Dead Can Dance mit Livealbum im Gepäck im Juni auf Tour

Nach dem sensationellen Erfolg des Albums „Anastasis“ aus dem letzten Jahr veröffentlicht die Kult Band DEAD CAN DANCE zum ersten Mal in ihrer langjährigen Karriere ein Live-Album. Nachdem „Anastasis“ in Deutschlands Top10 gechartet war, begann für die Band ein wahrer Triumphzug durch die deutschen Konzerthäuser, wobei sämtliche Shows innerhalb von wenigen Tagen ausverkauft waren und von den Kritikern und vor allem den Zuschauern und Fans begeistert gefeiert wurden. Nun kann man sich dieses einmalige Erlebnis ins heimische Wohnzimmer holen. 90 Minuten atemberaubende DEAD-CAN-DANCE-Qualität mit einer Tracklist, die die gesamte Karriere umspannt und alle Highlights umfasst. Also quasi ein Best-of-Album, das ebenfalls direkt in die Charts ging. DEAD CAN DANCE gelang es schon immer, mit ihrem Mix aus Gothic, Worldmusic und Pop Millionen Platten weltweit zu verkaufen. Insbesondere in Deutschland hat die Band eine treue und loyale Fanbasis, was auch der Andrang auf die Tickets der diesjährigen Sommertour beweist.
Termine Umland: 17.06.2013 Berlin – Zitadelle, 19.06.2013 Hamburg – Stadtpark.
Tickets (außer für Luxemburg) gibt es zwischen 25,- und 60,- Euro zzgl. Gebühren auf fkpscorpio.com, unter der Hotline 01805 853653 (0,14 €/Min/Mobilfunk max. 0,42 €/Min.), auf eventim.de und an allen bekannten CTS VVK-Stellen.
Mehr Infos und Musik unter www.deadcandance.com/.

« Hurricane und Southside Festival geben finales Line-Up bekanntVampire Weekend kommen auf Tour im Juli »