Åsa Hellberg – Mittsommerleuchten

Gloria dachte mit ihren 53 Jahren eigentlich, das Leben hätte keine Höhepunkte mehr zu bieten. Jetzt soll die schwedische Operndiva die Hauptrolle in »Carmen« übernehmen. Aber der Gedanke an die Proben versetzt sie in Panik – denn in den beiden männlichen Hauptrollen sollen ausgerechnet zwei ihrer alten Liebhaber auftreten. Glorias Schwester Agnes dagegen führt eine stabile Beziehung. Aber irgendwann hält sie so viel Stabilität und Ereignislosigkeit nicht mehr aus, trennt sich von ihrem Mann und flüchtet zu Gloria. Gemeinsam gelingt es den beiden ungleichen Schwestern, das Gefühlschaos zu lichten. Gloria und Agnes entdecken, dass es nie zu spät ist, das Glück zu suchen – und zu finden.


Åsa Hellberg – Mittsommerleuchten, Roman, 368 Seiten, Deutsche Erstausgabe, € [D] 9,99 / € [A] 10,30 / sFr 11,50, ISBN: 978-3-548-61342-0, ET: 12. Mai 2017.

« Clara Weißberg – Meerhimmelblau Susanne Lieder – Pusteblumensommer »