Peaceful Moments 6.6 - Ausstellung von Gitesh Klatt

Peaceful Moments 6.6 - Ausstellung von Gitesh Klatt
Gitesh Klatt zeigt Kunstwerke von 1971 bis 2019 in der Kunsttankstelle Defacto Art.Frühe Zeichnungen aus den 1970 er Jahren, Acrylbilder, Fühlbilder, Fotokunst- Bildobjekte, Collagen, Skulpturen sowie 2 Installationen laden zum Betrachten und Mitmachen ein.Als leidenschaftlicher Kunst Autodidakt und strukturierter Querdenker konnte Gitesh Klatt trotz jahrzehntelanger professioneller Arbeit im Medienbereich immer wieder den Weg zur freien Kunst finden. Seit 2009 lebt Gitesh Klatt Kunst und arbeitet mit ungewöhnlichen Materialien wie Rettungsdecken, Schuhleisten, Holz, Blumendraht, PET Plastikflaschen, Uhren, Plastikspielzeug und Frischhaltefolie, aber die Medien sind auch immer dabei. Die Peaceful Moments Installation ermöglicht ein Mitmachen einzelner...

Ausstellung "SchöneZeit" in der Galerie Art for you

Ausstellung
Am Samstag, dem 11.5. um 13:00 Uhr findet die Eröffnung der Galerie Art for you statt.Genießen Sie doch bei einem Glas Sekt und Knabbereien in den neuen Räumlichkeiten in der Hüxstraße 126 in Lübeck die Vielfältigkeit der gezeigten Kunst der Künstler:Frances Kraschinski, PastellkreidebilderHeidi Maria Müller, Mischtechnik-BilderGerda Rittner-Pehmöller, CollagenWiebke Rogall-Machona, AcrylmalereiVernissage am Samstag, dem 11.5.2019, 13:00 Uhr.Ausstellungsdauer: 1. Mai bis 31. Juli 2019.Öffnungszeiten: Montag bis Freitag : 11:00 bis 18:00 Uhr / Samstag: 11:00 bis 16:00 Uhr / Donnerstag bis 17:00 Uhr....

Tage der offenen Ateliers

Samstag | 4.5.19 | 20:30 Uhr | Staven 35 | Lübeck

Tage der offenen Ateliers
Im Rahmen der "Tage der offenen Ateliers 2019" geben die in Lübeck ansässigen Musiker und Klangkünstler von Art Sonore ihr Premiere Konzert in der Künstlerwerkstatt Staven35.Unter dem Motto "Sound Art & Ambient Musik" stellen die beiden in Lübeck ansässigen Künstler Eric Nobles und Skull ihre neuen Alben vor.Dunkle Atmosphären treffen auf experimentelle Klänge.Der in Lübeck ansässige Künstler Eric Nobles, der unter anderem durch seine Alben Unruhe 3 und Dark X bekannt geworden ist, produziert Dark-, und Drone Ambient Musik. Er vereint auf eine besondere Art Dunkle Atmosphären mit psychoaktive Klangelementen.Skull ist ein Dark,- und Spiritual- Ambeint Künstler, der sich auf Dunkle Atmosphärische Musik Konzentriert. Er versucht mit seinen K...

Ulrike Obal – in Memoriam

Ulrike Obal – in Memoriam
Im Ausstellungsraum Artler werden ausgewählte Arbeiten aus Ulrike Obals umfangreichem Werk präsentiert.Ulrike Obal, langjähriges Mitglied der Gemeinschaft Lübecker Künstler*innen, war bis zu ihrem Tod 2018 aktive, geschätzte und wichtige Künstlerin.Zur Einführung in die Ausstellung spricht die Künstlerin Germa Ohlhaver v. Heydebreck.Vernissage: 27.4.2019 um 17:00 UhrAusstellungsdauer: bis 1. Juni 2019Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag von 17:00 bis 19:00 Uhr, Samstag von 12:00 bis 14:00 Uhr.Weitere Informationen: http://www.artler.netDas Artler in der Großen Burgstraße 32 in Lübeck wird seit November 2014 von der Gemeinschaft Lübecker Künstler e.V. betrieben:www.gemeinschaft-luebecker-kuenstler.deOrt:ArtlerGroße Burgstraße ...

