»Quartett« von Heiner Müller in der Inszenierung von Friederike Harmstorf feiert am 29. Mai

»Quartett« von Heiner Müller in der Inszenierung von Friederike Harmstorf feiert am 29. Mai
Am 29. Mai feiert Quartett von Heiner Müller Premiere im Jungen Studio. In Szene setzen wird das Zweipersonenstück die Regisseurin Friederike Harmstorf, die bereits mit Inszenierungen von Gegenwartsstücken u.a. am Thalia Theater und am Theater Kiel auf sich aufmerksam machte. Zuletzt inszenierte sie am Theater Lübeck den brisanten Text »Rückkehr nach Reims«. In den Hauptrollen sind die Ensemblemitglieder Susanne Höhne und Michael Fuchs zu erleben. Der Kartenvorverkauf für die Inszenierung startet am 15. März 2019. Karten können an der Theaterkasse gekauft oder telefonisch unter 0451/399 600 bestellt werden. Im Internet sind Karten im Webshop des Theater Lübeck unter www.theaterluebeck.de (Kartenkauf online) erhältlich.Liebe und Hass, Leidenschaft...

Jetzt: SCHÜTZENFEST! von und mit Christine Schütze – Klavierkabarett

Jetzt: SCHÜTZENFEST! von und mit Christine Schütze – Klavierkabarett
Jetzt wird aber mal gefeiert! Und zwar Großes – wie 100 Jahre Frauenwahlrecht – und auch Kleineres, beispielsweise 15 Jahre Kabarettsolo Christine Schütze. Dazu gibt es jede Menge brandneuer Songs?!Im Mittelpunkt der Beschäftigung mit der Liebe und den Worten, dem Alltag und den Sprachhülsen steht wer? Natürlich wir alle, die deutsche Sprache und was man mit der wortgewaltig und klavierstimmig so alles machen kann. Auch plattdeutsch wird eine kleine Rolle spielen?… Die für Wort und Spiel begeisterungsfähigen Kabarettfans erwartet ein besonderer Abend der Extraklasse. Seien Sie gespannt und feiern Sie mit!Termin 6/4, 20:00 Uhr, Kammerspiele, Theater Lübeck.Eintritt 20,- Euro (ermäßigt 15,- Euro)....

Nosferatu-Stadtspaziergang

Lübeck auf den Spuren von Vampir und Pest im Rahmen der Produktion ›Die tonight, live forever oder Das Prinzip Nosferatu‹Am Tag nach den Vorstellungen sind Sie herzlich eingeladen die Stadt Lübeck mit Prof. Ulrich Nieschalk auf den Spuren von Vampir und Pest zu erkunden. Kenntnisreich und unterhaltsam führt Nieschalk an die Drehorte der beiden Nosferatu-Filme und erzählt en passant wie in den Pestjahren die Vorstellung vom Vampir lebendig wurde, wie die Kirche die Idee vom Untoten aufgenommen hat und für das Unerlösten das Fegefeuer erfand und wie sich die Kulturgeschichte in der Stadtarchitektur manifestiert. Als Professor der Architektur und Kenner des Vampirismus, der Schauerliteratur und als Cineast verortet Nieschalk »Die tonight, live foreve...

Sunset Boulevard, Musik von Andrew Lloyd Webber · Basierend auf dem Film von Billy Wilder

Sunset Boulevard, Musik von Andrew Lloyd Webber · Basierend auf dem Film von Billy Wilder
Im Pool einer luxuriösen Villa treibt ein Leichnam. Es ist der junge Drehbuchautor Joe Gillis, erschossen nach einer verhängnisvollen Affäre mit der früheren Stummfilmdiva Norma Desmond. Im Rückblick erzählt Joe, wie es zu dem tragischen Vorfall kam: Norma lebt zurückgezogen auf ihrem Anwesen am Sunset Boulevard. Ihre goldenen Zeiten als Filmstar sind vergangen, die Ära des Stummfilms ist vorbei und Normas Ruhm längst verblasst. Doch sie, süchtig nach dem Scheinwerferlicht, lebt in der Erinnerung an ihre schillernde Vergangenheit und glaubt fest an ein Comeback. Als sie die Bekanntschaft mit Joe Gillis macht, keimt ihre Hoffnung auf einen neuen Film auf. Doch der Schein trügt – es entspinnt sich ein Netz von Abhängigkeiten. Gillis genießt den Lu...

