Katja Weber – Kleine Lügen erhalten die Familie

Franzi hat drei Kinder und eine Affäre mit ihrem Exmann Michael. Zusammenleben können die beiden nicht mehr, so ganz aufeinander verzichten aber auch nicht. Und das muss ja niemand wissen. Was Franzi hingegen nicht weiß: wer ihr leiblicher Vater ist. Franzis Mutter hat in den siebziger Jahren Villen im Grunewald ausgeraubt. Und bei ihrem letzten Streifzug ein sehr wertvolles Gemälde mitgehen lassen — das jedoch bei ihrem Geliebten blieb. Zufällig findet sie heraus, dass Franzis Vater nun offenbar ganz in der Nähe lebt. Schlimmer noch: Franzi arbeitet für ihn. Und hat keine Ahnung, wer ihr Chef wirklich ist.


Katja Weber – Kleine Lügen erhalten die Familie, Roman, 250 Seiten, Originalausgabe, € [D] 8,99 / € [A]8,99 / sFr 10,00, ISBN: 978-3-8437-1475-4, ET: 16. Juni 2017.

« Rieke Schermer – Sommer mit Lilo Gabriele Breuer – Die Schicksalswächterin »