Alina Herbing – Niemand ist bei den Kälbern – Lesung mit Alina Herbing, Moderation: Dr. Birte Lipinski

Donnerstag | 16.3.17 | 19:00 Uhr | Buddenbrookhaus | Heinrich- und-Thomas-Mann-Zentrum | Mengstraße 4 | Lübeck

Foto: Anikka Bauer

Urig-gemütliche Bauernhöfe aus Fachwerk, kuschelige Lämmchen, selbstgemachte Marmelade: Solche Klischee-Bilder eines Dorfidylls zeigt Alina Herbing in ihrem Debütroman nicht. Stattdessen: vernachlässigte Kälber, übervolle Fliegenfänger an Küchendecken, tradierte Geschlechterrollen. Und über alledem schwebt die ständige Frage, wie man aus dem Dorf den Absprung in die Freiheit schaffen kann.


Eintritt: 7,- / 5,- Euro (ermäßigt)

« Koom mi nich an de Farv! Gerd Spiekermann vertellt! Buchpräsentation und Lesung: Paul Gerhardt im Blauen Engel von und mit Ada Kadelbach »