In gleich drei Musiktheaterproduktionen zu erleben: der Tenor Philippe Clark Hall

In gleich drei Musiktheaterproduktionen zu erleben: der Tenor Philippe Clark Hall
Noch einmal als Marquis Aristide de Faublas in »Ball im Savoy« zu erleben und in den Hauptrollen der Wiederaufnahmen »Sunset Boulevard« und »West Side Story«Der Tenor Philippe Clark Hall, in den USA geboren, lebt und arbeitet seit 20 Jahren in Europa. Am Theater Lübeck ist er derzeit als Marquis Aristide de Faublas zusammen mit Ensemblemitglied Emma McNairy als frisch vermähltes Paar in der Operette von Alfred Grünwald und Fritz Löhner-Beda Ball im Savoy zu sehen.Ab April wird er zusätzlich die Hauptrollen in den Wiederaufnahmen der Musicals Sunset Boulevard (Wiederaufnahme 4/4) von Andrew Lloyd Webber und »West Side Story« (Wiederaufnahme 11/4) von Leonard Bernstein übernehmen. In »Sunset Boulevard« wird er an Seite von Gitte Hænning Joe ...

Trennung frei Haus – Komödie von Tristag Petitgirard

Trennung frei Haus – Komödie von Tristag Petitgirard
Paartrennungen sind immer unangenehm, eine SMS oder WhatsApp sicher die feigste Form des Schlussmachens.Aber zum Glück kann man mittlerweile auch auf einen professionellen Dienstleister zurückgreifen, der Paare voneinander befreit: schnell, diskret und schonend! Der Kontakt mit der Trennungsagentur erfolgt ausschließlich anonym, der Kunde oder die Kundin kann dabei zwischen verschiedenen Trennungsmodellen wählen.Hyppolite hat sich für das klassische Modell inklusive roter Rosen für seine Trennung von Pauline entschieden. Die staunt nicht schlecht, als plötzlich Eric mit diesem Rosenstrauß bei ihr erscheint, Eric, ihr Ex, den sie vor Jahren von heut auf morgen kommentarlos verlassen hat. Und Eric, der ja eigentlich als Schlussmacher gekommen ist, ge...

Theater Lübeck im März 2019

Theater Lübeck im März 2019
Der Spielclub 2 Traumwelten für Kinder ab 6 Jahren feiert am 6. März Premiere im Jungen Studio. Regie führt Katrin Ötting. Im Großen Haus hebt sich am 8. März der Vorhang für Leonard Bernsteins Oper A Quiet Place. Bei der Lübecker Erstaufführung zeichnet Effi Méndez für die Regie verantwortlich und Manfred Hermann Lehner, erster Kapellmeister am Theater Lübeck, für die musikalische Leitung. Am 24. März ist in der Musik- und Kongresshalle das 6. Sinfoniekonzert und gleichzeitig eine besondere Premiere zu erleben: Das Philharmonische Orchester der Hansestadt Lübeck und Solisten präsentieren Erich Wolfgang Korngolds Oper Das Wunder der Heliane als konzertante Aufführung unter dem Dirigat des kommissarischen Generalmusikdirektors Andreas Wolf. Ein...

