Einfach traumhaft: Die neue GalaShow „Herzklopfen“

Der große Abend der Pferde auf der HansePferd Hamburg – Bezaubernde Vorführungen und mitreißende Emotionen in einzigartiger Atmosphäre

Wenn die Augen der Pferdefans anfangen zu leuchten und die Reiterherzen vor Aufregung schneller schlagen, ist Show-Time auf der HansePferd Hamburg. „Herzklopfen“, die neue große GalaShow bietet Unterhaltung der Extraklasse und vereint brillante Reitkunst, traumhafte Freiheitsdressuren und spektakuläre Inszenierungen zu einem unvergesslichen Erlebnis. Vom 20. bis 22. April präsentieren internationale Reitstars, bekannte Profis und regionale Talente jeweils ab 19:30 Uhr in der großen Show-Halle der HansePferd Hamburg auf dem Hamburger Messegelände exklusive Darbietungen, die mitten in die Herzen der Pferdeliebhaber zielen. Edle Pferde und entzückende Ponys, verblüffende Tricks und atemberaubende Akrobatik auf und neben dem Pferd – die GalaShow zählt zu den herausragenden Show-Veranstaltungen mit Pferden in Deutschland und begeistert das Publikum mit ihrem faszinierenden Mix aus attraktiven Shownummern, mitreißender Musik und stimmungsvollen Lichteffekten.

Die GalaShow – ein unvergessliches Erlebnis
Mit ihrem neuen Programm voller hinreißender Vorführungen und zauberhafter Darbietungen ist die große GalaShow „Herzklopfen“ der allabendliche emotionale Höhepunkt der HansePferd Hamburg. „Die Zuschauer erwartet ein unvergessliches Erlebnis mit traumhaften Inszenierungen, spektakulären Schaubildern und vielen unterschiedlichen Pferderassen“, kündigt Franz Peter Bockolt, Präsident des Landesverbandes der Reit- und Fahrvereine Hamburg, an. Er organisiert die große GalaShow gemeinsam mit dem Landesverbands-Geschäftsführer Kai Haase und Mitarbeiterin Britta Bando. Herausgekommen ist ein attraktives Programm mit spektakulären Showacts und vielen Überraschungen.
„Unsere neue GalaShow wird ganz bestimmt für Herzklopfen sorgen“, ist Franz Peter Bockholt überzeugt. „Der Abend bietet viele faszinierende Eindrücke von emotional berührend bis hin zu fesselnder Rasanz und Action“, erklärt der Landesverbands-Präsident und Kenner der Szene die einzigartige Programmauswahl. „Die extra für die HansePferd speziell ausgestattete Show-Halle mit ihrem professionellen Einsatz von Musik, Licht und Special Effects in Kombination mit unseren professionellen Akteuren sorgt für eine einzigartige Atmosphäre“, so Bockholt weiter. „Wer Pferde liebt, wird begeistert sein“, ist er sich daher sicher.

Harmonie zwischen Pferd und Pony
Wie gut zum Beispiel Groß und Klein zusammenpassen, zeigt die international bekannte Mélie Philippot aus Frankreich in Perfektion. „Mélie Philippots außergewöhnliche Nummer mit einem Pferd und einem Shetlandpony, das genauso aussieht und die anspruchsvollen Lektionen ebenso gut beherrscht, ist ein echter Hingucker“, findet Bockholt. Wenn ihre beiden Vierbeiner auf einzigartige Weise miteinander tanzen, lässt sich nur erahnen, wie viel intensive Arbeit in diesen Choreographien steckt. Zu Herzen geht die Freiheitsdressur von Iseulys Deslé aus Belgien, deren Pferde sich mit beeindruckender Leichtigkeit durch die Arena bewegen und das Publikum im Sturm erobern.

Regionale Publikumslieblinge und ein Supertalent
Freuen können sich die Besucher der großen GalaShow auch auf beliebte Stars aus der Region und ein waschechtes Supertalent. Die erst zehnjährige Alexa Lauenburger siegte mit ihrer sensationellen Hundeshow im vergangenen Dezember in der Fernsehshow „Das Supertalent“ und wird mit ihren acht Hunden an allen drei GalaShow-Abenden das Publikum in ihren Bann ziehen. Ganz schön feurig wird es mit dem berühmten Showteam Excalibur aus Brandenburg. „Nicki Pfeifer und seine Frau Dajana, die das Showteam leiten, sind Meister der Inszenierung und kennen sich im Showgeschäft bestens aus“, sagt Bockholt. Feurig sind dabei nicht nur die temperamentvollen Pferde. Vielmehr entfachen die Akteure ihr fantastisches Feuerwerk höchster Reitkunst und wagemutiger Luftakrobatik inmitten lodernder Flammen.

GalaShow-Karten und Eintrittspreise der HansePferd Hamburg
Wer sich das einzigartige Event nicht entgehen lassen möchte, sollte sich schnell Plätze sichern. GalaShow-Karten gibt es unter www.hansepferd.de oder an den bekannten Vorverkaufsstellen. Erwachsene zahlen am Freitag 42,-, am Samstag 45,- und am Sonntag 39,- Euro. Für Kinder von 6 bis 15 Jahren kostet der Eintritt Freitag, 28-, Samstag 29,- und Sonntag 25,- Euro. Hinzu kommen die Vorverkaufsgebühren. Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt ohne Anrecht auf einen eigenen Sitzplatz.
Für Gruppen ab sechs Personen gibt es für Freitag Karten zum Preis von 34,- Euro und für Sonntag zum Preis von 32,- Euro pro Person. Die Gruppenkarten können ausschließlich unter der Telefonnummer 040-69650505 bestellt werden. Beginn der GalaShow ist jeweils um 19:30 Uhr.
Als besonderer Bonus gelten die GalaShow-Karten am selben Tag auch für den Messeeintritt.
Die HansePferd Hamburg, das Messe-Erlebnis rund ums Pferd, hat vom Freitag, 20., bis Sonntag, 22. April 2018, täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr auf dem Hamburger Messegelände geöffnet. Die Tageskarte für die Messe kostet vor Ort für Erwachsene 11,50 Euro, Erwachsene mit Gutschein, HVV-, Nord-Ostsee-Bahn (NOB) und DB Schleswig-Holstein-Ticket-Nutzer (mit gültigem Fahrausweis) zahlen 9,50 Euro. Für Jugendliche (16-17 Jahre), Studenten, Rentner, Schwerbehindert sowie Gruppen ab 6 Personen gilt der ermäßigte Eintrittspreis von 8,50 Euro pro
Person. Kinder (6-17 Jahre) zahlen 8,50 Euro, unter 6 Jahren ist der Eintritt frei. Die Online-Tickets kosten einen Euro weniger.

« Höhepunkte an der Musikhochschule zum Semesterende AIRBEAT-ONE Festival 2018 »