Fackelfest am Freistrand Niendorf

Feuer-Spektakel an der Wasserkante

© Torsten Vollbrecht

Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH lädt am 24. Februar ab 14:00 Uhr an den Freistrand von Niendorf ein.

Mit Einsatz der Dunkelheit werden Riesenfackeln mit einer Höhe von acht Metern gleichzeitig entzündet und sorgen am Niendorfer Hafen für ein Feuer-Spektakel der besonderen Art.


Bei den Fackeln handelt es sich um Reisig gebundene Fichtenstämme aus heimischen Wäldern.


„Im letzten Jahr hat uns leider das Wetter einen Streich gespielt. Wir hatten eisigen Wind und Schneefall, so dass die Fackeln leider nicht entzündet werden konnten“, erzählt Martina Block, Mitarbeiterin der Veranstaltungsabteilung Das soll in diesem Jahr anders werden. „Wir hoffen auf bessere Wetteraussichten“, fügt Martina Block hinzu.  


Einheimische und Gäste sind eingeladen, die besondere Atmosphäre zu genießen. Ein wärmendes Schwedenfeuer wird ab 14:00 Uhr für warme Füße sorgen.


Der Fremdenverkehrsverein Niendorf bietet heiße und warme Getränke an, Diana Meyer wärmt mit ihren Sanddornspezialitäten.


Neben herzhaftem, wie Bratwurst und Pommes oder einer Suppe (Mein Strandhaus Friedrichsruh) werden auch frische Waffeln und Kakao angeboten. (ev. Kindergarten Niendorf).


DJ René Kleinschmidt untermalt das Fackelfest mit Charts, Oldies und aktuellen Hits. Die Kameraden der Feuerwehr Niendorf und Hemmelsdorf unterstützen die TSNT GmbH, indem sie während der Veranstaltung für die Sicherheit und Überwachung der Riesenfackeln sorgen.

Foto: ©TSNT

« Kunst kann kommen! Die Große Andrew Lloyd Webber-Gala – Highlights der größten Musical-Erfolge »