Zickenzirkus – Der Zickenkampf des Jahres auf dem Theaterschiff

Nach dem großen Erfolg von „Tussipark“ geht es nun mit dem Zickenzirkus auf dem Theaterschiff weiter.


Diesmal schlägt es ausgerechnet mitten auf einem Schrottplatz zu. Da ist Elke, die nach einem Missgeschick mit dem Wagen ihres Mannes hier fieberhaft nach einem Ersatzteil sucht. Musicaldarstellerin Panagiota dagegen wollte ihre neue Vorsprechrolle proben – in Ruhe. Mit der ist es jedoch endgültig vorbei, als Bloggerin und Karaoke-Fan Jennifer auf den Schrottplatz stöckelt, auf der Suche nach einem alten Zirkuswagen. Den besetzt jedoch im Moment noch Lebenskünstlerin Fe. Reichlich Zündstoff für ausgiebigen Zickenzoff. Und die Idealvorstellung vom Traummann scheint genau hierher zu gehören – auf den Schrott. Was aber wäre, wenn sich Defizite des Liebsten kompensieren und Vorzüge geschickt kombinieren ließen? Wäre Men-Sharing nicht die Lösung für alle Probleme? Doch was muss eine Frau tun, damit ein Mann tut, was ein Mann tun muss? Denn wenn dein Leben kein Ponyhof ist – mach ’nen Zirkus draus!


Termine laut Spielplan bis 2. Juni 2018. Theaterschiff Lübeck, Am Holstenhafen (bei der MuK).
Karten zum Preis von 25,- und 28,- Euro gibt es unter der Telefonnummer 0451 / 2038385, unter www.theaterschiffluebeck.de, bei allen Geschäftsstellen der Lübecker Nachrichten, der Konzertkasse Lübeck (im Hause Hugendubel), im Pressezentrum/Lübeck, im Citti-Markt, bei tips & TICKETS sowie an der Abendkasse auf dem Schiff.

« Der Heinz-Rühmann-Abend – Nach Heinz Erhardt kommt nun Heinz Rühmann Monika Blankenberg: Bleiben Sie jung beim Älterwerden – Neues Programm auf dem Theaterschiff »