Ausstellung von Jana Nitsch "Von Angesicht" – Skulpturen

03. – 06.08.2023 | Vernissage 03.08. um 19:00 Uhr| Kunsttankstelle Defacto Art | Wallstraße 5 | Lübeck

Ausstellung von Jana Nitsch
Von Angesicht nennt Jana Nitsch ihr Projekt, bei dem sie ihre Skulpturen mit lyrischen, musikalischen und goldschmiedischen Elementen verbindet. So haucht sie ihren Wesen Leben ein und lässt sie mit dem Betrachter kommunizieren."In Bild und Ton" lautet der Untertitel Ihrer diesjährigen Ausstellung, denn figürliche Reliefarbeiten waren Teil ihrer Experimentierfreude der vergangenen Monate.Lasst euch einladen zum Betrachten und zum Erkennen... Von Angesicht zu Angesicht....

Ausstellung »Johannes Brahms – IKONE der bürgerlichen Lebenswelt?«

Ausstellung »Johannes Brahms – IKONE der bürgerlichen Lebenswelt?«
Große Konzerte und öffentliche Musikfeste oder eher der Rückzug ins Private des Salons? Das Publikum des 19. Jahrhunderts schätzt beides gleichermaßen. Und Johannes Brahms erfüllt die Erwartungen par excellence: als Komponist von Sinfonien und großformatigen Chorwerken, aber auch von intimen Liedern und Kammermusikwerken. Sein Wiener Musikzimmer ist beispielhaft für ein bürgerliches Interieur des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Doch bleibt der Komponist zeitlebens unverheiratet, was untypisch ist für die Kreise, in denen er verkehrt.Öffnungszeiten: Mittwoch und Samstag je 14:00 bis 18:00 Uhr, Villa Brahms, Jerusalemsberg 4, Lübeck, Tel.: 0451/1505-414, www.brahms-institut.de....

Ausstellung ERDE – No. 63 im Artler

Bis zum 5.8.2023 | Artler | Große Burgstraße 32 | Lübeck

Ausstellung ERDE – No. 63 im Artler
Malerei, Fotografie, Installation von elf Künstler*innen.Gesche Stiebeling, Uwe Greiß, Rainer Wiedemann, Jens Lange, Mario Fox, Christine Rudolf, Thomas Schmitt-Schech, Wolfgang Tonne, Anja Caroline Franksen, Barbara Lange, Heinz Vogler.ERDE ist die erste Ausstellung eines Ausstellungs-Zyklus, in dem sich die Gemeinschaft Lübecker Künstlerinnen und Künstler nacheinander mit den vier Elementen, Erde – Wasser – Feuer – Luft, der griechischen Philosophen und der Alchemie auseinandersetzen.Geöffnet Donnerstag und Freitag 17:00 bis 19:00 Uhr und Sonnabend 12:00 bis 14:00 Uhr....

Ausstellung "Einblicke"

25.8. – 3.9.2023 | Vernissage 25.8.2023 um 19:00 Uhr | Kunsttankstelle Defacto Art | Wallstraße 5 | Lübeck

Ausstellung
Vom 25. August bis zum 4. September geben die Mitglieder*innen von Defacto Art e.V. EinBlick in ihre Arbeiten aus den Jahren 2022 und 2023. Skulpturen, Malerei, Collage, Druckkunst und Fotografie. Die Bandbreite ist groß. Sie werden Großes und Kleines, Abstraktes oder Gegenständliches, Farbiges oder Schlichtes, Schreiendes oder Stilles, zu sehen bekommen, denn Kunst ist vielseitig, lebendig und zeigt den eigenen Blick der Künstler:innen auf die Welt....