Dauer- und Sonderausstellungen der LÜBECKER MUSEEN – April 2019

Dauer- und Sonderausstellungen der LÜBECKER MUSEEN – April 2019
BuddenbrookhausSonderausstellungHerzensheimat? – Das Lübeck von Heinrich und Thomas Mann8. Februar bis 2. Juni 2019Die Ausstellung nimmt die Perspektive der Brüder Mann ein und zeigt deren lebenslange Beschäftigung mit der eigenen Herkunft. Als Jugendliche rebellieren die Senatorensöhne Heinrich und Thomas gegen die muffige Bürgerwelt ihrer Heimatstadt. In den Lübeck Romanen Buddenbrooks und Professor Unrat zeichnen sie ein wenig schmeichelhaftes Bild der Heimat: Beide Romane werden zum Skandal. Aber die LübeckerInnen sind auch stolz auf ihre berühmten Söhne. Und für Heinrich und Thomas Mann bleiben Lübeck und die Welt des Nordens trotz allem zeitlebens Herzensheimat. Doch wie wird Lübeck zu Literatur? Die Werke der Brüder werden im Ausstel...

Schizophrenie und Kunst im Schloss vor Husum am 31. März 2019 von 11:00 bis 17:00 Uhr

Schizophrenie und Kunst im Schloss vor Husum am 31. März 2019 von 11:00 bis 17:00 Uhr
Der Museumsverbund Nordfriesland und die Familie Breitbart laden Sie herzlich ein zur Vernissage der Ausstellung "Schizophrenie und Kunst"....ein Mädchen spielt auf dem Dachboden des Elternhauses und entdeckt dabei eine Reihe verstaubter Bilder, die sie in ihren Bann ziehen. Die Bilder hat ihr Onkel gemalt. Zusammen mit ihrem Vater, dem Bruder des Onkels, werden sie aus ihrem Versteck geholt. Entstaubt werden dabei nicht nur bizarre Kunstwerke, sondern auch die Familiengeschichte um den inzwischen verstorbenen, an Schizophrenie erkrankten, Rüdiger H. Breitbart...Die Ausstellung ist 2018 als Teil der familiären Aufarbeitung der Krankengeschichte von Rüdiger H. Breitbart entstanden und umfasst über 250 Werke. Sie soll dazu beitragen, die öffentliche Disk...

Ausstellungen von Jonathan Meese in Lübeck

Ausstellungen von Jonathan Meese in Lübeck
Kunsthalle St. Annen30. März bis 4. August 2019MUTTER / EVOLUTIONDie Kunsthalle St. Annen präsentiert innerhalb des Projekts »Dr. Zuhause: K.U.N.S.T. (Erzliebe)« eine Vielzahl an eindrucksvollen großformatigen Werken der zeitgenössischen Kunst aus seinem OEuvre, das sich immer wieder auf ikonische Bilder und Vorbilder aus der Kunst und auf den Absolutheitsan-spruch der künstlerischen Freiheit bezieht. Ergänzt werden diese Gemälde und Skulpturen durch Ele-mente der Rauminstallation und eine Videoinstallation.Dabei wird die Suche nach einem Lebensort thematisiert, das Wohnen des Menschen und die damit verbundene Geborgenheit.Der Untertitel der Ausstellung »Mutter / Evolution«, lässt sich als Hinweis auf die Person der Mutter des Künstlers, Bri...

inside – Ausstellung mit Fotografien von Inken Kramp

Samstag | 6.4.19 | 19:00 Uhr | Kunsttankstelle Defacto Art | Wallstraße 3-5 | Lübeck

inside – Ausstellung mit Fotografien von Inken Kramp
inside, unter diesem Überbegriff fasst Inken Kramp die Ausstellung ihrer Fotografien in der Kunsttankstelle Defacto Art zusammen.Ob durch die Folie eines Gewächshauses, in einen Nebelwald oder in ein dreckiges Fenster fotografiert, die Gemeinsamkeit der Bilder liegt in der leicht melancholischen Grundstimmung. „Ein Foto muss für mich nicht perfekt sein. Mich interessieren eher die Stimmungen.“, sagt Inken Kramp. „Das Motiv muß mein Innerstes ansprechen.“Entstanden sind die Fotografien unter anderem auf Gomera, in Groß Schenkenberg, New York, Rehhorst und auf der Isle of Man.Die Ausstellung ist vom 6.4. bis 20.4. in der Kunsttankstelle Defacto Art, Wallstraße 3-5 in Lübeck zu sehen.Öffnungszeiten zu dieser Ausstellung:Eröffnung Samstag 6....

