Hütte Rockt 2018

Das Hütte Rockt Festival wird auch in 2018 an dem seit letztem Jahr neu gewonnenen Datum stattfinden, dem 17. & 18. August 2018. Der Wettergott war gnädiger als man es bisher von dem im Tal des Teutoburger Waldes stattfindenden Festival gewohnt ist, somit war die Termin-Verlegung auf die dritte August-Woche eine richtige Entscheidung!


Das erste Highlight steht bereits fest, die festivalerprobten Jungs von MADSEN werden bei der 12. Ausgabe des Hütte Rockt Festivals die Menge zum Toben bringen und nach bereits fünf Top10 Alben ihre frisch gebackene Platte live präsentieren.


„Nachdem wir im letzten Jahr bereits den Köder ausgeworfen haben, Madsen aber nicht angebissen hat, sind wir umso stolzer nun die Jungs aus dem Wendland geangelt zu haben“ freut sich Marius Kleinheider, 1. Vorsitzender des Vereins.

Ein weiterer Top10 Act, die Deutsch-Punker von BETONTOD, sind sogar auf Metal-Festivals gern gesehene Gäste und „treten dem Mainstream mal gehörig in den Arsch“! Das Hütte Rockt Publikum hat mit den mitgröl-affinen Songs der Band die besten Voraussetzungen um mit Pogo und Stagediving alle Feier-Register zu ziehen.


Mit ähnlichen Attitüden kann man bei den drei Punkern AndiOliPhilipp, kurz AOP genannt, rechnen. Aber es wäre nicht das Hütte Rockt Festival, wenn nicht neben Rock und Punk auch weitere Genres die Chance bekommen, das FestivalPublikum in ihren Bann zu ziehen: Mit dem Rapper JOLLE kommt auch der HipHop nicht zu kurz und bringt Abwechslung in die Hütte! Last but not least sind wieder die local heros von HI! SPENCER mit am Start, die sich bereits in der Vergangenheit ihre Fans beim Hütte Rockt Festival erspielen durften.


In dem gemeinnützigen Verein „Die Hütte Rockt e.V.“ wurde auf der Mitgliederversammlung Ende Oktober ein neuer 2. Vorsitzender gewählt: Das jahrelange Vereinsmitglied Christian Peters löst Michael Stein ab, der bisher treue Dienste geleistet hat und dem Verein natürlich erhalten bleibt.


„Ich bedanke mich bei dem Verein für das mir entgegengebrachte Vertrauen und freue mich auf die neuen Herausforderungen“ meint der neue Vorsitzende Peters, „Wir haben bereits mit der ersten Bandwelle wieder eine gute Mischung aus etablierten Größen sowie lokalen Acts zu verkünden, man darf aber auch sehr gespannt sein, was die nächsten Band-Veröffentlichungen so mit sich bringen“.


Auch in diesem Jahr wird es erneut die zweite Bühne im Zelt geben in dem vor allem regionalen Bands die Möglichkeit geboten wird, sich vor großem Publikum zu präsentieren. Wer sich jetzt angesprochen fühlt hat die Chance sich einen Slot durch den im April 2018 stattfindenden Hüttenmarkt Rockbattle zu sichern.


Auch für die Kleinen wird wieder gesorgt: Hütte Rockt Kids, das Unterhaltungsprogramm für Kinder, verspricht viel Spaß mit Dosenwerfen, Gummitwist, Seilspringen, Tauziehen und vielem mehr.


2018 wird das Geländekonzept von Grund auf erneuert, so werden keine Kosten und Mühen gescheut, den ToilettenGang so angenehm wie möglich zu gestalten und auch das Zelt für die Bühne wird in neuem Glanz erstrahlen.


Nachdem die erfolgreiche Early-Bird-Phase beendet ist, sind ab sofort 2-Tages-Tickets der Preisstufe 1 für 38,20 Euro unter www.eventim.de sowie an allen bekannten VVK-Stellen erhältlich. Die Vorverkaufsstellen vor Ort sind Schreibwaren Fröse, Oeseder Straße 78 sowie Kleinheider Hörsysteme, Hindenburgstraße 24, beide in 49124 Georgsmarienhütte.
www.huette-rockt.de 

« Reload Festival 2018 – Knüppel aus dem Sack Die Priesterkate in Büchen rockt! Glory Row – anspruschsvolle Rock-Klassiker aus den 70er Jahren. »