Lesung mit Anna Thalbach

Freitag | 1.9.17 | 19:30 Uhr | Kammerspiele | Theater Lübeck

© Oliver Wia

Anna Thalbach gehört zu den großen Charakterdarstellerinnen des deutschen Films und Fernsehens. In TV-Kultserien wie »Tatort« oder herausragenden Kinoproduktionen wie »Friedrich – Ein deutscher König« begeisterte die Schauspielerin ein Millionen-Publikum. Kein Wunder: Das Schauspieltalent wurde der Berlinerin bereits in die Wiege gelegt.


Anna Thalbach wurde 1973 in Ost-Berlin in eine waschechte Theaterfamilie hineingeboren. Ihre Eltern waren die Schauspieler Katharina Thalbach und Vladimir Weigl und ihre Großeltern mütterlicherseits die Schauspielerin Sabine Thalbach und der Regisseur Benno Besson. Ihre Tochter Nellie Thalbach ist ebenfalls Schauspielerin. Passend zum Familienthema liest Anna Thalbach im Begleitprogramm der Sonderausstellung »›What a family!‹ Die Manns von 1945 bis heute« aus Briefen und Autobiografien der Familie Mann.

Termin 1.9., 19:30 Uhr, Kammerspiele, Eintritt 12,- Euro (ermäßigt 8,- Euro).
Weitere Infos www.buddenbrookhaus.de.
Theaterkasse 0451/399 600, Kartenkauf online www.theaterluebeck.de.

« „Mut im Hut“ – Meine Mama hat Krebs – Autorenlesung mit Anne Spiecker Jörn Hinrichsen präsentiert Nord-Thriller „Gib Gas!“ auf der Plöner Kulturnacht »