American Drama Group Europe presents TNT Theatre Britain

Pygmalion, in englischer Sprache · Schauspiel von George Bernard Shaw

American Drama Group Europe presents TNT Theatre Britain
Eliza Doolittle, ein armes Londoner Blumenmädchen, trifft Henry Higgins, einen angesehenen Phonetiker. Dieser wettet mit seinem Freund Pickering darum, aus Eliza eine Dame machen zu können. Am Ende gewinnt Higgins, nachdem Eliza bei einem großen Opernauftritt ihre Fähigkeiten unter Beweis stellt. Für Eliza war dies allerdings nicht nur eine Männerwette – ihr gesamtes Leben hat sich mit einem Mal verändert.Das Stück ist eine wundervolle Komödie, aber auch der Versuch Bernard Shaws, die Chancenungleichheit, der Frauen im letzten Jahrhundert ausgesetzt waren, darzustellen. 1956 entstand aus dem Schauspiel das Musical »My Fair Lady«, welches weltweit große Erfolge feierte.Im Gegensatz zu »My Fair Lady« ist Eliza für Higgins in Shaws Stück aber ...

Trennung frei Haus – Premiere, Komödie von Tristan Petitgirard

Trennung frei Haus – Premiere, Komödie von Tristan Petitgirard
Paartrennungen sind immer schwierig, manch einer wünschte sich eine App, die das für einen übernimmt, oder wählt die unschöne Form per SMS. Aber zum Glück kann man mittlerweile auch auf einen professionellen Dienstleister zurückgreifen, der Paare voneinander befreit: schnell, diskret und schonend! Der Kontakt mit der Trennungsagentur erfolgt ausschließlich anonym, man kann dabei zwischen verschiedenen Trennungsmodellen wählen und Extras dazubuchen. Hyppolite hat sich für das klassische Modell inklusive roter Rosen als Extra für seine Trennung von Pauline entschieden. Die staunt nicht schlecht, als plötzlich Eric mit diesem Rosenstrauß bei ihr erscheint, Eric, ihr Ex, den sie vor Jahren von heut auf morgen kommentarlos verlassen hat. Und Eric, de...

Das Wunder der Heliane – 6. Sinfoniekonzert / Oper von Erich Wolfgang Korngold · Libretto von Hans Müller-Einigen – Konzertante Aufführung

Das Wunder der Heliane – 6. Sinfoniekonzert / Oper von Erich Wolfgang Korngold · Libretto von Hans Müller-Einigen – Konzertante Aufführung
Rauschhaft schöne Musik macht das Wesen von Erich Wolfgang Korngolds Oper Das Wunder der Heliane aus. Verführerischer Klang, eine grandiose Gesamtanlage, brillante melodische Einfälle und perspektivenreiche Mittelstimmen ziehen den Hörer in den Bann und lassen ihn so schnell nicht wieder los. Uraufgeführt 1927 in Hamburg, wurde das Werk nie so berühmt wie die sieben Jahre ältere Oper »Die tote Stadt«, die in Lübeck 2013 mit großem Erfolg gespielt wurde. Musikalisch aber ist »Das Wunder der Heliane« wohl noch wichtiger im OEuvre des Komponisten, der als Wunderkind in Wien eine steile Karriere begonnen hatte und ab 1934 als Filmkomponist die Musik in Hollywood zu prägen begann, wohin er als Musiker jüdischer Herkunft sich und seine Familie nach de...

Lieblingsgeschichten „Geschichten beflügeln…!“

Frei erzählte Geschichten und Märchen aus aller Welt mit Liz Weir aus Nordirland und Jörg Steinkämper aus Lübeck

Lieblingsgeschichten „Geschichten beflügeln…!“
Nach 2009, 2012 und 2014 heißt es wieder „Geschichten beflügeln…!“ im Theater Fabelhaft in Lübeck.Der Lübecker Erzähler Jörg Steinkämper und tolle Gäste verzaubern sie mit ihren frei erzählten „Lieblingsgeschichten“ von Nah und Fern! Nur mit ihrer Stimme, Mimik und Gestik gehen sie mit dem Publikum auf eine Reise in die Welt der Märchen und Geschichten. Kommen Sie mit.Liz Weir ist eine Erzählerin und Autorin aus Nordirland. Sie ist Preisträgerin des Internationalen Storybridge Award der National Storytelling Network. Sie wurde für ihre beispielhafte Kunst des Geschichtenerzählens ausgezeichnet. Liz Weir erzählte auf fünf Kontinenten Menschen jeden Alters ihre Geschichten. Sie hat in Kneipen und Gefängnissen sowie in Krankenhäusern...

