Das Erfolgsstück – ChiCASS II – des Theater Fabelhaft Lübeck

Freitag | 2.3.18 | 20:00 Uhr | Volkstheater Geisler | Dr.-Julius-Leber-Straße 25 | Lübeck

Das Erfolgsstück – ChiCASS II – des Theater Fabelhaft Lübeck
Die letzte Vorstellung als Special im Volkstheater Geisler Hamburg in den 90er Jahren kurz nach der Grenzöffnung: Die betrogene 'späte Hippiebraut' Alice von Freudenreich quartiert sich ungebetener Weise bei ihrer Tochter ein und versucht durch eine heimlich aufgegebene Zeitungsannonce eine WG zu gründen, um mehr Schwung in das Zusammenleben zu bringen. Als einzige Interessentinnen melden sich zwei "Damen" aus der ehem. DDR, die ihr Leben neu in den Griff bekommen möchten. Begleitet von schmissiger Musik aus Ost und West versucht dieses ungleiche Quartett nun ein einigermaßen harmonisches Zusammenleben hinzubekommen. Das Chaos ist vorprogrammiert... Einlass ab 19:00 Uhr, Ticket: 18,- Euro zzgl. VVK, freie Platzwahl. Tickets an den bekannten Lübecker und ...

Der Boss – Meine türkische Hochzeit

Der Boss – Meine türkische Hochzeit
Am Sonntag, dem 18. Januar 2018 um 18:00 Uhr gastiert das Theaterschiff Bremen erneut mit der Solokomödie Der Boss (nach dem gleichnamigen Roman von Moritz Netenjakob) an Bord des Theaterschiffs. Aylin hat endlich „JA“ gesagt. Daniel ist am Ziel seiner Träume – denkt er. Aber auf das, was jetzt passiert, hat ihn niemand vorbereitet… Plötzlich hat er 374 türkische Familienmitglieder und die melden sich vier Mal am Tag mit guten Tipps: Wohin die Hochzeitsreise gehen soll, wem er einen Job in seiner Firma verschaffen muss und warum er Tante X anlügen muss, damit Onkel Y nicht beleidigt ist. Seine Eltern sind so ausländerfreundlich, dass es schon wieder diskriminierend ist. So wollen sie nicht nur ganz ungezwungen über Sexualität reden, sondern auc...

Die Blechtrommel von Günter Grass, nach der Bühnenfassung von Peter Schanz

Die Blechtrommel von Günter Grass, nach der Bühnenfassung von Peter Schanz
Wer ist Oskar? Die Frage treibt Regisseur Andreas Nathusius (»Labor Mutter Courage«, »Joseph und seine Brüder«) um: Oskar Matzerath, hellhörig und geistig voll entwickelt schon als Säugling, beschließt an seinem dritten Geburtstag nicht weiter zu wachsen. Ohne Empathie betrachtet und durchschaut er das Treiben der Großen, Kleinbürger und Scheinheiligen. Stumm verweigert er sich, nur mit seiner Blechtrommel kommuniziert er und kommentiert scheinbar unbeteiligt und unschuldig den Weltenbrand. Sein Schrei lässt Glas zerspringen. Günter Grass erzählt von unten, aus den Augen Oskar Matzeraths die Geschichte des 20. Jahrhunderts – beginnend in Danzig vor dem 2. Weltkrieg bis nach Düsseldorf in die Nachkriegszeit. Oskar, Sohn eines deutschen Nazimitl...

Anderthalb Stunden zu spät

Liebeskomödie von Gérald Sibleyras u. Jean Dell

Anderthalb Stunden zu spät
Pierre und Laurence sind zu einem wichtigen Abendessen bei Jerome Chalmet eingeladen, Pierres Geschäftspartner. Doch Laurence verweigert sich, will lieber reden. Denn seit auch das letzte Kind aus dem Haus ist, empfindet sie ihr Leben leer, fühlt sich nutzlos. Pierre schwankt zwischen Verständnis und Genervtsein. Das Gespräch droht immer mehr zu entgleitend und die Beziehung gleich mit. Dass dann doch noch alles ins Lot kommt, ist wohl auch dem Wohnzimmer zu verdanken, das zum potentiellen Bordell umfunktioniert werden könnte. Vor allem aber der Liebe, die in der Lage ist, solche gefährlichen Klippen zu umschiffen. Eine Liebesgeschichte mit Witz und Tiefgang, mit originellen Dialogen und hohem Wiedererkennungswert! Mit Anita Gramser und Reiner Lorenz....