Momente

Momente
Die neue Ausstellung der Bad Schwartauer Malerin Renate Straatmann wird vom 1.4.2019 bis 30.6.2019 im Marlistro Museumscafé in Lübeck, Königstraße 15, zu sehen sein.Die Künstlerin sammelt flüchtige Momente am Meer und malt sie dann später zuhause in ihrem Atelier.Ihre Bilder zeigen Felsen und Berge, Schiffe und Leuchttürme am Meer, die durch Wolkenbildungen, nach einem Regen oder von der Sonne in ein besonderes Licht, eine besondere Stimmung getaucht sind.„Die Spannung des Gesehenen bringt mich an die Leinwand, sie lässt mich die richtigen Farben für meine Stimmung finden“. Die großformatigen Bilder von Frau Straatmann sind abstrakt, mit realen Details. Die Bilder sind in Acryl-Mischtechnik gepinselt und gespachtelt und durch Mehrfachü...

Sehnsucht nach Meer

Ausstellung der Künstlerin Edeltraud Wörner aus Altenholz bei Kiel

Sehnsucht nach Meer
Edeltraud Wörner aus Altenholz bei Kiel zeigt im Rathaus der Stadt Heiligenhafen, Markt 4-5, unter dem Motto: „Sehnsucht nach Meer“ überwiegend beeindruckende, naturalistisch geformte maritime Landschaften in den Techniken Aquarell, Gouache, Acryl und Acryl-Mischtechnik.Das Besondere Ihrer Bilder sind nicht nur die authentischen, naturalistischen und gefühlvollen Darstellungen, sondern auch der sanfte Einsatz der ausgewählten Farben, vornehmlich in den Nuancen der Farbe „blau“, dies findet wohl im Leben an der Küste seinen Ursprung.Die ausgestellten Bilder der Malerin zeigen die ganze Bandbreite ihres künstlerischen Schaffens in den letzten Jahren.Öffnungszeiten: Montag – Dienstag 9:00 – 12:00 UhrDonnerstag 9:00 – 12:00 Uhr, 14:00 ...

Veranstaltungen April 2019 im Europäischen Hansemuseum

Veranstaltungen April 2019 im Europäischen Hansemuseum
Montag | 1.4. | 19:30 UhrEröffnungsabend „HanseHeroes – Alte Städte neu entdeckt: Danzig“Das 2018 entwickelte Ausstellungsformat „HanseHeroes“ stellt in kleinen Präsentationen bekannte und weniger bekannte Hansestädte vor. Vom 2.4. bis 2.6.2019 präsentiert das Europäische Hansemuseum die Stadt Danzig, als zweiten und internationalen HanseHero der Reihe. Die Wahl Danzigs ist kein Zufall, denn als eine der wenigen teilnehmenden Städte am letzten Hansetag 1669, fügt sich die Präsentation als Beitrag in das Jubiläumsjahr „1669 – 2019: 350 Jahre letzter Hansetag“ ein. Besonderes Highlight der Ausstellung ist ein sogenannter Hansekrug aus dem 15. Jahrhundert, ein Original aus dem Archäologischen Museum in Danzig, der von der Geschichte u...

Verlängerung! Die Sonderausstellung „Geteilte Stadt. 1945-1990“ ist bis zum 28. April 2019 im Willy-Brandt-Haus zu sehen

Verlängerung! Die Sonderausstellung „Geteilte Stadt. 1945-1990“ ist bis zum 28. April 2019 im Willy-Brandt-Haus zu sehen
Aufgrund des großen Publikumsinteresses wird die Sonderausstellung Geteilte Stadt. 1945-1990 um vier Wochen bis zum 28. April 2019 verlängert. Seit dem 1. Februar stehen sieben Dioramen im Willy-Brandt-Haus Lübeck, die das Miniatur Wunderland Hamburg in Zusammenarbeit mit der Hamburger Landeszentrale für politische Bildung entwickelt hat. En miniature zeigen sie die Geschichte der deutschen Teilung vom Kriegsende bis zum Mauerfall. 6.500 Gäste haben die Miniaturausstellung bisher erkundet.„Mein Dank geht an das Miniatur Wunderland Hamburg, das sofort eingewilligt hat, als wir wegen einer Verlängerung angefragt haben“, so Dr. Bettina Greiner, Leiterin des Willy-Brandt-Hauses Lübeck. „Wir freuen uns, dass so viele Besucherinnen und Besucher die Aus...