DRAUSSEN – Bilder und Objekte in verschiedenen Techniken

12. und 13.8.2023 | 11:00 bis 18:00 Uhr | Kleine Waldschänke | Seestraße 56/Ecke Uhlenflucht | Klingberg / Scharbeutz

DRAUSSEN – Bilder und Objekte in verschiedenen Techniken
Am 12. und 13. August 2023 lädt die Lübecker Künstlerin Claudia Diers zur Ausstellung in die Kleine Waldschänke in Klingberg am Pönitzer See. Geöffnet ist an beiden Tagen von 11:00 bis 18:00 Uhr.Gezeigt werden aktuelle Arbeiten in Acryl, Öl und Mischtechnik. Eine Auswahl wetterfester Acrylglasobjekte wird im Garten des kleinen Reetdachhauses zu sehen sein.Die Freude am Experimentieren und dem Kombinieren verschiedener Techniken ist den Werken anzusehen. Wie ein roter Faden zieht sich die Nähe zur umgebenden Natur durch die Motive. Dabei richtet die Künstlerin den Blick häufig auf alltägliches, übersehenes Kleines und stellt es in den Fokus ihrer Bilder.Claudia Diers hat als Grafikerin für Werbeagenturen, Verlage und Druckereien gearbeitet. S...

„Die Blechtrommel“ als Virtual Reality Anwendung im Günter Grass-Haus

„Die Blechtrommel“ als Virtual Reality Anwendung im Günter Grass-Haus
Ende November 2019 hat das Günter Grass-Haus eine Virtual Reality Anwendung zu dem Debütroman „Die Blechtrommel“ von Günter Grass der Öffentlichkeit präsentiert. Diese Virtual Reality, kurz VR, gehörte zum Mixed Reality-Ausstellungskonzept „Inside Blechtrommel“, das von der Beauftragten für Kultur und Medien gefördert wurde: ein vierteiliges Projekt mit begehbarem Kaufmannsladen, einem Multitouch Tisch mitsamt erläuternden Filmen, einer Augmented Reality-Anwendung und einem einzigartigen Virtual Reality-Erlebnis. Gemeinsam führen diese Stationen die Museumsgäste auf sinnliche und spielerische Weise an den Jahrhundertroman von Günter Grass heran.Die VR konnte aufgrund der Corona Pandemie bislang leider nur drei Monate im Günter Grass-Haus...

Ewa Gaj: Stars – Ausstellung „Stars“ im Sommer 2023: 8.7. bis 24.8.

Ewa Gaj: Stars – Ausstellung „Stars“ im Sommer 2023: 8.7. bis 24.8.
Am Samstag, dem 8. Juli, lädt Soul and Kitchen ab 18 Uhr zu einer Ausstellung von Ölpastellen und Gemälden der polnischen Künstlerin Ewa Gaj ein. Die Künstlerin, die in Konin lebt und arbeitet, stellt vor allem Menschen in ihrem Alltag dar und malt oft nach Fotos, die sie mit ihrem Handy gemacht hat, darunter viele Porträts und Situationsbilder, seltener Landschaften und Abstraktionen, die zum Entspannen entstehen.Ewas Thema sind Porträts, aber der Hauptcharakter ihrer Werke ist die Farbe.Gesättigte, intensive Farben sind das Markenzeichen ihres Stils. Die Gesichter hingegen sind individuell geprägt, denn sie benutzt keinen Projektor, sondern nur ihre Hand und ihr Auge.Ihr Dossier umfasst mehrere Ausstellungen im Ausland (Tschechische Republik, ...

Sammeln verpflichtet

10 Objekte – 10 Geschichten – ab 30. Juni 2023

Sammeln verpflichtet
Mit der Schau „Sammeln verpflichtet. 10 Objekte – 10 Geschichten“ präsentiert der Museumsberg Flensburg die neuesten Ergebnisse seiner Provenienzforschung. Zehn Objekte in der Dauerausstellung, die auf teils verdächtigen Wegen in die Sammlung gelangten, erzählen Geschichten: über den Kunsthandel, von „entarteter“ Kunst, von unrechtmäßigen Beschlagnahmungen, Begehrlichkeiten, Kunstraub oder dem Plan Adolf Hitlers für ein „Führermuseum“ in der österreichischen Stadt Linz.Auch das Handeln früherer Museumsdirektoren rückt in den Vordergrund. Der von 1928 bis 1961 amtierende Fritz Fuglsang pflegte einen lockeren Umgang mit Recht und Gesetz, wie das Gemälde „Justitia“ des Barockmalers Jürgen Ovens (siehe Beitragsbild oben) deutlich m...

