Machine Head – Album : Catharsis

Die Metal-Titanen Machine Head aus der San Franciscoer Bay Area werden am 26. Januar 2018 ihr ungeduldig erwartetes neues Album »Catharsis« über Nuclear Blast Entertainment veröffentlichen.

 

Machine Head hatten den Tourzyklus zum Nuclear Blast Entertainment-Debüt »Bloodstone & Diamonds« im März 2016 nach ganzen 283 Konzerten auf ganzen 5 verschiedenen Kontinenten, abgeschlossen. 250 dieser Shows wurden als “An Evening With Machine Head” absolviert - ohne Supportbands, mit 2,5 - 3 Stündigen Performances, zur Freude ihrer Fans, den sogenannten "Head Cases".

 

Drei Tourneen durch die Vereinigten Staaten (viele davon weit im Voraus ausverkauft), drei Tourneen durch UK/Europa (inklusive einiger Daten in Russland un Griechenland), Shows in Mexiko und Südamerika, 9 komplett ausverkaufte Shows in Australien/Neuseeland, ausverkaufte Shows in Japan sowie ihre ersten Gigs in Taiwan und Thailand - alles ohne Festivalauftritte, welche die Band 2014 öffentlich zur unterlassen angekündigt hatte.

 

»Bloodstone & Diamonds« stieg auf Platz #6 der deutschen Albumcharts ein und verkaufte sich bis dato weltweit über 285.000 mal.

 

Machine Heads letzter Track 'Is There Anybody Out There?' wurde als Stand-Alone, Digital-Only, Non-Album-Song veröffentlicht und wurde ihr am zweit meisten gestreamtes Lied auf Spotify - mit 9 Millionnen Stream in weniger als einem Jahr. Er knackte zudem die Top40 der Active Rock Charts in den USA. Dies ist zudem das erste Mal, dass ein Nuclear Blast-Künstler überhaupt in die "offiziellen Rock Charts" der Vereinigten Staaten eingestiegen ist - bemerkenswert auch, dies ohne physisches Produkt im Handel geschafft zu haben.

 

Das kontroverse Video zum Opener 'Now We Die' hat bis dato über 2,5 Millionen Aufrufe und kann hier gesehen werden.

 

Machine Head – Catharsis World Tour 2018 – Termine im Umland:
29.4. Berlin, Columbiahalle, 5.5. Hamburg, Grosse Freiheit, 9.5. Hannover, Capitol.

« Glory Row rockt Neustadt! Marcel Brell: im März 2018 erneut auf „Sprechendes Tier“-Tour! »