Alles Sülze – Vier Frauen am Rande der Wursttheke

Vorstellungen bis zum 31. März

Alles Sülze – Vier Frauen am Rande der Wursttheke
Einen ganz besonderen Tag im Supermarkt – das bietet die musikalische Komödie Alles Sülze auf dem Theaterschiff. Die Angestellten der Supermarktfiliale EKADE – „EinKAufen, Das Erlebnis“ wissen bei Arbeitsantritt an diesem wunderschönen Morgen noch nicht, was alles auf sie zukommt. Die Wechseljahrs geplagte Frau Müller, die vom Hygienewahn befallene Frau Meier, das russische Vollblutweib Frau Schmitz und die schon längst pensionierte Frau Schulz müssen an diesem Tag unvorhergesehen ohne ihren Filialleiter Herr Strohmberg das Geschäft leiten. Das keine Kunden erscheinen, irritiert die Frauen zunächst, doch Frau wäre nicht Frau, wenn sie nicht ungestörtes Arbeitsklima mit Nützlichem verbinden würde. Männer, Frisuren, Würste und Hitzewallunge...

Theater Lübeck im Februar 2018

Theater Lübeck im Februar 2018
Am 17/2 hebt sich im Großen Haus der Vorhang für Die schlafende Schöne nach Peter Tschaikowskys Ballett Dornröschen. Für die Choreographie zeichnet Yaroslav Ivanenko verantwortlich, die musikalische Leitung hat Jan-Michael Krüger. In den Kammerspielen feiert am 2/2 Shakespeares Der Widerspenstigen Zähmung in einer Inszenierung von Lily Sykes Premiere. Dostojewskijs Die Brüder Karamasow unter der Regie von Schauspieldirektor Pit Holzwarth hat am 10/2 Premiere im Großen Haus. Am 24/2 wird Leonard Cohen I’m a hotel – songs of love and hate, ebenfalls eine Inszenierung Pit Holzwarth, in den Kammerspielen wiederaufgenommen. Beim 5. Sinfoniekonzert des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck unter dem Titel Klingende Wellen, stürmische See a...

Die Brüder Karamasow nach dem Roman von Fjodor M. Dostojewskij

Premiere: Samstag | 10.2.18 | Großes Haus | Theater Lübeck

Die Brüder Karamasow nach dem Roman von Fjodor M. Dostojewskij
Auseinandersetzung mit Schuld, Ethik und Religion, fulminantes Familienepos und packender Kriminalroman – Fjodor Dostojewskijs letzter großer Roman zeigt nochmal seine Vielschichtigkeit, seine großartige Meisterschaft im Erzählen und seine Lust an feinverästelten psychologischen Verwicklungen: Die drei Brüder Dimitrij, Iwan und Aljoscha könnten unterschiedlicher nicht sein. Aljoscha, der Mönch, ist geprägt von einem tiefen Glauben und Liebe zu seinen Mitmenschen, von Mitleid und Barmherzigkeit. Iwan, der Intellektuelle, stellt sich die existentiellen Sinnfragen, ist ein großer Zweifler und sucht die Welt mit seinem kalten Verstand zu ergründen. Dimitrij, der Lebemann, Trinker und Raufbold, ist impulsiv, unbedacht, ausschweifend und von einem koloss...

Improshow – Die spontane Breitseite

Dienstag/Mittwoch | 27./28.2.18 | 20:00 Uhr | Haus 13 | Adolphstraße 13 | Elmshorn

Improshow – Die spontane Breitseite
Comedy, Musik und Theater in atemberaubendem Wechsel. Ein Facebook-Musical? Los geht’s. Ein finnisches Roadmovie? Schon fertig. Ein getanztes Kochrezept? Guten Appetit. Abwechslungsreich, rasant und witzig. Bei einer Improshow der Steifen Brise haben die Schauspieler genau fünf Sekunden Zeit, die Vorgaben der Zuschauer in eine Szene starten zu lassen. Und los! Eintritt: 18,- Euro (ermäßigt 10,- Euro)....