Sonderausstellung des Museums Behnhaus Drägerhaus : „Mehr Licht. Die Befreiung der Natur“ in der Kunsthalle St. Annen

12.07.2023 bis 15.10.2023

Sonderausstellung des Museums Behnhaus Drägerhaus : „Mehr Licht. Die Befreiung der Natur“ in der Kunsthalle St. Annen
Vom 12. Juli bis 15. Oktober 2023 präsentiert das Lübecker Museum Behnhaus Drägerhaus in den Räumen der Kunsthalle St. Annen die Ausstellung "Mehr Licht. Die Befreiung der Natur", die bis zum 7. Mai im Kunstpalast Düsseldorf zu sehen war. Die Schau wurde von dem als Schriftsteller und Journalist bekannten Kunsthistoriker Florian Illies kuratiert. Erstmals in Deutschland widmet sich eine Ausstellung einer der größten Revolutionen des 19. Jahrhunderts: der Ölstudie. Ab 1820 begannen Künstler:innen, direkt im Freien in Öl zu malen und das natürliche Sonnenlicht als Inspirationsquelle zu nutzen. Diese Studien, die nur als Vorbereitung für die eigentlichen Gemälde geschaffen wurden, sind in der Ausstellung zu sehen. Dabei handelt es sich um rund 170 W...

»Johannes Brahms – IKONE der bürgerlichen Lebenswelt?«

Mittwoch und Samstag je 14:00 bis 18:00 Uhr

»Johannes Brahms – IKONE der bürgerlichen Lebenswelt?«
Große Konzerte und öffentliche Musikfeste oder eher der Rückzug ins Private des Salons? Das Publikum des 19. Jahrhunderts schätzt beides gleichermaßen. Und Johannes Brahms erfüllt die Erwartungen par excellence: als Komponist von Sinfonien und großformatigen Chorwerken, aber auch von intimen Liedern und Kammermusikwerken. Sein Wiener Musikzimmer ist beispielhaft für ein bürgerliches Interieur des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Doch bleibt der Komponist zeitlebens unverheiratet, was untypisch ist für die Kreise, in denen er verkehrt.Eintritt frei, Villa Brahms, Jerusalemsberg 4, Lübeck....

Sonderausstellung der Lübecker Völkerkundesammlung: „In Krieg und Frieden. Von Kiew nach Lübeck“ im St. Annen-Museum

01.07.2023 bis 08.10.2023

Sonderausstellung der Lübecker Völkerkundesammlung: „In Krieg und Frieden. Von Kiew nach Lübeck“ im St. Annen-Museum
Ab dem 1. Juli 2023 gastiert die Lübecker Völkerkundesammlung erneut im St. Annen-Museum mit der neuen Sonderausstellung In Krieg und Frieden. Von Kiew nach Lübeck. Traditionelle Objekte aus der Ukraine und Russland aus dem Bestand der Völkerkundesammlung sowie einige neu interpretierte Exponate des St. Annen Museums sollen die geschichtsträchtigen Ostbeziehungen der Hansestadt Lübeck veranschaulichen. Dabei wird ein zeitlicher Bogen von der mittelalterlichen Hanse bis zu dem Leben Geflüchteter aus der Ukraine in Lübeck geschlagen. Die Schau hinterfragt kritisch Vorurteile und Propaganda. Sie räumt den Stimmen von Geflüchteten aus der Ukraine einen besonderen Raum ein, von denen auch zahlreiche Leihgaben stammen. Das Ausstellungsprojekt wird von dem ...