Chaos in der Eisdiele – Ein Casanova in Not – Eine musikalische Komödie nach einer Idee von Antoinette Horstmann und Catherina Wolff

Samstag | 16.3.19 | 20:00 Uhr | Theater Fabelhaft Lübeck | Schwartauer Landstraße 114-118

Chaos in der Eisdiele – Ein Casanova in Not – Eine musikalische Komödie nach einer Idee von Antoinette Horstmann und Catherina Wolff
Stefano Martini, Besitzer eines Eiscafés, ist kein Kind von Traurigkeit. Das Café überlässt er meistens seiner Angestellten Pia, um sich intensiv um seine Liebschaften kümmern zu können. So genießt er das "Dolce Vita", bis sich eines Tages seine Mutter und sein Bruder aus Italien zu Besuch ankündigen. Dumm nur, dass er in seinen Briefen immer von sich als Ehemann und Vater geschrieben hat, um so den monatlichen Unterhalt durch die erzkatholische Familie nicht zu gefährden...Einlass ab 19:00 Uhr, Ticket: 19,- Euro zzgl. VvK. Tickets sind an allen bekannten, lokalen Lübecker und weiteren Vorverkaufsstellen sowie online erhältlich. Lübeck Ticket: www.luebeckticket.de. Resttickets an der Tageskasse....

H2 Upps – Ein Gastspiel des Lübecker Wasser Marionetten Theaters in der Ostseestation Travemünde.

Montag | 18.3.19 | 10:00 Uhr | Ostseestation Travemünde | Priwall, Passathafen | Priwallpromenade 29-31

H2 Upps – Ein Gastspiel des Lübecker Wasser Marionetten Theaters in der Ostseestation Travemünde.
Schön wie ein Märchen und aufregend wie das Leben ist die Geschichte von H2 Upps. So heißt nämlich ein kleiner Wassertropfen, der mit dem Wasser Marionetten Theater auf eine Reise geht und dem Publikum dabei seine Welt zeigt, das Wasser. Upps kann fast alles! Er kann durch die Luft fliegen, ins Meer abtauchen und er kann sich in viele verschiedene Dinge verwandeln. Nur eins kann er nicht: sich und seine Freunde retten. Ob es dem Publikum gelingt, ihm zu helfen? H2 Upps - eine rasante Geschichte, bei der es auf der Bühne ordentlich nass wird und das Publikum viel Spaß hat.H2 Upps ist ein Kindertheaterstück um das Thema Wasser: ökologisch und fröhlich mit einer guten Botschaft. Das Theaterstück ist für Kinder ab 4 Jahren und Kinder im Grundschulalter...

Das Galgenmännlein, nach Baron Friedrich de la Motte Fouquet, mit dem Theater Heide Reinhold / Achim Brock.

Freitag | 29.3.19 | 16:30 bis 18:30 Uhr | Café Haus am Birnbaum | Vorderreihe 24 a | Travemünde

Das Galgenmännlein, nach Baron Friedrich de la Motte Fouquet, mit dem Theater Heide Reinhold / Achim Brock.
Ein junger deutscher Kaufmann reist zu seinem Vergnügen in die schöne Stadt Venedig, er bestaunt die prächtigen Häuser und noch mehr die schönen Weibsgestalten, deren besonderer Liebhaber er ist. Er besucht viele Gesellschaften und gibt fast sein gesamtes Geld aus. Beinahe stürzt er in seinen Ruin, doch im letzten Moment wird ihm überirdische Hilfe zuteil - aber alles in der Welt hat seinen Preis, und das muss auch der junge Reichard erfahren...Folgen Sie dem Schauspieler und Erzähler Achim Brock in das Venedig des 18. Jahrhunderts und erleben Sie die Abenteuer des jungen deutschen Kaufmanns mit dem Galgenmännlein, einem Diener des Teufels.Vorverkauf: im Café oder unter 04502/886658, Eintritt: 10,- Euro p. P....