Instant SL präsentiert die Improshow

Instant SL präsentiert die Improshow
Impro ist schon phänomenal – Theater aus dem Nichts, unterstützt mit Wünschen aus dem Publikum. Spontan, witzig und immer überraschend. Vorsicht, Impro macht süchtig! Geben Sie uns Ihr Wort und wir machen ihnen eine Szene! Moderation: Sigrid Dettlof. Termine: 11.2.18, 19:30 Uhr, 28.2.18, 18:00 Uhr, Combinale THTR, Hüxstraße 115, Lübeck....

Steife Brise – Improkrimi – Morden im Norden, 5, 4, 3, 2, 1. Mord

Dienstag/Mittwoch | 13./14.2.18 | 20:00 Uhr | Imperial Theater | Reeperbahn 5 | Hamburg

Steife Brise – Improkrimi – Morden im Norden, 5, 4, 3, 2, 1. Mord
Drei Verdächtige, ein Opfer, ein Ermittler und eine professionelle Spurensicherung – mehr braucht das Theater Steife Brise nicht, um mit den Zuschauern einen interaktiven Krimiabend zu verbringen. Die Zuschauer bestimmen über die Schicksale der Akteure: wer ist das Opfer? Wer die Verdächtigen? Ein Mordsspaß! Eintritt: 19,- (ermäßigt 15,-) Euro, Karten: 040 / 313114....

Liebesgrüße aus Sovetsk (Tilsit)

Mittwoch | 21.2.18 | 20:00 Uhr | KulturForum | Kiel

Liebesgrüße aus Sovetsk (Tilsit)
Der Kulturaustausch zwischen den Partnerstädten Kiel und Sovetsk, Russland, geht weiter. Das Tilsit-Theater aus der russischen Partnerstadt Sovetsk und das Theater Die Komödianten aus Kiel präsentieren gemeinsam eine spritzige Revue aus Szenen und Gedichten der Weltliteratur in russischer und deutscher Sprache. Mit dabei, die Bluewater Jazzband aus Kiel. Weitere Infos: www.komoedianten.com, Telefon: 0434/553401. Kartenpreise: 14,30 Euro, Abendkasse 15,- Euro (ermäßigt 8,- Euro nur an der Abendkasse). Kartenreservierung: Tel: 0431/553401 und 0431/901-3400. Kartenvorverkauf: Im Theater Die Komödianten, im KulturForum Kiel und bei Konzertkasse Streiber....

Alles Sülze – Vier Frauen am Rande der Wursttheke

Alles Sülze – Vier Frauen am Rande der Wursttheke
Am Donnerstag, dem 1. Februar 2018, feiert das Theaterschiff Lübeck ab 20:00 Uhr die Premiere der Komödie Alles Sülze, eine musikalische Komödie über einen ganz besonderen Tag im Supermarkt. Die Angestellten der Supermarktfiliale EKADE – „EinKAufen, Das Erlebnis“ wissen bei Arbeitsantritt an diesem wunderschönen Morgen noch nicht, was alles auf sie zukommt. Die Wechseljahrs geplagte Frau Müller, die vom Hygienewahn befallene Frau Meier, das russische Vollblutweib Frau Schmitz und die schon längst pensionierte Frau Schulz müssen an diesem Tag unvorhergesehen ohne ihren Filialleiter Herr Strohmberg das Geschäft leiten. Das keine Kunden erscheinen, irritiert die Frauen zunächst, doch Frau wäre nicht Frau, wenn sie nicht ungestörtes Arbeitsklim...

Über Mütter – Und wieder in der Ur-Besetzung

Über Mütter – Und wieder in der Ur-Besetzung
Eine Real - Satire über eine Generation von Müttern – gespielt von Müttern! Eine Mischung von zu Herzen gehenden, Nerv tötenden, liebe- und sorgenvollen Alltagssituationen, aus Glücksmomenten und Erschöpfungszuständen auf die Bühne gebracht, erzählt und durchlebt von drei Schauspielerinnen und Müttern – mit aller Begeisterung und allem Frust, die das Muttersein so mit sich bringt, mit versöhnlichen Zwischentönen und beißendem Witz. Es geht um Windeln, wenig Sex und andere Katastrophen, um Freude und Frust im Umgang mit den heranwachsenden Kids – Jeder wird sich an diesem Abend wiederfinden. Mit: Sigrid Dettlof, Dagmar Dreke und Alexandra Neelmeyer, Dramaturgie: Sigrid Dettlof, Mignon Remé, Regie: Mignon Remé. Termine: 2. und 3.2., Begin...