Ausstellung Blickfang

30. Juni bis 31. August 2023 | Kreisbibliothek Eutin | Schlossplatz 2

Ausstellung Blickfang
Edeltraud Wörner ist freischaffende Künstlerin und Dozentin an der Kunstschule der Förde-Vhs Kiel, lebt in Altenholz nahe der Ostsee. Auf langen Spaziergängen nimmt sie die sich stets ändernden maritimen Stimmungen in sich auf. Zuhause dann werden rauschende Brandung, fliegende Gischt, Wolkenbilder und ruhige Abende am Meer auf die Leinwand bzw. aufs Papier gebracht, vornehmlich in der Farbe „blau“, wie sollte es auch anders sein. Techniken wie Aquarell, Gouache und Acryl kommen je nach Lust und Laune zur Anwendung. Dabei legt sie großen Wert auf authentische, naturalistische und gefühlvolle Darstellungen.Mehr Informationen zur Künstlerin und ihren Werken sind zu finden unterwww.edeltraud-woerner.de.Skulpturen erzählen vom LebenDie Bildhauer...

Ausstellung "aua" von JAMOIN.EV

21. bis 30.07.2023 | Vernissage 21.7.2023, 19:00 Uhr | Kunsttankstelle Defacto Art | Wallstraße 3-5 | Lübeck

Ausstellung
Erneut präsentiert sich die Künstlergruppe JAMOIN.EV (Janine Turan, Monika Callies, Inken Kramp und Evelyne Müller) in der Kunsttankstelle Lübecks.Ihr diesjähriger Arbeitstitel lautet: AUADahinter birgt sich eine facettenreiche Auseinandersetzung, geprägt von Collage, Malerei und Fotografie mit Themen, bei denen ein Aua meist nicht reicht.Nach der erfolgreichen Ausstellung #wie es und gefällt 22 zeigen sich die 4 Protagonistinnen wie gewohnt frech, humoristisch und hintergründig.Öffnungszeiten Do + Fr 16:00 – 19:00 Uhr, Sa + So 13:00 – 18:00 Uhr....

Ausstellung "Aires del Sur" Ernesto & Oscar Terri mit Fotografie und Skulptur

7.7. bis 16.7.2023 | Vernissage 7.7.2023, 19:00 Uhr | Kunsttankstelle Defacto Art | Wallstraße 3-5 | Lübeck

Ausstellung
Aires del Sur nennt sich die Ausstellung von Oscar und Ernesto Terri.Es ist die erste gemeinsame Ausstellung von Vater und Sohn, die beide als Künstler in verschiedenen Bereichen schaffen: der Bildhauerei und der Fotografie.Ihre Arbeiten geben Einblick in das künstlerische Schaffen und Leben zweier Männer, die ursprüng-lich aus Argentinien kommen und heute sich stets in dem Spannungsfeld zwischen Südamerika und Europa bewegen. Oscar Terri hat sich bei seiner neusten Skulpturen Reihe mit dem Thema der Artistik auseinander gesetzt, die er in Lübeck zeigt. Nicht zuletzt inspiriert von der Arbeit seines eigenen Sohns Ernesto, der seit vielen Jahren als Zirkusartist und Seiltänzer durch die Welt reist.Neben seiner Arbeit als Artist ist Ernesto als Fotogr...

Festakt: 30 Jahre Buddenbrookhaus

Dienstag | 06.06.2023 | 19:30 Uhr | Katharineum | Königstraße 27-31 | Lübeck

Festakt: 30 Jahre Buddenbrookhaus
Das Museum Buddenbrookhaus, Heinrich-und-Thomas-Mann-Zentrum, feiert seinen runden Geburtstag mit einem bunten Festprogramm, das den Blick in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft wirft.Wirtschaftskrise, Probleme in der Familie, ein Gefühl des Ausgebrannt-Seins – alles Symptome unserer Zeit? Mitnichten. Menschen- und Gesellschafts-Analytiker Thomas Mann hat sie in seinem Debütroman bereits beschrieben – und mit der ihm eigenen Prise humorvoller Akribie als vielschichtiges Panorama angelegt. Regisseur Gerhard Lamprecht hat es vor genau 100 Jahren als Parforceritt in den Niedergang verfilmt, allerdings mit versöhnlichem Ende.Zum 30. Geburtstag des Buddenbrookhauses stellen wir das Urteil des Autors auf den Prüfstand – mithilfe ausgewählter Stummf...

