Rieke Schermer – Sommer mit Lilo

Die Künstlerin Theresa Weiland ist fast dreißig, frisch getrennt und neu auf Hiddensee, als sie bei einem Spaziergang eine verträumte Fischerkate entdeckt. Kurzentschlossen kauft sie ihr Traumhäuschen für wenig Geld und macht sich an die Renovierung. Theresa ist überglücklich und voller Tatendrang – bis plötzlich ihre anstrengende Mutter Lilo vor der Tür steht. Lilo führt seit Jahrzehnten ein Hippieleben auf Mallorca, musste nun aber wegen Streitereien ihre Kommune verlassen. Das Verhältnis von Mutter und Tochter ist von jeher nicht das beste, und nun sollen die grundverschiedenen Frauen unter einem Dach leben? Theresa nimmt zunächst Reißaus, und Lilo überschreitet ihre Grenzen. Doch nach vielen Reibereien und einem großen Knall gibt es für die beiden einen echten Insel-Neuanfang.


Rieke Schermer – Sommer mit Lilo, Ein Hiddenseee-Roman, 296 Seiten, Originalausgabe, € [D] 9,99 / € [A]10,30 / sFr 11,50, ISBN: 978-3-548-61248-5, ET: 12. Mai 2017.

« Susanne Lieder – Pusteblumensommer Katja Weber – Kleine Lügen erhalten die Familie »