Lesung mit Matthias Politycki – Schrecklich schön und weit und wild – Warum wir reisen und was wir dabei denken

Mittwoch | 20.9.17 | 20:00 Uhr | Buchhandlung Hugendubel | Königstr. 67a | Lübeck

© Alexander Tempel

Matthias Politycki, im Hauptberuf Romancier und Lyriker, im Nebenberuf passionierter Reisender, hat keinen Reiseführer geschrieben, aber ein Buch über das Reisen – und gleichzeitig ein sehr persönliches Buch über allgemeingültige Fragen. Seit über 40 Jahren reist er, 97 Länder hat er in dieser Zeit kennengelernt. Dies ist sein literarisches Logbuch, ein Erfahrungsbericht und die Vermessung einer globalisierten Welt, in der die fernsten Ziele scheinbar vor der Tür liegen. Die Sehnsucht nach der Fremde ist dabei immer größer geworden. Matthias Politycki spürt der inneren Triebfeder des Reisens nach und zeigt – jenseits touristischer Horizonte – was Reisen heute bedeuten kann.


Moderation: Martina Dusollier, Eintritt: 8,-  / 6,- Euro.

« Jörn Hinrichsen präsentiert Nord-Thriller „Gib Gas!“ auf der Plöner Kulturnacht „Haltet Euer Herz bereit“ »