11. Lübecker Aktionstage „Artenvielfalt erleben“

02.06.2023 bis 04.06.2023 | Museum für Natur und Umwelt | Musterbahn 8

11. Lübecker Aktionstage „Artenvielfalt erleben“
Exkursionen, Kulinarisches, Klimaschutz, Vorträge, Pflanzaktionen in der Essbaren Stadt Lübeck und vieles mehr. Die diesjährigen Aktionstage stehen unter dem Motto „Gemeinsam für Artenvielfalt vor der Haustür“Highlight am Sonntag, 4.6.2023: Öko- und Vielfaltsmarkt im Domhof des Museums für Natur und Umwelt.Link zum Programm: https://museum-fuer-natur-und-umwelt.de/file/programm_artenvielfalt_2023_web_1.pdfRealisierung der Aktionstage in Unterstützung folgender Vereine und Organisationen:Haus der Kulturen Lübeck, Hanse-Obst-Küchengarten, Landwege e.V., Naturwerkstatt Priwall, Dorothea-Schlözer-Schule, BUND Lübeck, DIAG-Lübeck e.V., Hanse-Obst e.V., Heimat- und Tourismusverein Dassow – Tor zur Ostsee e.V., Wildblumen-Initiative Lübeck, N...

Benefizauktion der Kunsthalle St. Annen

Sonntag | 11.06.2023 | 16:00 Uhr | Kunsthalle St. Annen | St-Annen-Straße | Lübeck

Benefizauktion der Kunsthalle St. Annen
Die Erdbebenkatastrophe in Syrien und in der Türkei hat eine ohnehin krisengeschüttelte Region getroffen. Insbesondere in Syrien sind die Menschen noch nicht ausreichend versorgt. Um zu helfen veranstaltet die Kunsthalle St. Annen in Lübeck mit dem international bekannten Auktionshaus Christie’s (London, Amsterdam, Genf) und der Gemeinschaft der Lübecker Künstlerinnen und Künstler am Sonntag, 11. Juni 2023, um 16:00 Uhr eine Benefizauktion.Alle Kunstliebhaber:innen haben die Möglichkeit, Kunstwerke internationaler und lokaler Künstler:innen zu ersteigern, deren Erlös zu 100% der Hilfs- und Menschenrechtsorganisation medico.international zufließen, die vor Ort im Einsatz ist. Die Eintrittsgelder zur Auktion und der laufenden Sonderausstellung „L...

Ausstellung Monika Callies "Unknown life of paper"

2. bis 11.6.2023 | Kunsttankstelle Defacto Art e.V. | Wallstraße 5 | Lübeck

Ausstellung Monika Callies
Collagen, Malerei und Installation enthüllen ihre Geheimnisse oft erst bei genauerer Betrachtung, das scheinbar Offensichtliche entpuppt sich dann doch als nicht ganz so wie gedacht. Der Charme alter Papiere, Bücher, Schachteln darf in den Werken von Monika Callies weiterleben und sich mitunter mit neu erdachten poetischen Texten verbinden. Mit viel Gespür für Komposition und Farbe, zaubert sie aus unbeachteten Materialien immer wieder neue Geschichten, die hoffentlich auch Ihre Seele berühren werden.Die Vernissage ist am 2.6. ab 19:00 Uhr, mit Musik von "swedenclub" ab 20:00 Uhr....

