Aladin und die Wunderlampe

Der mächtige und böse Zauberer von Mauretanien ist unsterblich verliebt in die Tochter des Sultans von Bagdad. Doch nur dem, so weiß ihm der Dämon Fe Huana zu berichten, ist es vergönnt, die schöne Bedr el-Budur zur Frau zu bekommen, der in den Besitz der Wunderlampe gelangt. Und nur ein Mensch hat die Macht, diese von einem mächtigen Geist bewohnte Lampe aus ihrem sicheren Hort zu holen – Aladin, ein Junge armer Herkunft aus Bagdad. Der Zauberer sucht daher den beschriebenen Jungen, gewinnt sein Vertrauen und führt ihn zu dem unterirdischen Palast, der die Lampe birgt. Doch Aladin, verführt von den Dämonen, die die Lampe schützen, beansprucht die Wunderlampe für sich und weigert sich, sie dem Zauberer zu bringen…


Aladin und die Wunderlampe ist ab 1. Dezember 2017 auf CD erhältlich.

« Coco & Die Eiskönigin: Olaf taut auf