Kleine Mutti

Mittwoch | 7.2.18 | 19:30 Uhr | Combinale THTR | Hüxstraße 115 | Lübeck

Kleine Mutti
Der gelebte, gelesene Trivial-Roman – diesmal Kleine Mutti. SIE, nur ein ehrloses, aber hübsches Findelkind, heiratet ihre große Liebe und bekommt bald goldige Zwillinge. ER ist (in Wirklichkeit) Adliger, hat aber ihre Hochzeit gefaked und verschwindet bald. SIE sucht und findet IHN, justament als ER eine standesgemäße, aber abgrundböse Freifrau ehelichen will. Einige Ohnmachten und Ränkespiele später, werden IHR In der Folge ihre Kinder weggenommen, sie wird erniedrigt, verleumdet, belogen, verlassen. Es folgen Niedertracht, Mord, Demütigung, Falschheit, schicksalhafte Verkettungen und die KLEINE MUTTI, die tapfer und edelmütig all' diese Turbulenzen übersteht! Text und Regie: Wolfgang Benninghoven, mit Andrea Gerhard, Rodolphe Bonnin, Wolfgang Be...

Anderthalb Stunden zu spät – Liebeskomödie von Gérald Sibleyras u. Jean Dell

Anderthalb Stunden zu spät – Liebeskomödie von Gérald Sibleyras u. Jean Dell
Pierre und Laurence könnten eigentlich sehr zufrieden sein. Das letzte Kind ist aus dem Haus, um im Ausland zu studieren, nun könnte man nochmal richtig Gas geben. Pierre freut sich auch auf die Zeit im Ruhestand. Doch Laurence fühlt sich plötzlich überflüssig und ohne jegliche Motivation. Das Paar ist zu einem wichtigen Abendessen bei Jerome Chalmet eingeladen, Pierres Geschäftspartner. Laurence hat aber absolut keine Lust, hinzugehen. Sie zickt und zögert und zweifelt, während Pierre zwischen Eingeschnapptsein und Einsicht hin- und herschwankt. Der Abend gerät in eine bedrohliche Schieflage, und mit ihm fast auch die Beziehung. Dass dann doch noch alles ins Lot kommt, ist wohl auch dem Wohnzimmer zu verdanken, das zum potentiellen Bordell umfun...

Improshow – Die Steife Brise in Bad Oldesloe

Improshow – Die Steife Brise in Bad Oldesloe
Das Ensemble der Steifen Brise spielt im Kultur- und Bildungszentrum (KuB) in Bad Oldesloe und ist gespannt auf sein Publikum! Wir bieten Comedy, Musik und Theater in atemberaubendem Wechsel. Was bietet das Publikum in Bad Oldesloe? Ein Wettschwimmen im Gänselieselbrunnen? Los geht’s. Peter und Paul im Kirchenchor? Jetzt eingestimmt. Ein Mennoniten-Sonett von der Fresenburg? Schon gereimt. Abwechslungsreich, rasant und ausgesprochen witzig. Atemberaubend spontan – das ist die Improshow der Steifen Brise. Wach, lebendig und erfrischend zaubern die Darsteller Szenen des Lebens auf die Bühne. Das Publikum in Bad Oldesloe bestimmt, was es sehen möchte, und gibt die Vorgaben, aus denen die Spieler der Steifen Brise spannende Geschichten entwickeln, unterstü...

Night of the Dance – Irish Dance reloaded – Präsentiert von der Broadway Dance Company & Dublin Dance Factory

Donnerstag | 8.2.18 | 20:00 Uhr | MuK | Willy-Brandt-Allee 10 | Lübeck

Night of the Dance – Irish Dance reloaded – Präsentiert von der Broadway Dance Company & Dublin Dance Factory
Südamerikanische Leidenschaft gepaart mit irischem Temperament. Was daraus entsteht ist ein atemberaubendes Bühnenfeuerwerk. Der irische Stepptanz ist an diesem Abend Hauptbestandteil. In der deutschen Bühnenfassung werden die besten und bekanntesten Tanzszenen des irischen Stepptanzes im Stile von Riverdance, Celtic Tiger, Lord of the Dance, Feet of Flames oder Celtic Woman mit schwindelerregenden Akrobatikeinlagen der südamerikanischen Artistikgruppe „Pura Vida“ kombiniert: Pure Lebensfreude gepaart mit akrobatischer Höchstleistung. Night of the Dance nimmt die Besucher mit auf eine Reise durch das vielfältige Spektrum der Tanzgeschichte. Klassische Choreographien in Kombination mit einzigartiger Artistik erobern im Verlauf des Programms die He...