Landeier – Oder Bauern suchen Frauen

Landeier – Oder Bauern suchen Frauen
Wer kennt und liebt sie nicht, die Serie „Neues aus Büttenwarder“?Fast so wie Adsche und Brakelmann, führen die Helden dieser Komödie in tiefer und gottverlassener Provinz, fernab hektischen Stadt-Trubels, ein beschauliches Dasein. Aber etwas Entscheidendes fehlt: der passende Deckel zum Topf, sprich Frauen. Aber woher nehmen? Sind Kontaktanzeigen noch angesagt? Sollte man Partnervermittlungen „mit Niveau“ ausprobieren? Oder bieten Chatrooms und Videoportale im Internet die zeitgemäße Möglichkeit, Frauen für das Landleben samt ihrer Ureinwohner und deren Zeitvertreiben à la Treckertuning zu begeistern?In dieser an komischen Momenten und ein paar ganz und gar menschlichen Einsichten reichen Komödie begeistern die Charaktere ebenso wie die D...

Kabarett & Kanapee in der „Kulturrösterei“ präsentiert: Götz Frittrang – „Götzseidank“ – Stand Up Kabarett

Freitag | 1.3.19 | 20:00 Uhr | Wahmstraße 43-45 | Lübeck

Kabarett & Kanapee in der „Kulturrösterei“ präsentiert: Götz Frittrang – „Götzseidank“ – Stand Up Kabarett
Lauschen Sie Götz Frittrang, dem Meister der geistigen Bilder, und folgen Sie ihm in seine Welt voll absurder Situationen und irrwitzig zugespitzter Alltagsbeobachtungen. Im aktuellen Programm „Gottseidank“ geht es um den ewigen Konflikt zwischen Jung und Alt, die neue Volkskrankheit „Phantomvibrieren“, Kindererziehung mittels Angst und Einschüchterung, Nacktbilder, Schlesien, Wurstsalat, Napoleons Rückmarsch von Moskau und noch vieles mehr. Ein großer Spaß! Drittrangig erzählt mit solcher Leichtigkeit und Freude, dass man nicht eine Sekunde lang zweifelt, dass alles, aber auch der absurdeste Unsinn, zu 100 Prozent wahr ist. Ein kurzweiliger Abend, der einen bleibenden Eindruck hinterlässt.Einlass ab 19:00 Uhr, Eintritt 19,- Euro....

Leonard Bernsteins »A Quiet Place«

Ab 8. März auf der Bühne des Großen Hauses zu erleben

Leonard Bernsteins »A Quiet Place«
Am 8. März hebt sich im Großen Haus der Vorhang für Leonard Bernsteins Oper A Quiet Place. Für die Inszenierung zeichnet Effi Méndez verantwortlich. Seit 2004 ist Effi Méndez Regieassistentin am Theater Lübeck und kennt das Repertoire von Oper, Operette und Musical aus allen Musiktheaterperspektiven: Sie realisiert und ermöglicht maßgeblich Neuproduktionen und die abendlichen Vorstellungen. In der Spielzeit 2015/16 hatte ihre musikalische Collage »Lieber ein halber Mann als gar kein Problem« Premiere, in der Saison 2017/18 inszenierte sie »Liebe geht durch den Magen« im Theater-Restaurant Dülfer.Das Theater Lübeck zeigt mit der szenischen Aufführung von »A Quiet Place« nach Bernsteins »Mass« im Jahr 2017 erneut ein selten gespieltes Werk d...

