Oktober im Europäischen Hansemuseum

Geschichtserlebnisraum im Burgkloster 2020 © Olaf Malzahn

HanseHeroes: Stralsund

Alte Städte neu entdeckt

Bis 1. November 2020

 

Mit der Reihe „HanseHeroes – Alte Städte neu entdeckt“ rückt das Europäische Hansemuseum einzelne Hansestädte in den Fokus. Aus Anlass des vor 650 Jahren in Stralsund geschlossenen Friedens geht es in diesem Jahr um Stralsund. Die Originaldokumente des Stralsunder Friedens von 1370 werden während der kleinen Präsentation im Burgkloster das erste Mal seit 20 Jahren außerhalb des Stadtarchivs Stralsund gezeigt.

 

Geschichte(n) zum Erleben – Das Bauprojekt Kloster 2026

Bis 17. Januar 2021

 

Der Geschichtserlebnisraum Roter Hahn in Kücknitz erweckt seit 1999 Geschichte zum Leben und ist nun zu Gast im Burgkloster des Europäischen Hansemuseums. Die kleine Schau „Geschichte(n) zum Erleben“ präsentiert den Gästen das einzigartige Konzept des Geschichtserlebnisraums. Anhand von ausgewählten Objekten, vom slawischen Kochtopf und handgefertigten Lederschuhen bis zur Kirchenmalerei, wird gezeigt, was offenes Leben und Arbeiten mit Schwerpunkten der Geschichts- und Umweltpädagogik leisten kann.

 

Der Geschichtserlebnisraum bietet im Rahmen der Ausstellung Führungen auf dem Gelände in Kücknitz an. Weitere Infos entnehmen Sie bitte der Übersicht.

 

„Können wir so weiter essen?“

Podiumsdiskussion im Rahmen von „Grenzenlos erfolgreich?“

Dienstag | 20. Oktober | 18:00 Uhr

 

Schnitzel oder vegan? Ernährung betrifft uns alle, aber unsere Ernährungsgewohnheiten werden inzwischen von vielen Faktoren beeinflusst: Gesundheit, Nachhaltigkeit, Tierwohl, Klimaschutz. Da verliert man schnell den Überblick. Gemeinsam mit unseren Gästen möchten wir die Chancen und Grenzen dieses Wandels erkunden.

 

Auf dem Podium: Prof. Dr. Martin Smollich (Leiter der Arbeitsgruppe Pharmakonutrition am Institut für Ernährungsmedizin der Uni Lübeck), Marc Buckley (Globaler Lebensmittelreformist, UN-Advocate und –Berater, WEF Experte für Innovation, Landwirtschaft, Meeresfrüchte, Lebensmittel) und Antje Schubert (Vorsitzende der Geschäftsführung iglo Deutschland).

Moderation: Prof. Dr. Christian Berg.

 

Ort: Saal „La Rochelle“

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich unter 0451 80 90 99 0 oder invitation@hansemuseum.eu.

 

Dienstag | 13. Oktober | 17:00 Uhr

„Im Kloster brennt noch Licht“

Inszenierte Führung mit Bier-Verköstigung

Treffpunkt: Foyer, Dauer: 90 Minuten, Kosten: 5,- Euro zzgl. Eintritt Burgkloster.

Reservierungen werden unter 0451 80 90 99 0 oder info@hansemuseum.eu entgegengenommen.

 

Dienstag | 13. Oktober | 18:00 Uhr

„Hanse, Quellen, Lesen! – Ein virtuelles Citizen Science-Projekt zu alten Handschriften“

Vortrag von Ole Meiners im Rahmen der Wissenschaftsreihe „Handel, Geld und Politik vom Mittelalter bis heute“.

Ort: „Beichthaus“

Eintritt frei, Anmeldung unbedingt erforderlich unter 0451 80 90 99 0 oder invitation@hansemuseum.eu.

 

Donnerstag | 22. Oktober | 17:30 Uhr

„Das EHM LIVE auf Facebook, Instagram & Co.“

Digitale Führung auf den Social Media Kanälen des EHM. Aktuelle Infos auf www.hansemuseum.eu.

 

Samstag | 24. Oktober | 10:00 bis 12:00 Uhr

„Hanse Comic-Werkstatt“

Workshop-Reihe mit Zeichner Tim Eckhorst

Ort: „Changes“ im Burgkloster

Kosten: 3,- Euro, Anmeldung erforderlich unter 0451 80  90 99 0 oder invitation@hansemuseum.eu

 

 

Samstag | 24. Oktober | 15:00 Uhr

„Ein Kloster entsteht“

Führung mit Frank Thomas auf dem Gelände des Geschichtserlebnisraum Roter Hahn im Kücknitz. Im Rahmen der Sonderausstellung „Geschichte(n) zum Erleben – Das Bauprojekt Kloster 2026“ im Burgkloster des Europäischen Hansemuseums.

Ort: Geschichtserlebnisraum Roter Hahn, Pommernring 58, 23569 Lübeck-Kücknitz

Kosten: 5,- Euro, Anmeldung erforderlich unter 0451 80 90 99 0 oder invitation@hansemuseum.eu

 

Individuelle Führungen

„Die Hanse“

Auf Grund der aktuellen Situation können momentan keine öffentlichen Führungen angeboten werden. Auf Anfrage sind individuelle Gruppenführungen in den Zeiträumen von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 16:00 bis 18:00 Uhr möglich. Buchung unter 0451 80 90 99 13 oder gruppen@hansemuseum.eu

« Erste Ausstellung der Lübecker Völkerkundesammlung unter neuer LeitungAusstellung – FORM trifft FARBE von Ulrike Dillig (Bildhauerei) und Renate Straatmann (Malerie) Rathaus Heiligenhafen, Markt 4-5 »