7. Midsummer Bulli Festival

© Phil Schreyer

Endless Summer made in Fehmarn vom 18. bis zum 21. Juni 2020
Highlight: Joey Kelly berichtet von seiner Bulli-Reise nach Peking
Eintritt frei!

Deutschlands einziges Bulli Festival am Meer und das größte Bulli Festival in Europa geht in die siebte Runde: Vom 18. bis 21. Juni 2020 – während der kürzesten Nächte des Jahres – finden auf Deutschlands Sonneninsel Nr. 1 beim „Woodstock der Bulli-Fahrer“ all jene zusammen, die die besondere Freiheit lieben, die es eben nur mit und in einem Bulli gibt.

In den letzten Jahren hat sich die Idee des „mobilen Zuhauses“ und der Wunsch nach Unabhängigkeit immer stärker verbreitet. Bulli-Fans verbindet immer schon die Freude, spontan mit ihrem Gefährt(en) aufzubrechen, die Welt zu erkunden und dabei die unterschiedlichsten Menschen kennenzulernen, die spannende Geschichten aus aller Welt zu erzählen haben. Es ist dieses einmalige Gefühl von Unabhängigkeit, Freiheit, Abenteuer, Reiselust, Kreativität und Fernweh, das viele Gleichgesinnte jedes Jahr auch wieder an die Ostseeküste führt: Beim Midsummer Bulli Festival auf Fehmarn wird das Bulli-Gefühl durch die unmittelbare Nähe zu Strand und Meer ganz besonders spürbar.

© Brinja Schmidt

In diesem Jahr können dank einer Erweiterung der bisherigen Campingflächen am Südstrand erstmals 2.000 Bullis (und andere Fahrzeuge) direkt im Beachcamp auf dem Festivalgelände untergebracht werden. Hier wird das Feeling in den Wagenburgen und Nachbarschaften auf Zeit ganz besonders gefeiert. Ein kleiner Wehrmutstropfen: Die Plätze im Beachcamp sind bereits seit Monaten ausgebucht – aber auch die Campingplätze in der Umgebung sowie auf der ganzen Insel freuen sich auf Bulli-Besuch. Der Besuch des Festivals ist grundsätzlich kostenfrei.

Ein Highlight des Wochenendes wird unzweifelhaft der Besuch von Extremsportler Joey Kelly sein. Auf dem Midsummer Bulli Festival wird er über seine Tour von Berlin nach Peking berichten, die er ganz ohne Geld und – natürlich – mit einem Bulli unternommen hat. Sein Buch über diese außergewöhnliche Reise kann vor Ort gekauft werden, die dadurch entstehenden Erlöse fließen zu 100 Prozent an den RTL Spendenmarathon.

Joey Kelly wird auch den prominenten Show n´ Shine Preis für einen besonderen Bulli übergeben. Pokale und den obligatorischen Midsummer-Blumenkranz gibt es darüber hinaus auch in den Kategorien Schönster T1/T2/T3/T4/T5/T6, Schönster California, Schönster Hippie Bus, Bester Bulli Spruch, Bester Originalzustand und Weiteste Anreise.

© Brinja Schmidt

Wer diese und viele weitere Bullis in Aktion sehen will, sollte die Midsummer Ausfahrt im Konvoi am Festivalsonntag nicht verpassen. Unter dem Motto „Links hupen, rechts winken“ begeben sich dann mehrere hundert Bullis auf eine knapp 60 km lange Ausfahrt rund um die Insel – eine „Verkehrsstörung“, die von Fehmaranern und Touristen immer wieder gern hingenommen wird.

Dass es aber beim Bulli-Festival nicht nur um Autos geht, zeigt das bunt gemischte Programm des Festivals, dass vier Tage für Tagesgäste und Beachcamper geboten wird. Mit jeder Menge DJs und Livemusik, dem BULLIvard zum Schlendern und Shoppen, einem abwechslungsreichen Kinderprogramm, gutem Essen und kühlen Getränken ist für jeden etwas dabei. Neu in diesem Jahr: Holzschnitzkurse, Stockbrot backen, Blumen binden, Traumfänger basteln – und für alle Fußballbegeisterten wird auch das Deutschlandspiel während der Europameisterschaft mit Meerblick übertragen.

Partner des Midsummer Bulli Festivals sind in diesem Jahr MAXXIS Reifen, Dithmarscher, VanOne Classic Cars, Yogi Tea, der Tourismus-Service Fehmarn, fritz-kola und VW Nutzfahrzeuge.

« Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ vom 13. bis 15. März 2020 in LübeckAIRBEAT ONE Festival 2020 – Line Up Phase 2 »