MAYDAY „we stay different“

Montag | 30.4.18 | 19:00 bis 9:00 Uhr | Westfalenhallen | Dortmund

MAYDAY gilt als die „Mutter aller Raves“ und steht seit 1991 für das, was elektronische Musik ausmacht: Offenheit, Toleranz, Lebensfreude und die Liebe zur Musik.


Bereits 1994 traf die Mayday-Hymne „we are different“ den Kern von MAYDAY. Auch 2018 bleibt sich der größte deutsche Indoor-Rave treu: „we stay different“ – und das ist auch gut so.


35 Acts. 14 Hours. 3 Floors - heißt es am 30.04. in den Dortmunder Westfalenhallen. An den Decks stehen internationale Stars wie Sven Väth, Adam Beyer, Aly & Fila, Angerfist und Ferry Corsten.


Line up: Sven Väth (London)
In alphabetical order: Adam Beyer (Stockholm), Airtunes (Paderborn), Aly & Fila (Kairo), Angerfist (Hengelo), Björn Torwellen (Köln), BMG -live- (Wiesbaden), Charlotte de Witte (Gent), Chris Liebing (Frankfurt), Cuebrick (Stuttgart), Danielle Diaz (Ulm), Ferry Corsten (Rotterdam), Friends of MAYDAY -live-, Hooligan (Ruhr-Area), Juliet Sikora (Dortmund), Klaudia Gawlas (Passau), Kutski (Manchester), Lexy & K-Paul -live- (Berlin), Mark Reeve (Frankfurt), MC H (Ruhr-Area), Moonbootica (Hamburg), Neelix (Hamburg), Ophidian (Arnheim), Pappenheimer (Würzburg), Paul Elstak (Rotterdam), Peacekeeper (Mönchengladbach), Ran-D (Zeeland), Rotterdam Terror Corps -live- (Rotterdam), Talla vs. Taucher (Frankfurt), Tensor & Re-Direction -live- (Essen/Dortmund), Tha Watcher (Tilburg), Tieum (Metz), Warface (Maastricht), Zakari & Blange (Freiburg), Zatox (Rom)
www.facebook.com/mayday.dortmund/, www.youtube.com/MaydayDeutschland.

Eintrittspreis: Vorverkauf 58,- / Abendkasse 68,- Euro.
Anreise: Kostenlose Hin- & Rückreise mit der Eintrittskarte mit allen VRR-Verkehrsmitteln (2. Klasse) im VRR-Raum. www.vrr.de
Infos & Tickets: www.mayday.de.

« Steasy – Statussymbol Live 2018 AIRBEAT-ONE Festival 2018 – Line up Phase 1 beendet »