Unerschrockene Ostseefans eröffnen die Badesaison in der Lübecker Bucht

In Rettin wird das traditionelle Anbaden in ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für die ganze Familie eingebettet

Bald schon tummeln sich in der Lübecker Bucht wieder zahlreiche Urlauber am Strand und genießen ein Bad in der Ostsee. Derzeit zeigt das Thermometer jedoch erst sieben Grad Wassertemperatur. Das ist den unerschrockenen Ostseefreunden, die am Dienstag, den 1. Mai, am Strand von Rettin mit einem Sprung ins kühle Nass die Badesaison offiziell eröffnen, egal. Das Anbaden am breiten Sandstreifen Rettins mit dem flach abfallenden Wasser zum Start in die warme Jahreszeit hat mittlerweile Tradition. Wenn Neptun in sein Muschelhorn bläst, stürzen sich um 14:00 Uhr gut gelaunte Einheimische und Gäste mutig in die kalten Fluten - angefeuert von ebenso vielen Zuschauern, die trockenen Fußes genauso viel Spaß haben wie die Helden der Riesen-Badesause. Die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht lädt alle Ostseefans ein, bei diesem fröhlichen Ereignis dabei zu sein.

Rund um das fröhliche Ostseespektakel im Anbadeort Nummer eins der Lübecker Bucht wird den Besuchern auf der Rettiner Veranstaltungswiese und am Strand über das lange Maifeiertags-Wochenende ein buntes Rahmenprogramm geboten. Dabei gibt es Höhepunkte für die ganze Familie, für die jungen Gäste, für Musik-Freunde und für Nachtschwärmer. Schon am Sonnabend, 28. April, beginnt das ‚Vorglühen‘ auf das Anbaden mit Musik vom Plattenteller. Am Sonntag, 29. April, können sich vor allem die Kleinsten auf Ponyreiten am Strand freuen, dazu unterhalten ‚Lui & Fiete‘ und danach ‚Jessen & Melzer‘ das Publikum mit Live-Musik. Am Montag, 30. April, können Gäste am Bastelstand ihre Strandtaschen, Rucksäcke oder Sommerkleidung mit maritimen Accessoires wie Korken, Seglerseilen sowie Ankern, Seesternen und Fischen als tolle Schmuckanhänger verzieren. Kinderschminken und Ponyreiten runden den Familientag ab. Um 15.00 Uhr wird der Rettiner Maibaum aufgestellt und schmückt den Seebrückenvorplatz. Am Abend kommen dann alle Nachtschwärmer auf ihre Kosten, wenn ab 19 Uhr mit DJ Florian Stolz bei einem großen Lagerfeuer in den Mai getanzt wird.

Vor dem feucht-fröhlichen Highlight des Wochenendes findet am 1. Mai ein Gottesdienst am Strand statt. Es folgen Live-Musik und Basteln für die Kinder. Dann, um 14.00 Uhr, gibt Neptun das Signal für das offizielle Einläuten der Badesaison und zahlreiche Schwimmer wagen sich in die kalte Ostsee. Danach können sich die mutigen Teilnehmer bei kostenlosem Schmalzbrot und Kuchen, heißem Tee und von Friedrich-Karl Kasten gesponsertem Kräuterlikör ‚Schit-Lot-Em‘ für die Großen aufwärmen sowie bei abschließender Live-Musik mit ‚Frank Plagge‘ am ‚Strand deines Lebens‘ wieder warm schunkeln.

 

Das Programm im Überblick

Sonnabend, 28. April

12:00 bis 23:00 Uhr: Begrüßung / Eröffnung, anschließend Musik vom Plattenteller

14:00 bis 16:00 Uhr: Ponyreiten am Strand

 

Sonntag, 29. April

12:00 bis 16:00 Uhr: DJ, Hintergrundmusik und Unterhaltung

14:00 bis 16:00 Uhr: Ponyreiten am Strand

16:00 bis 19:00 Uhr: Live-Musik mit ‚Lui & Fiete‘ - Küstenspaß von der Waterkant

19:30 bis 22:00 Uhr: Live-Musik mit ‚Jessen & Melzer‘ (Acoustic-Power)

 

Montag, 30. April

12:00 bis 19:00 Uhr: DJ, Hintergrundmusik und Unterhaltung

13:00 bis 16:00 Uhr: Bastelaktion: Tolle Accessoires designen im angesagten, maritimen Look und Aufpimpen von Strandtaschen, Rucksäcken oder Sommerkleidung mit Korken, Schraubhaken, Seglerseilen und bunten Farben. Verziert werden Accessoires mit tollen Schmuckanhängern (Anker, Seesterne, Sonnen, Fische, usw.). Dazu wird Kinderschminken angeboten 14:00 bis 16:00 Uhr:     Ponyreiten am Strand

15:00 Uhr:           offizielles Aufstellen des Rettiner Maibaums

19:00 Uhr bis 0:30 Uhr: Tanz in den Mai & Maifeuer, DJ Florian Stolz heizt ein

 

Dienstag, 1. Mai

10:00 bis 11:00 Uhr: Gottesdienst am Strand mit Bläserkapelle

11:30 bis 14:00 Uhr: Live-Musik mit ‚Frank Plagge‘,  Blues & More

13:00 bis 16:00 Uhr: Bastelaktion und Kinderschminken

14:00 bis 15:00 Uhr: Anbaden

15:00 bis 16:00 Uhr: Live-Musik mit ‚Frank Plagge‘ , Blues & More

 

Das Anbaden gibt es auch im Web im Online-Veranstaltungskalender der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht: https://www.luebecker-bucht-ostsee.de/veranstaltungskalender.

« 25. großer Handgemacht-Kunsthandwerkermarkt Der 829. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG zeigt das maritimen Erbe Paraden von Museumsschiffen und historischen Wasserfahrzeugen »