Die Personality-Improshow vom Kiez

Mittwoch | 21.2.18 | 20:00 Uhr | Imperial Theater | Reeperbahn 5 | Hamburg

Die Personality-Improshow vom Kiez
Drei Slammer treten an, um Dandy Thorsten Brand vom Thron zu stoßen. Nach den Schlachten der Thronanwärter fordert der Sieger Herrn Brand zum finalen Kampf auf. Eine wahnwitzige und rasante Show. Arrogant. Charmant. BRAND....

Stefanie Blond 009 – Eine Kopfgeldjägerin zum Verlieben (Premiere) – Ein modernes KrimiMärchenmusical mit der Lizenz zum Totlachen.

Samstag | 23.2.18 | 20:00 Uhr | Hoftheater Lübeck | Schwartauer Allee 39-41

Stefanie Blond 009 – Eine Kopfgeldjägerin zum Verlieben (Premiere) – Ein modernes KrimiMärchenmusical mit der Lizenz zum Totlachen.
Als Stephanie ihren Job als Dessousverkäuferin verliert und das Geld knapp wird, heuert sie bei ihrem Vetter Vinnie im Kautionsbüro an. Zuerst stellt sie sich den Job als Kopfgeldjägerin noch ganz einfach vor und schlägt alle Warnungen in den Wind. Doch nach einigen fehlgelaufenen Versuchen den flüchtigen Joe M. zu fangen und nach gefährlichen Zusammenstößen mit dem psychopathischen Champ nimmt sie sogar die Hilfe von ihrer durchgeknallten Oma und der Exbordsteinschwalbe Lula an. Was für ein Blondtrio! Es kommt dann zum Showdown in einem Beerdigungsinstitut und Oma zeigt was sie noch drauf hat... Mitreißende Songs, ulkige Charaktere, bunte Szenerie, tolle Lichteffekte. Das alles in bewährter Manier vom 25-köpfigen Musical und Showtanzteam präsenti...

Der Boss – Meine türkische Hochzeit

Der Boss – Meine türkische Hochzeit
Am Sonntag, dem 25. Februar 2018 um 18:00 Uhr, gastiert das Theaterschiff Bremen erneut mit der Solokomödie „Der Boss“ (nach dem gleichnamigen Roman von Moritz Netenjakob) an Bord des Theaterschiffs. Aylin hat endlich „JA“ gesagt. Daniel ist am Ziel seiner Träume – denkt er. Aber auf das, was jetzt passiert, hat ihn niemand vorbereitet… Plötzlich hat er 374 türkische Familienmitglieder und die melden sich vier Mal am Tag mit guten Tipps: Wohin die Hochzeitsreise gehen soll, wem er einen Job in seiner Firma verschaffen muss und warum er Tante X anlügen muss, damit Onkel Y nicht beleidigt ist. Seine Eltern sind so ausländerfreundlich, dass es schon wieder diskriminierend ist. So wollen sie nicht nur ganz ungezwungen über Sexualität reden, son...

Leipziger Pfeffermühle: Agenda 007 – Neues Programm auf dem Theaterschiff

Leipziger Pfeffermühle: Agenda 007 – Neues Programm auf dem Theaterschiff
Die Leipziger Pfeffermühle gastiert am Montag, dem 5. Februar um 20:00 Uhr, mit neuem Programm auf dem Theaterschiff Lübeck am Holstenhafen. Agenda 007! Der feuchte Traum der Stasi ist gesamtdeutsche Wirklichkeit: kein öffentliches WC ohne Kamera, kein privater PC ohne Staatstrojaner. Das Handy hört mit, das Auto sendet die Position und der Fernseher schaut uns ins Schlafzimmer. Das greift bis ins Privatleben: Wir lesen heimlich die E Mails des Partners, orten die Handys unserer Kinder und checken per WhatsApp, ob sie unter der Bettdecke noch online sind. Die geheimen Dienste sind allmächtig, doch sie agieren im Verborgenen. Franziska Schneider, Matthias Avemarg und Michael Rousavy bringen mit beißendem Spott, ansteckender Musikalität und einer Prise In...