ChiCASS III – Jetzt wird geerbt

Samstag | 9.3.19 | 20:00 Uhr | Theater Fabelhaft Lübeck e.V. | Schwartauer Allee 114-118

ChiCASS III – Jetzt wird geerbt
Jetzt wird geerbt..... „Kein Problem!“, denken sich die vier Frauen Ilse, Jennifer, Mercedes und Klara. Ohne voneinander zu wissen kommen sie dem letzten Aufruf des Schauspielers Victor Hüsters, dem jede von ihnen auf ihre eigene, spezielle Weise mehr oder weniger nahe stand, nach und reisen erwartungsvoll in seiner Villa an um nun voller Eifer ihr Erbe anzutreten. Begleitet von mitreißenden Songs aus vielen Jahrzehnten geraten die vier sehr unterschiedlichen „Damen“ beim Durchforsten der Villa vom Keller bis zum Dachboden in viele lustige und aufschlussreiche Situationen, bis die Geschichte zu einem überraschenden Ende gelangt. Ticket: 19,- Euro zzgl. VvK.Tickets sind an allen bekannten, lokalen Lübecker und weiteren Vorverkaufsstellen sowie onli...

Boygroup – Die Small Town Boys

Boygroup – Die Small Town Boys
Noch bis zum 16. März begeistern die Small Town Boys in der Komödie „Boygroup“ mit ihren 80er-Jahre-Songs auf dem Theaterschiff Lübeck, Am Holstenhafen bei der MuK.Der Anruf eines Fernsehsenders, der eine Doku über die Musik der Achtziger machen möchte, bringt Max dazu, seine damalige Boygroup “Die Small Town Boys“ zu reaktivieren. Die Idee kommt bei den alten Freunden nicht besonders gut an, man hat schließlich inzwischen Familie, keine Zeit und Haarausfall. Und wer will Typen mit Bauchansatz und Doppelkinn noch auf der Bühne, geschweige denn im Fernsehen, sehen? Einzig Ebi ist begeistert, sieht er doch mit der Boygroup eine Chance, noch mal so richtig bei den Mädels abzusahnen. Aus Lust an der Musik lassen sich dann doch alle auf das Projekt...

Das Beste von Heinz Erhardt – Auch 2019 wieder im Programm

Das Beste von Heinz Erhardt – Auch 2019 wieder im Programm
Wegen des großen Erfolgs gastiert Christian Schliehe am Donnerstag, dem 28. März 2019 um 20:00 Uhr, erneut in seiner Paraderolle als Heinz Erhardt auf dem Theaterschiff Lübeck am Holstenhafen bei der MuK.Der Kabarettist und Komiker der ersten Stunde der BRD ist einzigartig, doch seine Lieder und Texte leben auch ohne ich weiter: Ernstes und urkomisches, Sinniges und Hintersinniges, denn „Humor ist eigentlich eine erste Sache…“.Unvergessen sind seine verschraubten Wortspiele, skurrilen Verse, Filme und Schlager: Charmant-witzige Liebeslieder, Stimmung, Lebensgefühl und Swing der 50er und 60er Jahre des vergangenen Jahrhunderts sorgen für einen vergnüglichen und unterhaltsamen Abend für alle Generationen.Der Schauspieler und Regisseur Christian S...

Musiktheater für Kinder – Jan & Henry

Samstag | 2.3.19 | 16:00 Uhr | Kolosseum Lübeck | Kronsforder Allee 25

Musiktheater für Kinder – Jan & Henry
Bekannt aus dem TV-Kinderprogramm „KIKA“ erleben die neugierigen, liebenswerten und leicht tollpatschigen Erdmännchen Jan und Henry interessante Abenteuer für die kleinen Zuschauer.Zu der Bühnenshow:Das Theater Lichtermeer bringt mit „Jan und Henry“ erstmals eine bekannte TV-Serie auf die Bühne.Ähnlich wie in den guten alten Muppets-Spielfilmen vereinen sich Puppen und Menschen zu einem Schauspiel-Ensemble in dem vor großem, wandlungsfähigen Bühnenbild live gespielt, gesungen, getanzt und auch musiziert wird.In der Bühnenshow leben Jan und Henry in ihrer Erdhöhle unter einem Mietshaus. Sie kennen und lieben die Geräusche aus dem Haus über Ihnen. Eines Tages zieht ein neuer Hausmeister ein. Von da bleiben viele der geliebten Geräusche ...

