hig & chic bringt mit superweicher Eukalyptus-Bettwäsche Gemütlichkeit unter den Weihnachtsbaum!

Selten haben wir soviel Zeit zu Hause verbracht, wie in diesem Jahr. Jetzt, wo die kalte Jahreszeit anbricht, soll es noch kuscheliger und lauschiger werden. Hygge, aber dennoch stylisch – so wie die Bettwäsche von hig & chic. Die Decken- und Kissenbezüge aus Eukalyptusfasern halten schön warm und werden mit jeder Wäsche noch weicher. Und das Beste: die Eigenschaften der Naturfaser machen das Bettzeug atmungsaktiv, thermoregulierend und hypoallergen.

In drei zeitlosen Designs erhältlich und plastikfrei verpackt, sind die Bettwäsche-Sets von hig & chic nicht nur eine geschmackssichere, sondern auch nachhaltige Geschenkidee. Gewonnen wird die TENCEL Lyocell™ Faser für die Bettwäsche aus ressourcenschonendem Eukalyptus-Anbau. Im Gegensatz zu herkömmlicher Baumwolle, kommen Eukalyptusbäume ohne Pestizide oder künstliche Bewässerung aus. Dass die hochwertigen Produkte trotzdem kein Vermögen kosten, liegt hauptsächlich daran, dass das Startup teure Zwischenschritte wie Groß- und Einzelhandel aus der Lieferkette kürzt.

Die Kissen gibt es ab 35,- Euro, die Bettwäsche-Sets ab 109,- Euro. Sollte die Bettwäsche als Weihnachtsgeschenk doch nicht überzeugen, kann sie nach einer 30-tägigen Testphase problemlos zurückgeschickt werden.  

www.higandchic.com

« Erwünscht - gestattet - verpönt