Die Kammer

Donnerstag | 18.10.18 | Nochtspeicher | Hamburg

Die alten Weggefährten Matthias Ambré, seines Zeichens Ex-Produzent und -Gitarrist der Gothic-Formation ASP, und Marcus Testory, Gründer des schwarzen Kammerorchesters Chamber, wandeln seit 2011 unter dem Namen Die Kammer auf gemeinsamen, musikalischen Pfaden. Ihre Songs sind handgemacht, in bewährter Singer-Songwriter-Tradition. Von melancholischen und morbiden Balladen bis zu kraftvollen, mitreißenden und lauten Gassenhauern. Irgendwo zwischen Folk, Indie und Rock, zwischen Wienerlied, Grunge und Hochklassik hat sich Die Kammer ihr kleines, neues Zuhause erbaut. Am 18. Oktober kommen sie in den Hamburger Nochtspeicher.

« Mono Inc. Julien Baker »