Gesa Daniel Singer-Songwriterin Konzert

Sonntag | 4.6.2023 | 16:00 Uhr | Kunsttankstelle Defacto Art e.V. | Wallstraße 5 | Lübeck

Gesa Daniel Singer-Songwriterin Konzert
„Über alles lässt sich ein Song schreiben“, so die Lübecker Singer-Songwriterin Gesa Daniel.'Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll', so lässt sich ihre Musik mit einem Satz zusammen fassen. Songs wie 'die Erde brennt' behandeln ein Thema, das jede/n von uns täglich beschäftigt. In 'Fragen an dich' besingt sie den Tod ihrer Freundin, und manch ein Zuhörer ist zu Tränen gerührt. Viele ihrer Lieder gehen in die Tiefe und sind von Melancholie durchzogen. Songs wie 'EsoEgo' oder 'Lieblingsstück' hingegen bringen zum Lachen. Spontanaussagen von Zuhörern nach Konzerten: Überraschende Harmonievielfalt. Wunderschöne Stimme. Authentisch. Eine Sprache, direkt aus dem Herzen....

Ausstellung »Johannes Brahms – IKONE der bürgerlichen Lebenswelt?«

Mittwoch und Samstag | je 14:00 bis 18:00 Uhr

Ausstellung »Johannes Brahms – IKONE der bürgerlichen Lebenswelt?«
Große Konzerte und öffentliche Musikfeste oder eher der Rückzug ins Private des Salons? Das Publikum des 19. Jahrhunderts schätzt beides gleichermaßen. Und Johannes Brahms erfüllt die Erwartungen par excellence: als Komponist von Sinfonien und großformatigen Chorwerken, aber auch von intimen Liedern und Kammermusikwerken. Sein Wiener Musikzimmer ist beispielhaft für ein bürgerliches Interieur des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Doch bleibt der Komponist zeitlebens unverheiratet, was untypisch ist für die Kreise, in denen er verkehrt.Eintritt frei, Villa Brahms, Jerusalemsberg 4, 23568 Lübeck, Tel.: 0451/1505-414, www.brahms-institut.de....

Das Günter Grass-Haus präsentiert: 17. Lübecker Literaturtreffen

Samstag | 17.06.2023 | 19:00 Uhr | Kammerspiele | Theater Lübeck | Beckergrube 16

Das Günter Grass-Haus präsentiert: 17. Lübecker Literaturtreffen
Seit 2005 treffen sich auf Initiative von Günter Grass Autor:innen in Lübeck, um miteinander über ihre aktuellen Arbeiten und Werke zu diskutieren. Während die Werkstattgespräche am Vortag stets unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden, lesen die geladenen Autor:innen am Folgetag öffentlich aus ihren Werken. Am Samstag, 17. Juni 2023, ist es wieder so weit: Um 19:00 Uhr können sich Literaturfreund:innen im Theater Lübeck vom Können der teilnehmenden Schriftsteller:innen überzeugen. In diesem Jahr sind Maria Cecilia Barbetta, Björn Bicker, Alida Bremer, Dörte Hansen, Thomas Lang, Markus Orths, Georg M. Oswald, Christoph Peters, Jochen Schmidt, Nadine Schneider und Tilman Spengler zu Gast. Die Literaturtreffen finden mit freundlicher Unterst...

Verleihung des Günter Grass-Preises der Hansestadt Lübeck an die Autorin Ljudmila Ulitzkaja für Ihr Lebenswerk

Freitag | 16.06.2023 | 19:30 Uhr | Scharbausaal | Stadtbibliothek Lübeck | Hundestraße 5-17

