Vier Animationsfilme und vier Komödien für die European Film Awards 2017 nominiert

Sponsoren

Die European Film Academy freut sich, die jeweils vier Nominierungen für die Preiskategorien European Animated Feature Film 2017 und European Comedy 2017 bekanntzugeben.  
Die Nominierungen für die Kategorie Animated Feature Film wurden von einem Komitee bestehend aus dem stellvertretenden EFA Vorstandsvorsitzenden Antonio Saura (Spanien), EFA Vorstandsmitglied Ira von Gienanth (Deutschland), EFA Mitglied Anja Šoši? (Polen) sowie den Cartoon Repräsentanten Christian Davin (Frankreich), Moe Honan (Irland) und Alessandro Rak (Italien) ausgewählt. Für die Kategorie KOMÖDIE bestand das Komitee aus den EFA Vorstandsmitgliedern Henning Kamm (Deutschland) und Ada Solomon (Rumänien), den EFA Mitgliedern Nacho Carballo (Spanien) und Nik Powell (Großbritannien) sowie dem Verleiher Hrvoje Laurenta (Kroatien).

Nominiert für European Animated Feature Film 2017:  


ETHEL & ERNEST Großbritannien, Luxemburg 94 min Drehbuch & Regie: Roger Mainwood Produktion: Camilla Deakin, Ruth Fielding & Stephan Roelants Animation: Peter Dodd

 

LOUISE EN HIVER Frankreich, Kanada 75 min Drehbuch & Regie: Jean-François Laguionie Produktion: Jean-Pierre Lemouland & Galilé Gauvin-Marion Animation: Lionel Chauvin & Joahanna Bessière

 

LOVING VINCENT Polen, Großbritannien 94 min Regie: Dorota Kobiela & Hugh Welchman Drehbuch: Dorota Kobiela, Hugh Welchman & Jacek Dehnel Produktion: Hugh Welchman, Ivan Mactaggart & Sean Bobbitt Animation: Piotr Kolski

 

ZOMBILLÉNIUM Frankreich, Belgien 80 min Drehbuch & Regie: Arthur de Pins & Alexis Ducord Produktion: Henri Megalon & Léon Pérahia Animation: David Nasser  NOMINIERT FÜR EUROPEAN COMEDY 2017:

 

KING OF THE BELGIANS Belgien, Niederlande, Bulgarien 94 min Drehbuch & Regie: Jessica Woodworth & Peter Brosens Produktion: Peter Brosens, Jessica Woodworth, François Touwaide, Frans van Gestel, Arnold Heslenfeld, Laurette Schillings, Mira Staleva & Stefan Kitanov

 

THE SQUARE Schweden, Deutschland, Frankreich, Dänemark 145 min Drehbuch & Regie: Ruben Östlund Produktion: Erik Hemmendorff & Philippe Bober

 

VINCENT Belgien, Frankreich 121 min Regie: Christophe van Rompaey Drehbuch: Jean-Claude van Rijckeghem Produktion: Dries Phlypo, Jean-Claude van Rijckeghem, Emmanuel Giraud & Aurélie Bordier

 

WILLKOMMEN BEI DEN HARTMANNS Deutschland 116 min Drehbuch & Regie: Simon Verhoeven Produktion: Quirin Berg, Max Wiedemann, Michael Verhoeven & Stefan Gärtner  

In Kürze stimmen die mehr als 3.000 EFA-Mitglieder über die Gewinner ab. Die Preise für European Comedy und European Animated Feature Film 2017 werden bei der Verleihung der 30. European Film Awards am Sonnabend, den 9. Dezember in Berlin bekannt gegeben.

« Bester deutscher DJ für AIRBEAT-ONE Festival 2018 bestätigt