Piaf – Der Spatz von Paris

Ein Gastspiel des Theaterschiffs Bremen

Piaf – Der Spatz von Paris
Am Sonntag, dem 18. Februar um 18:00 Uhr, gastiert die Schauspielerin und Sängerin Mary C. Bernet erneut als Edith Piaf auf dem Theaterschiff Lübeck. Wer kennt sie nicht, die große Chansons des „Spatzen von Paris“? „La vie en rose“, „Milord“, „Padam Padam“ und natürlich „Non, je ne regrette rien“. Edith Piaf, Enkelin einer Bordellköchin und Halbwaise, mit vier Jahren fast erblindet, mit zehn auf der Straße. Im Paris der 30er Jahre wurde sie als Talent entdeckt und stieg zum internationalen Star auf. Werden Sie Zeuge des ebenso glamourösen wie dramatischen Lebens der berühmten Sängerin, ihre Männer und Liebhaber, Exzesse und Erfolge, und genießen Sie ihre hinreißend schönen Chansons. Karten zum Preis von 28,- Euro und 25,- Euro...

ChiCASS II

Eine leicht pikante Ost-West Begegnung mit schmissiger Musik aus Ost und West von und mit den ChiCASS

ChiCASS II
Hamburg in den 90er Jahren kurz nach der Grenzöffnung: Die betrogene 'späte Hippiebraut' Alice von Freudenreich quartiert sich ungebetener Weise bei ihrer Tochter ein und versucht durch eine heimlich aufgegebene Zeitungsannonce eine WG zu gründen, um mehr Schwung in das Zusammenleben zu bringen. Als einzige Interessentinnen melden sich zwei "Damen" aus der ehemaligen DDR, die ihr Leben neu in den Griff bekommen möchten. Begleitet von schmissiger Musik aus Ost und West versucht dieses ungleiche Quartett nun ein einigermaßen harmonisches Zusammenleben hinzubekommen. Das Chaos ist vorprogrammiert..... Nächster Termin: Samstag, 3.2.18, Beginn 20:00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr, Ticket: jew. 18, - Euro zzgl. VVK, Tickets an den bekannten Lübecker VVKs und onlin...

Leonard Cohen · I’m a hotel – songs of love and hate, von Pit Holzwarth · Uraufführung

Leonard Cohen · I’m a hotel – songs of love and hate, von Pit Holzwarth · Uraufführung
Die meisten kennen seinen Namen. Und die, die ihn nicht kennen, haben zumindest »Suzanne« im Ohr, das Lied, das ihn weltberühmt gemacht hat. Oder aber sie kennen seine Songs, interpretiert von Künstlern wie Elton John, Johnny Cash, Nick Cave, R.E.M., Jennifer Warnes oder Wolfgang Niedecken. Er ist der letzte große Poet der Popkultur, der Womanizer mit der tiefen Stimme, der melancholische Songwriter, der ganze Generationen beeinflusst hat, rastlose Seele und schillernde Persönlichkeit zugleich. 2008 wurde er mit Madonna gemeinsam in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Leonard Cohen besingt wie kein anderer die Schönheit und die Abgründe des Lebens: »Wir leiden meistens unter dem Gefühl der Heimatlosigkeit. Wir leiden meistens unter dem Gefüh...

American Drama Group Europe und TNT Theatre Britain

Romeo and Juliet (Romeo und Julia) by William Shakespeare – Tragödie zweier ebenbürtiger Geschlechter, in englischer Sprache

American Drama Group Europe und TNT Theatre Britain
In dieser Inszenierung ist das Stück befreit von den Klischees der »West Side Story« und des Hollywoodfilms mit Leonardo DiCaprio in der Hauptrolle. Romeo und Julia wird wiederentdeckt als eine Geschichte, in deren Mittelpunkt nicht Großstadtkinder stehen, sondern »Personen zweier ebenbürtiger Geschlechter«. Es ist die Tragödie einer heftigen Auseinandersetzung zwischen Clans einer Stadt in tiefem Chaos, die gespalten ist durch Familienfehden, wo der Tod zweier junger Liebender die sich bekriegenden Parteien zur Vernunft bringt. Verona wird in all seiner klassischen Pracht mit seiner Latinischen Leidenschaft und barocken Dekadenz auf die Bühne gebracht. Ein Italien, in dem Ehre, Stolz und Familienloyalität höher gestellt sind als Moral, Friede und ...