Angels – präsentiert von der english theatre company in englischer Sprache

Samstag | 9.3.19 | 20:00 Uhr | Hoftheater Lübeck | Schwartauer Allee 39-41

Angels – präsentiert von der english theatre company in englischer Sprache
Eine Gruppe von „Noch nicht ganz“- Engeln, die sich zufällig in einer Durchgangsstation außerhalb des Himmels treffen und darüber diskutieren:Warum Gott noch nichts gegen den Krieg getan hat. Ob Sex, Drogen und Rock 'n' Roll Hindernisse sind Flügel zu bekommen. Worum es im Leben geht und warum sie alle noch da sind....

Spielclub »Wunderbrut« des Theater Lübeck ist eingeladen zum Münchener Festival »Rampenlichter«

Regisseurin Katrin Ötting und die jungen Darsteller*innen sind im Sommer 2019 zu Gast bei einem der größten Festivals im jugendkulturellen Bereich

Spielclub »Wunderbrut« des Theater Lübeck ist eingeladen zum Münchener Festival »Rampenlichter«
Am 13. Juni 2018 feierte der Spielclub 4 der Saison 2017/18, »Wunderbrut« von Theo Fransz für Kinder ab 8 Jahren, Premiere im Jungen Studio. Regie führte Katrin Ötting, seit 2006 Theaterpädagogin am Theater Lübeck. 14 Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 20 Jahren erzählen die Geschichte von Prima, Secunda und Tertius, denen der Sprung vom warmen, sicheren Nest bei ihrem Lehrer Adebar ins Leben auf der Erde bevorsteht. Nun wurde die Inszenierung als eine von 17 Tanz- und Theaterinszenierungen aus verschiedenen Ländern nach München zum Festival »Rampenlichter – das Tanz- und Theaterfestival von Kindern und Jugendlichen« eingeladen.Das Festival wird veranstaltet von Spielen in der Stadt e.V. in Kooperation mit PATHOS München und dem Bayerische...

Elie Levy – Meister der Pantomime – Die Geheimnisse der Körpersprache

Elie Levy – Meister der Pantomime – Die Geheimnisse der Körpersprache
Elie Levy bietet in seinem Vortrag eine breite Einführung in die Geheimnisse der Körpersprache, um den Zuhörer auf dieses wichtige Thema aufmerksam zu machen. Die Körpersprache des Gesprächspartners richtig einschätzen und die eigene gezielt einsetzen zu können, sind Fähigkeiten, die erlernbar sind und die im Geschäftsleben eine wichtigere Rolle spielen, als den meisten Menschen bewusst ist. Wer erfolgreich agieren will, sollte die nonverbale Kommunikation genauso souverän beherrschen wie seine jeweilige Fachsprache, um Kompetenz auszustrahlen und Vertrauen zu erwecken.Elie Levy, geboren in Israel, ist ein bekannter Künstler, der als Pantomime mehr als dreißig Jahre lang auf deutschen und anderen europäischen Bühnen auftrat. Er wurde zu einem de...

Der Spielclub 2 feiert mit der Eigenproduktion »Traumwelten« am 6. März Premiere im Jungen Studio

Eine Stückentwicklung mit Kindern

Der Spielclub 2 feiert mit der Eigenproduktion »Traumwelten« am 6. März Premiere im Jungen Studio
Im Jungen Studio startet am 6. März die Premiere des Spielclubs 2 des Theater Lübeck, »Traumwelten«, für Kinder ab 6 Jahren in der Inszenierung von Katrin Ötting. Was erleben wir nachts in oft verrückten Traumwelten? Welchen Wesen begegnen wir und welche Gefühle kann das auslösen? Wir gehen auf Traumreisen und finden uns manchmal in Albträumen wieder, um am Ende vielleicht auch das Publikum zum Träumen zu bringen! Premiere 6/3, 17:00 Uhr, Junges Studio....