Almost Charlie live

Freitag | 8.12.17 | 20:00 Uhr | Tonfink | Große Burgstraße 46 | Lübeck

Es ist wohl eher selten, dass eine deutsche Band auf einem Label in den USA veröffentlicht wird.


"A Different Kind Of Here" ist Almost Charlies viertes Album und das dritte der Band, das auf dem US-amerikanischen Label „Words on Music“ erscheint, welches seinerseits gerade sein zwanzigjähriges Bestehen in der Independent-Musikszene feiert.


Die Kompositionen, die Leichtigkeit, Hingabe und Sehnsucht vermitteln, wirken inspiriert von Künstlern wie Elliott Smith und dessen anscheinend unerschöpflichem Melodienreichtum, der Erhabenheit der Beatles, der Intimität Nick Drakes oder Kings of Convenience' sowie der unverfälschten Indiepop-Klarheit der frühen Belle and Sebastian.


Auch Independentfilmemacher entdeckten die Qualität des Almost-Charlie-Sounds, Stimmungen und Atmosphären zu erzeugen. 2004 schrieben Homuth und Mason den Titelsong für Scott McCulloughs Kurzfilm "Audition" sowie 2005 den Soundtrack für den Fernsehfilm "Verrückt nach Markus Werner" (Regie: Peten Boeschen). Im selben Jahr wurde der Almost-Charlie-Song "Empty heart" von der finnischen Regisseurin Kirsi Marie Liimatainen in ihrem Film "Sonja" verwendet. Unerwartete Aufmerksamkeit erhielt der Song "Leaving is easy" als dieser 2009 in der amerikanischen Fernsehserie "Gossip Girl" ausgestrahlt wurde


Der Eintritt ist frei / Hutkasse für Künstlerspenden.
https://www.facebook.com/Almost-Charlie-204988196188136/, http://www.almostcharlie.com/, https://www.youtube.com/watch?v=qj2sxS6Y4PE.

« Jann Tholen zu Gast im Tonfink The Doors in Concert aus Holland – die ultimative Doors Tribut-Show »