Verleihung des Günter Grass-Preises der Hansestadt Lübeck an die Autorin Ljudmila Ulitzkaja für Ihr Lebenswerk
Am Freitag, 16. Juni, wird zum zweiten Mal der Günter Grass-Preis der Hansestadt Lübeck verliehen. Er geht an die 1943 in Moskau geborene Autorin Ljudmila Ulitzkaja, die damit für ihr Lebenswerk geehrt wird. Ulitzkaja zählt zu den wichtigsten zeitgenössischen Schriftstellerinnen Russlands. Um 19:30 Uhr nimmt sie den Preis im Scharbausaal der Lübecker Stadtbibliothek von Stadtpräsident Klaus Puschaddel und Bürgermeister Jan Lindenau entgegen. Im Anschluss folgen eine Laudatio durch die Literaturwissenschaftlerin, Schriftstellerin und Literaturübersetzerin Ilma Rakusa, eine Lesung aus dem Werk von Ljudmila Ulitzkaja sowie Musik von Viktor Ullmann zu Texten von Ricarda Huch, vorgetragen durch Andrea Stadel (Sopran) und Magda Amara (Klavier).Weitere Info...

Gemischtes Doppel – Neue Ausstellung im Rathaus Bad Schwartau

Gemischtes Doppel – Neue Ausstellung im Rathaus Bad Schwartau
Gemischtes Doppel heißt die neue Ausstellung, die am Mittwoch, den 10.05.2023 um 17:00 Uhr im Rathaus der Stadt Bad Schwartau eröffnet wird.Die beiden Künstlerinnen Edda Kaven-Finger aus Haffkrug und Hanne Kollath aus Klingberg haben seit 2004 mehrere Ausstellungen gemeinsam gestaltet.Sie zeigen überwiegend abstrakte Bilder in Acryl mit weichen Farbverläufen von lasierend bis farbintensiv, die bei näherer Betrachtung viel Raum für eine eigene Betrachtung lassen.Ergänzend zur Malerei beschäftigen sich die beiden Künstlerinnen mit weiteren Materialien. In dieser Ausstellung werden auch Objekte aus Ton von Edda Kaven-Finger und Papierfaltarbeiten von Hanne Kollath gezeigt....

Das „Ende der Welt“: Neue Ausstellung nimmt Feuerland und Osterinsel in den Blick

Das „Ende der Welt“: Neue Ausstellung nimmt Feuerland und Osterinsel in den Blick
„Hoffnung am Ende der Welt. Von Feuerland zur Osterinsel“ lautet der Titel der neuen Sonderausstellung der Lübecker Völkerkundesammlung mit dem Lübecker Museum für Natur und Umwelt. Von Samstag, 1. April bis Sonntag, 3. September, gibt es im Museum an der Musterbahn Spannendes und Wissenswertes rund um das „Ende der Welt“ zu entdecken: Die Schau kombiniert hochwertiges Fotomaterial mit historischen Exponaten und modernen Kunstwerken der indigenen Gemeinschaften der heute zu Chile und Argentinien zählenden Osterinsel und Feuerland. Anders als vielfach behauptet sind diese Kulturen niemals ausgestorben, sondern konnten sich stets selbst an dramatische ökologische und historische Bedingungen anpassen, was als Zeichen der Hoffnung in der heutigen, ni...

Gemeinschaftsausstellung Defacto-Art Künstler:innen „DREI FARBEN ROT“

12. bis 28.5 2023 | Kunsttankstelle Defacto Art | Wallstraße 5 | Lübeck

Gemeinschaftsausstellung Defacto-Art Künstler:innen „DREI FARBEN ROT“
Ein geheimnisvoller Zauber rankt sich immer wieder um die Farbe ROT und gibt Anlass zu den unterschiedlichsten Assoziationen. Stimmungen und Gefühle, Situationen, aber auch gesellschaftliche oder politische Strömungen werden gern mit dieser Farbe in Verbindung gebracht. Die Künstler:innen sind den Verlockungen und Gefahren dieser Farbe nachgegangen und haben Bilder, Skulpturen, Fotoarbeiten und Installationen geschaffen, die diesem Thema gerecht werden. Die Thematisierung der Farbe ROT ist der erste Schritt in eine Art-Trilogie, auf die in den nächsten Jahren die Farben BLAU und WEISS folgen werden.Vernissage ist am 12. Mai 2023 um 19:00 Uhr....