1. Kinderkonzert: Saitenspiel und Bogentanz, Johanns winterlicher Ausflug in die Welt der Streichinstrumente für Kinder ab 5 Jahren

© Olaf Malzahn

Das gibt es doch nicht – die Hälfte des Orchesters fehlt beim Konzert! Kein einziges Blasinstrument ist da. Kann ein Orchester ohne Bläser überhaupt richtige Musik machen? Na klar! Johann von Rasselstein, der musikalische Theatergeist, schaut sich die Geigen, Bratschen, Celli und Kontrabässe genauer an und nimmt die jungen Zuhörer mit in die Welt der Streichinstrumente. Er zeigt, wie aus Holz, Metall und Pferdehaaren Musik entstehen kann: Flink tanzen die Finger über die Saiten, mit den Bögen lassen sich kuriose Klangfarben erzeugen, und auch ohne Bogen geht es – denn wenn »pizzicato« in den Noten steht, müssen die Streichinstrumente gezupft werden. All das klingt dann nach tanzenden Schneeflocken, kalten Winterstürmen und zähneklappernden Reisenden in einem Pferdeschlitten.


Johann von Rasselsteins Konzerterlebnis Extra! 3 von 4 Kinderkonzerten aussuchen, 30 Prozent Ermäßigung sichern und zusätzlich noch eine exklusive Führung mit dem Theatergeist durch den Backstage-Bereich des Theaters erleben! Das Angebot ist nur an der Theaterkasse des Theater Lübeck buchbar, es gilt nur für Familien (mind. 1 Erwachsener + 1 Kind), für die Konzerte am Sonntagvormittag

 

Leopold Mozart »Die Musikalische Schlittenfahrt«
Antonio Vivaldi »Der Winter« aus den »Vier Jahreszeiten«
Johann und Josef Strauß »Pizzicato-Polka«
sowie Werke von Gioacchino Rossini, Edvard Grieg, Luigi Boccherini u.a.

 

Musikalische Leitung J.-M. Krüger, Moderation J. von Rasselstein.
Konzert 9.12., 11:00 Uhr, Kolosseum Lübeck.
Theaterkasse 0451/399 600, Kartenkauf online www.theaterluebeck.de.

« Philharmonisches Orchester der Hansestadt Lübeck – 4. Sinfoniekonzert - Im Glanz der Festtrompeten – Dmitri Jurowski, Dirigent; Simon Höfele, Trompete Sonderkonzert: Feuertrunken! »