Tag des offenen Denkmals 2017

Führungen und Mitmach-Aktionen zum Thema „Macht und Pracht“

Burgkloster Gewölbe, © Thomas Radbruch

Am Sonntag, den 10. September 2017 findet in ganz Deutschland der Tag des offenen Denkmals zum Thema „Macht und Pracht“ statt. Die Aktion der Deutschen Stiftung Denkmalschutz will auf die aktuelle Situation der Denkmale als Bestandteile des kulturellen Erbes aufmerksam machen und zieht jedes Jahr eine große Zahl an Besucherinnen und Besuchern an. Auch das Burgkloster, eine der bedeutendsten Klosteranlagen Norddeutschlands und seit 2015 Teil des Europäischen Hansemuseums, hat an diesem Tag seine Türen von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

Bei freiem Eintritt können Gäste dabei nicht nur einen individuellen Rundgang durch das historische Gebäude erleben, sondern um 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr auch an Führungen teilnehmen. Diese werden vom Förderverein Europäisches Hansemuseum und Burgkloster zu Lübeck e.V. angeboten und bieten detailreiche Einblicke in das Leben der Dominikanermönche und die kunstvolle Innenausstattung des Konvents. Treffpunkt ist jeweils der Innenhof des Museums. In den Gerichtsräumen im 1. OG des Baudenkmals ist zudem die Ausstellung „Pöppendorf statt Palästina“ zur Affäre Exodus zu sehen, die ein Wochenende lang im Hansemuseum gastiert und am Freitag, den 8. September um 18:00 Uhr eröffnet wird. Auf dem Kirchplatz und Spielhof erwartet das Publikum darüber hinaus eine mittelalterliche Spielewelt: Die Jugendbauhütte und das Hansevolk zu Lübeck e.V. zeigen gemeinsam mit dem Europäischen Hansemuseum, wie mit der Wippdrechselbank Spielfiguren hergestellt worden sind und laden zum Mitmachen ein. Außerdem locken historische Versionen der Klassiker Schach, Backgammon und Co.

Die Dauerausstellung des Europäischen Hansemuseums sowie die neue Sonderausstellung „Geld. Macht. Glaube – Reformation und wirtschaftliches Leben“ sind zu den normalen Öffnungszeiten und Eintrittspreisen ebenso geöffnet. Für das leibliche Wohl sorgen das Café „Fräulein Brömse“ und das Restaurant NORD, bei gutem Wetter auch auf der Dachterrasse.

« Altstadtfest Schwerin – Boulevard der Kulturen „Stars At The Beach“ »