Die Lübeck Pop Symphonics laden ein in „Fremde Welten“

Im Sommer kann man sich schon mal einen kleinen Wochenendstrip zum Verschnaufen gönnen – dachten sich die Lübeck Pop Symhonics und machten diesen Gedanken flugs zum Motto ihrer Sommerkonzerte. Mit „Fremde Welten“ verspricht das 60-köpfige Ensemble aus Orchester, Chor und Band eine Reise durch Raum und Zeit. Und das im wahrsten Sinne des Wortes: Los geht‘s im Weltraum mit der Apollo 13 auf einen Star Trek, um anschließend mit Indiana Jones durch den Jurassic Park zu Arielle unter dem Meer zu reisen. Ein kleiner Abstecher in die Vergangenheit zu den Juni-Aufständen im Paris des 19. Jahrhunderts darf mit „Les Misérables“ nicht fehlen, und wer sich nicht sicher ist, ob es Hexen gibt oder nicht, kommt mit „Wicked“ der Wahrheit vielleicht ein Stückchen näher…. Das alles zu überaus günstigen Reisekonditionen: Karten gibt es für 6,- /12,- Euro bei Hugendubel und im Online-Shop unter http://www.pop-symphonics.de/shop/.


Termine:
Samstag, 24. Juni 2017, 20:00 Uhr, Audimax der Universität zu Lübeck, Mönkhofer Weg 239, Lübeck
Sonntag, 25. Juni 2017, 18:00 Uhr, Audimax der Universität zu Lübeck, Mönkhofer Weg 239, Lübeck

« Konstantin Reinfeld & „Mr. Quilento“ Travemünder Musikfestival »