Sunset Boulevard – Musik von Andrew Lloyd Webber

Buch und Gesangstexte von Don Black und Christopher Hampton · Basierend auf dem Film von Billy Wilder · Deutsch von Michael Kunze, mit Gitte Hænning als Norma Desmond, Lübecker Erstaufführung.

© Olaf Malzahn

Mit Gitte Hænning als Stargast in der weiblichen Hauptrolle wird die Erfolgsproduktion Sunset Boulevard am Donnerstag, 7. Dezember, am Theater Lübeck wiederaufgenommen.


»Sunset Boulevard« ist die Geschichte der alternden Stummfilmdiva Norma Desmond, die eine verhängnisvolle Affäre mit dem jungen Drehbuchautor Joe Gillis eingeht. Norma, gespielt von Gitte Hænning, lebt einsam und zurückgezogen in ihrer Luxusvilla am Sunset Boulevard. Ihre goldenen Zeiten als Filmstar sind vergangen, die Ära des Stummfilms ist vorbei und Normas Ruhm längst verblasst. Doch sie, süchtig nach dem Scheinwerferlicht, lebt in der Erinnerung an ihre schillernde Vergangenheit und glaubt fest an ein Comeback. Als sie die Bekanntschaft mit Joe Gillis macht, der wieder Glanz in ihr Leben bringt, keimt ihre Hoffnung auf einen neuen Film auf. Doch der Schein trügt – es entspinnt sich ein Netz von Abhängigkeiten. Gillis genießt den Luxus in Normas Villa, sonnt sich in ihrem Ruhm und erhofft sich einen Karriereschub. Sie wiederum benutzt den jungen Liebhaber dazu, ihr Zutritt zu den Paramount Filmstudios zu verschaffen und ihre Rückkehr in die Filmwelt voranzutreiben. Doch ihre Illusionen zerplatzen, und zwischen Selbsterkenntnis und Realitätsverlust führt sie schließlich die Katastrophe herbei.


Andrew Lloyd Webbers Erfolgsmusical basiert auf dem gleichnamigen Film von Billy Wilder aus dem Jahr 1950, der einen sarkastischen Blick auf die scheinbar so glitzernde Filmwelt in der »Traumfabrik Hollywood« wirft. 1993 uraufgeführt, ist Webbers »Sunset Boulevard« ein Glanzpunkt im Musicalbusiness. Große Gefühle, Dramatik und Glamour auf der Bühne, dazu Webbers unverkennbare emotionale Musiksprache, kombiniert mit Tanzrhythmen und Filmmusikanklängen der 1940er-Jahre – so lebt, liebt und leidet man in Hollywood!


Regisseur Michael Wallner setzte die schillernde Filmwelt der 1950er-Jahre in Szene, das Bühnenbild gestaltete Till Kunert, und Kostümbildnerin Aleksandra Kica sorgt für stilechte Eleganz bei den Kostümen. Neben Gitte Hænning wird als Joe Gillis der gebürtige Lübecker Musicaldarsteller Rasmus Borkowski zu erleben sein. Steffen Kubach spielt Max von Mayerling, Normas Butler und erster Ehemann.

 

Musikalische Leitung L. Pflanz (7.12.)/U. Stöcker (31.12.), Inszenierung M. Wallner, Bühne T. Kuhnert, Kostüme A. Kica, Choreographie L. Stillwell, Chor J.-M. Krüger.
Mit G. Hænning, K. Hauptmann (7.12.)/J.-M. Peters (31.12.); R. Borkowski, S. Kubach, G. Sobczak, G. Valdés, M. Wallner u. a.; Chor des Theater Lübeck; Philharmonisches Orchester der Hansestadt Lübeck
Wiederaufnahme 7.12., 19:30 Uhr, Großes Haus.
Weitere Termine 31.12., 15:30 und 19:30 Uhr, 13.1., 19:30 Uhr, u.a.

Theaterkasse 0451/399 600, Kartenkauf online www.theaterluebeck.de.

« Manche mögen es heiss 2.0 Anderthalb Stunden zu spät »