Dauer- und Sonderausstellungen der LÜBECKER MUSEEN – März 2019

Dauer- und Sonderausstellungen der LÜBECKER MUSEEN – März 2019
Gemeinsames Ausstellungsprojekt der Kunsthalle St. Annen, der Overbeck-Gesellschaft, des Günter Grass-Hauses, der St. Petri-Kirche zu Lübeck und der Kulturwerft Gollan Jonathan Meese - „Dr. Zuhause: K.U.N.S.T. (Erzliebe)“Laufzeit: Februar – August 2019Kaum ein Künstler der Gegenwart steht derart in der Öffentlichkeit wie Jonathan Meese (geb. 1970) – und das seit bald zwanzig Jahren. Sein künstlerisches Schaffen – von Malerei, Skulptur, Grafik und Fotografie über Film, Oper, Installation und Performance bis hin zu Gedichten und Texten – erlebt Anfang 2019 seinen vorläufigen Höhepunkt mit dem umfangreichsten Ausstellungsprojekt, das der Künstler bisher konzipiert hat: Jonathan Meese - „Dr. Zuhause: K.U.N.S.T. (Erzliebe)“, das in einer...

St. Petri zu Lübeck

17.2. bis 31.3.2019

St. Petri zu Lübeck
GROSSMUTTER / MACHTDas Projekt Dr. Zuhause: K.U.N.S.T. (Erzliebe) setzt sich unter anderem mit dem Begriff Heimat auseinander. Diesem ist auch ein religiöser Aspekt inhärent: die philosophische Dimension der Bedeutung einer sogenannten Heim-Kehr zum Ursprung für den Menschen als Heimweg. Die hier anfallenden Paradoxien werden in der Präsentation in der Petri-Kirche zum einen in ihrer Absurdität, zum anderen in Bezug zu einer nachvollziehbaren Sinnsuche des Lebens durchleuchtet. Im sakralen Ausstellungsraum wird die große mediale Vielfalt von Jonathan Meese zum Ausdruck kommen, die sich vor allem im installativen Rahmen zeigt: Der Kirchenraum wird in seiner vollständigen räumlichen Dimension (Höhe, Länge, Breite) erfasst.Jonathan Meese sieht in de...

Günter Grass-Haus

17.2. bis 4.8.2019

Günter Grass-Haus
GROSSVATER / GOLDDie Ausstellung im Forum für Literatur und bildende Kunst widmet sich den vielfältigen künstlerischen Begabungen und Ausdrucksformen Jonathan Meeses. Den Ausstellungsraum im Günter Grass- Haus verwandelt Meese in einen intimen biografischen Raum der Kunst. Zu sehen sind Schulhefte, Bilder, Fotos, Texte, Skulpturen und Filme, die aus dem unerschöpflichen und zum Teil sehr skurrilen Fundus des Künstlers stammen.Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den Themen Heimat und Herkunft. Die Schau bietet einen persönlichen Einblick in die Lebensgeschichte von Jonathan Meese und seiner Familie. Meeses Großmutter stammt wie Günter Grass aus Danzig und Brigitte Meese verbrachte das Kriegsende ebenfalls dort. Auch deshalb wird Jonathan Meese das ...

Ausstellung im Artler – Neuzugänge

Ausstellung im Artler – Neuzugänge
Für die Gemeinschaft Lübecker Künstler_innen ist wieder eine Ausstellung im Artler anzukündigen.Dieses Mal werden einige der neuen Mitglieder ihre Arbeiten präsentieren.Neuaufnahmen 2018:Michaela Berning-Tournier, Wolfgang Blockus, Thomas Schmitt-Schech, Alexandra Seils.Eröffnung: 16. März 2019 um 17:00 Uhr im Artler.Dauer: bis 13.4.2019.Öffnungszeiten: Donnerstags und freitags von 17:00 bis 19:00 Uhr, samstags von 12:00 bis 14:00 Uhr.Ort: Artler, Große Burgstraße 32, Lübeck....

Kulturwerft Gollan

Dienstag, 7.5. | KIND / SCHLAF

Kulturwerft Gollan
Die Kulturwerft Gollan lenkt den Fokus in einer Veranstaltung auf Meeses Performance- und Theater-Aktivitäten.Weitere Infos unter www.kulturwerft-gollan.de...

