierende und Mitarbeiter informieren über das vielfältige Studienangebot, es werden Labore und Hörsäle geöffnet, Experimente durchgeführt und studentische Projekte präsentiert. Finde dein Traumstudium in den Bereichen: - Energie und Technik, - Gesundheit, Soziales und Bildung, - Medien und Design, - Umwelt und Ressourcen, - Wirtschaft und Sprachen. Campus Magdeburg: 20. Mai 2017, 14:00 bis 18:00 Uhr Campus Stendal: 10. Juni 2017, 10:00 bis 14:00 Uhr Vorab könnt ihr euch auf www.studieren-im-gruenen.de euer Programm online planen und einen ganz individuellen Tag zusammenstellen. Begle...

„Erzieher sind Teamplayer mit Empathie und Einfühlungsvermögen.“

„Erzieher sind Teamplayer mit Empathie und Einfühlungsvermögen.“
Magnus Aust, 19 Jahre alt Auszubildender im 1. Lehrjahr Zum staatlich anerkannten Erzieher an der ecolea | Private Berufliche Schule Schwerin MAGNUS: „Nach meinem Realschulabschluss zog ich zu Hause aus, um leistungsorientiert Handball zu spielen. Damals hatte ich überhaupt keine Idee, wie meine berufliche Zukunft aussehen könnte. Also folgte ich dem Vorschlag meiner Mutter, erstmal einen Bundesfreiwilligendienst zu absolvieren. Während des freiwilligen Jahres, stellte ich fest, dass mir die Arbeit mit Menschen sehr viel Spaß macht. Deshalb entschied ich mich für eine Ausbildung zum Sozialassistenten, die ich nach zwei Jahren erfolgreich beendete. Weil ich den Sportverein wechselte und mich zudem beruflich weiterentwickeln wollte, zog ich 2016 nach Sc...

Gemeinsam in eine erfolgreiche Zukunft

Bewirb dich jetzt um einen Ausbildungsplatz bei der BIRGROUP

Gemeinsam in eine erfolgreiche Zukunft
Die BIRGROUP zählt zu den 25 größten Arbeitgebern in Schleswig-Holstein. Auch 2017 werden wir wieder zahlreiche Ausbildungsplätze im kaufmännischen und im gewerblichen Bereich bieten. Aber nicht nur das: Wir versprechen allen unseren Auszubildenden, dass wir sie am Ende der Ausbildung übernehmen, wenn die Leistung stimmt. Wer sind wir: Die BIRGROUP ist deutschlandweit einer der führenden Dienstleister in den Bereichen Industrieservice, Gebäudeservice, Sicherheits- und Personalservice. Vier leistungsstarke Unternehmen gehören zur Gruppe, die dir eine intensive, spannende und abwechslungsreiche Ausbildung bieten. Unser Ziel ist es dabei immer, bereits heute die Führungskräfte von morgen auszubilden. Das tun wir in folgenden Ausbildungsberufen, die di...

Infoabend: Weiterführende Schulabschlüsse am Bildungszentrum Mortzfeld

Infoabend: Weiterführende Schulabschlüsse am Bildungszentrum Mortzfeld
Abitur, Fachhochschulreife, Mittlerer Schulabschluss und Hauptschulabschluss - am Mittwoch, den 3. Mai um 18:30 Uhr informiert das Bildungszentrum Mortzfeld (BZM) über sein Ausbildungsangebot für das kommende Schuljahr 2017/18.Veranstaltungsort ist das Schulgelände in der Beethovenstr. 20 in Lübeck. Am Infoabend stellen Lehrkräfte die Schule vor und informieren über Eingangsvoraussetzungen, Inhalte und Perspektiven der verschiedenen Abschlussziele. Alle Abschlüsse am BZM sind staatlich anerkannt, haben ihren Schwerpunkt im Bereich Wirtschaft/Verwaltung und die Prüfungen werden vor den eigenen Lehrkräften abgelegt. Damit sind sie allgemeinbildenden Abschlüssen gleichwertig, vermitteln aber zusätzlich wirtschaftliche Grundlagen und kaufmännisch/adm...

Trotz Prüfungsstress an Zukunft denken

Trotz Prüfungsstress an Zukunft denken
Die Schulzeit nähert sich dem Ende und die Abiturprüfungen stehen an. „Trotz Prüfungsstress sollten die jungen Menschen kurz innehalten und sich Gedanken über die nächsten Schritte machen. Sie sollten sich die Frage stellen, ob sie studieren wollen, oder ob eine anspruchsvolle Ausbildung der richtige Karrierestart für sie ist. Dann gilt es nämlich, sich spätestens jetzt um die Bewerbung zu kümmern, wenn sie nahtlos weiter gehen möchten“, rät Steffi Neubauer, Studien- und Berufsberaterin in der Agentur für Arbeit Lübeck. Laut Untersuchungen der HIS Hochschul-Informations-System GmbH bricht rund ein Viertel der Studenten das Studium vorzeitig ab. Es wird häufig als einziger Weg nach dem Abitur erwogen. Insbesondere praxisorientierte Schülerinn...

Neues Ausbildungsmodell der Leuphana Universität Lüneburg wird am 6. April in Hamburg vorgestellt: PriMus -Promovieren im Museum

Neues Ausbildungsmodell der Leuphana Universität Lüneburg wird am 6. April in Hamburg vorgestellt: PriMus -Promovieren im Museum
PriMus – Promovieren im Museum: So heißt ein neues interdisziplinäres Promotionsprogramm der Leuphana Universität Lüneburg, das Universitäten und Museen besser vernetzen soll. Es handelt sich um ein Ausbildungsmodell, das Promotion und Bestandteile eines Museumsvolontariats verbindet. Aktuell promovieren sechs DoktorandInnen an der Leuphana Universität über spezifische Sammlungsbestände an Museen unterschiedlicher Sparten in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Hamburg und erarbeiten parallel ein Ausstellungskonzept zu ihren Forschungsergebnissen. Das Programm PriMus wird am Donnerstag, 6. April, im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg offiziell eröffnet und vorgestellt. Im Lübecker Buddenbrookhaus promoviert Ira Klinkenbusch im Rahmen des n...