Felix Meyer spielt am 1. Juli 2017 im Schanzenzelt

Einst von der Presse als Phänomen beschrieben, ist Felix Meyer heute eine stetig wachsende Größe auf deutschen Bühnen. Er hat in den letzten Jahren mit der Französin ZAZ die Bühne geteilt und bei Konzerten und unzähligen Gesprächen mit Keimzeit und Dota Kehr, den Liedermachern Wenzel, Cynthia Nickschas, Prinz Chaos und Konstantin Wecker Geschwister im Geiste gefunden, denen das Leben an sich groß genug und denen Frieden und Menschlichkeit das wertvollste auf der Welt ist. Der Fernsehsender arte drehte eine Dokumentation über den ungewöhnlichen Werdegang des Sängers und seiner musikalisch erstklassigen Band project île. Im Frühjahr 2016 erschien das mittlerweile vierte Studioalbum mit dem Titel „fasst euch ein Herz“, auf dem Felix Meyer und seine Bande sich einen immer weiteren Klangkosmos erschließen und sich endlich ganz auf ihre Bühnenqualitäten und die Schönheit des Momentes verlassen, in dem sie zusammen in einem Raum stehen und Lieder spielen. Meyers Texte, die sich als roter Faden durch das Werk der letzten sieben Jahre ziehen, machen die Konzerte des Chansonniers zu außergewöhnlich warmen und nahbaren Ereignissen, die dem Publikum ein Lächeln ins Gesicht zaubern und die Musik immer weiter in die Welt hinaus tragen. Nun wurde die „fasst euch ein Herz Tour 2017“ angekündigt, die den gebürtigen Berliner, der inzwischen in Hamburg lebt, am 1. Juli auch ins Hamburger Schanzenzelt bringt.


Tickets gibt es ab sofort ab 25,- Euro zzgl. Gebühren regulär an allen bekannten CTS–VVK-Stellen sowie unter der Hotline 01806 – 853653 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf), auf www.fkpscorpio.com und www.eventim.de.  
Mehr Infos und Musik www.felixmeyer.eu/, www.facebook.com/Felix-Meyer-331397207942/?fref=ts, www.instagram.com/felixmeyer.eu/ und www.youtube.com/user/FelixMeyerBewegt/videos.

« Estikay am 31. März 2017 im Mojo Club Hamburg Formation am 31. März 2017 in der Hamburger Prinzenbar »