Overbeck-Gesellschaft

30.3. bis 9.6.2019

Overbeck-Gesellschaft
VATER / LIEBEIn der Architektur bezeichnet der Fries einen waagerechten Zierstreifen mit sich wiederholenden Ornamenten, der in der Regel als Abgrenzung und Schmuck einer Wand dient. Der Unterschied zum herkömmlichen Gesims liegt in der außerordentlichen Schmuckfunktion sowie in der seriellen Anordnung der dargestellten Formen und Figuren. Diese dienten in der Vergangenheit immer auch dazu, Macht und damit einhergehend ideologisches Gedankengut anhand von Symbolen zu vertiefen und bildhaft zu verbreiten.In der Overbeck-Gesellschaft wird Jonathan Meese die drei hufeisenförmig ineinander übergehenden Räume dafür nutzen, vor Ort erstmals in seinem künstlerischen Schaffen einen malerischen Fries anzufertigen. Gemäß seiner »totalen« Ablehnung jegliche...

Wem gehört die Kunst?

8. März bis 2. Juni 2019

Wem gehört die Kunst?
„Wem gehört die Kunst?“ Diese Frage stellt sich besonders, wenn es um Ankäufe der Jahre 1933 bis 1945 geht. Erstmals wird jetzt die Sammlung des Museumsberg Flensburg im Kontext ihrer Herkunftsgeschichte gezeigt. Dr. Fritz Fuglsang, der von 1927 bis 1961 das Museum leitete, bemühte sich auch während des Zweiten Weltkriegs um hochkarätige Neuzugänge. Dass er dabei nicht gerade zimperlich war, zeigt das Beispiel der „Sammlung Teppich“: Den 800-teiligen Silberschatz aus dem Nachlass des jüdischen Geschäftsmanns Leopold Teppich ergatterte Fuglsang für gerade einmal 2 ½ Reichspfennig pro Gramm. Dieser und andere Fälle werden nun der Öffentlichkeit vorgestellt.Geradezu detektivischen Spürsinn musste dabei Provenienzforscherin Madeleine Städtle...

Kunsthalle St. Annen

30.3. bis 4.8.2019

Kunsthalle St. Annen
MUTTER / EVOLUTIONIn der Kunstgeschichte wird Jonathan Meese vielfach mit bedeutenden Vorgängern wie Joseph Beuys oder Anselm Kiefer assoziiert. Mit dem Kunsthistorischen Museum, der Nationalgalerie Prag und der Pinakothek der Moderne zeigten allein in den letzten beiden Jahren wichtige Institutionen das bildnerische Werk des Künstlers und sorgten international für Aufmerksamkeit.Die Kunsthalle St. Annen präsentiert innerhalb des Projekts »Dr. Zuhause: K.U.N.S.T. (Erzliebe)« eine Vielzahl an eindrucksvollen großformatigen Werken der zeitgenössischen Kunst aus seinem OEuvre, das sich immer wieder auf ikonische Bilder und Vorbilder aus der Kunst und auf den Absolutheitsanspruch ihrer Freiheit bezieht. Dabei wird die Suche nach einem Lebensort thematis...

Events März Kunsttankstelle

Events März Kunsttankstelle
EINBLICKE - Jahresschau der Künstler des Vereins Defacto – Art e.V. in der KunsttankstelleIn ihrer Galerie direkt am Wasser der Trave, Herz an Herz mit dem alten Holstentor stellen die Defacto-Künstler ihre künstlerische Weltsicht in vielfältiger Weise zur Schau. Fotografen, Acrylmaler, Aquarellisten, Bildhauer in Holz, Stein und Eisen, Installationsexperten und Zeichner schaffen ein hochinteressantes Kaleidoskop.Wein, Snacks und Feuerschale auf der Travewiese runden das Ganze ab.http://www.defacto-art.de/Vernissage am 26.3.2019 um 19:00 Uhr, Ausstellung vom 26.3.– 5.4.2019, Öffnungszeiten: Sa/So: 11:00 – 16:00 Uhr, Do/Fr: 15:00 – 18:00 Uhr.Eintritt frei.Betty Stürmer – Multituned IV feat. Szenegirl - Planets - Andy for the poorBetty St...

