Ausstellung: Glaskunst von Manuela Wutschke im Berkentienhaus anno 1612, Mengstraße 31, Lübeck

Glühendes, fließendes, tropfendes Heißes
Glitzerndes, klirrendes, transparentes Kaltes
Reflektierendes, kantiges, kristallines Hartes
Matt schimmerndes, leuchtendes, zartes Weiches
All das ist  G L A S

Seit fast 11 Jahren wickelt Manuela Wutschke in ihrer Ratzeburger Werkstatt an der offenen Flamme künstlerisch gestaltete Glasperlen (Lampwork Perlen) und verarbeitet sie zu modernen zeitgenössischen Kompositionen. Zwei Welten, die unterschiedlicher nicht sein können: Die Magie des Lichtes und die Zerbrechlichkeit des Glases vereint in Schmuckobjekten, die faszinieren und Emotionen wecken. Glas ist magisch und bietet ihr die Möglichkeit mit dem Licht zu spielen und eine Balance zwischen Idee, Technik, Form und Farbe zu finden, eine Technik die sie im Laufe der Jahre verfeinert hat, um mehrschichtig zu arbeiten und mit dem Feuer im Feuer mit Glasstangen zu malen.


Vernissage: 4.10.17, 17:30 bis 20:30 Uhr. Ausstellung: 5. Oktober bis 23. November 2017. Öffnungszeiten Dienstag bis Donnerstag 11:00 bis 17:00 Uhr.

« Ausstellung im Rathaus der Stadt Bad Schwartau - AUGEN-Blick III – von Renate Straatmann Ausstellung „aus meiner Sicht“, Balsamico-Bistro Lübeck »