Neues Ausstellungsprojekt: Jonathan Meese - „Dr. Zuhause: K.U.N.S.T. (Erzliebe)“

Neues Ausstellungsprojekt: Jonathan Meese - „Dr. Zuhause: K.U.N.S.T. (Erzliebe)“
Die Hansestadt Lübeck, in Nachbarschaft zu Jonathan Meeses Heimatstadt Ahrensburg, steht ab Februar 2019 im Zentrum der Auseinandersetzung des Künstlers mit den Themen „Zuhause“ und „Familie“. Für Jonathan Meese ist die Kunst sein „Zuhause“ und die Zukunft das „Zuhause“ der Kunst. Von Februar bis August 2019 macht er Lübeck zum Gesamtkunstwerk. Jonathan Meese zeigt in fünf verschiedenen Institutionen in Lübeck jeweils aktuelle und ältere Bilder, Skulpturen, Installationen und die erste Performance in Deutschland seit 5 Jahren. Jeder Ausstellungsort repräsentiert dabei ein Familienmitglied und dessen Rolle. Ihre Individualität unterstreicht Meese durch den Einsatz jeweils unterschiedlicher künstlerischer Medien. Am Ausstellungsort Lüb...

Vernissage und Ausstellung im Artler: Claudia Bormann und Thomas Helbing

Vernissage und Ausstellung im Artler: Claudia Bormann und Thomas Helbing
Am 9.2.2019 wird die mittlerweile 32. Ausstellung im Artler mit Malerei und Skulpturen von Claudia Bormann und Thomas Helbing eröffnet.Claudia Bormann zeigt Landschaftsräume, die im weitesten Sinn bei der Beobachtung von Wasseroberflächen und teils in Verbindung mit Riten und Zeremonien, bei denen Wasser eine Rolle spielt, entstanden sind. Die Arbeiten umfassen einen längeren Zeitraum (1994 - 2018), es überwiegt eine monochrome Farbgebung.Die Arbeit von Thomas Helbing umspannt die Kunstgattungen Plastik, Skulptur, Radierung und Zeichnung. Bei seinen dreidimensionalen Bildwerken dekonstruiert er massenproduzierte, naturalistische Abbilder und zwingt ihre Fragmente zu eigentümlich wirkenden Gebilden wieder neu zusammen. Die Plastiken, Steinskulpturen od...

Neue Bilderausstellung Haiko Hamann

„Blickwechsel“ ab 2. Februar für drei Monate im Tonfink Lübeck

Neue Bilderausstellung Haiko Hamann
Die Bilder von Haiko Hamann verbinden in vielfältiger Weise Fotografie und Malerei. Es entstehen spannende neue Sichtweisen auf Lebensumfelder des Alltäglichen: Landschaften, Architektur, Technik und Genreszenen erhalten durch die Verbindung von Gegenständlichkeit und Abstraktion einen ganz eigenen Stil. Dabei werden die als Skizzen dienenden Fotos mithilfe von Acrylfarbe, linearen Elementen und Rastern manuell verfremdet und in eine individuelle und ungewohnte Formen- und Farbsprache überführt. Der Künstler arbeitet ausschließlich manuell und nutzt keine digitalen Techniken.Haiko Hamann wurde 1973 in Kiel geboren und ist seit seiner Jugend künstlerisch aktiv. Er lebt in Lübeck und am Plöner See.Die Bilderausstellung ist zu den normalen Tonfink-Ö...

Jahresbeginn in den LÜBECKER MUSEEN

Jahresbeginn in den LÜBECKER MUSEEN
Gleich zu Jahresbeginn starten die Lübecker Museen mit einem Kunstprojekt der ganz besonderen Art: Jonathan Meese kommt nach Lübeck und wird an mehreren Orten Teile der Ausstellung »Dr. Zuhause: K.U.N.S.T. (Erzliebe)« präsentieren.Außerdem standen im Januar zwei Ereignisse im Museumsquartier St. Annen an: Das St. Annen-Museum eröffnete ab 19.1. wieder seinen Paramentenraum und zeigt ausgewählte Stücke aus dem Danziger Mittelalterschatz. Die Kunsthalle St. Annen beweist mit einer neuen Ausstellung, dass die heutigen Selfies in ihrer Bedeutung durchaus Selbstportraits vergangener Zeiten ähneln.Von Samtbrokat und Häutchengold – Ausgewählte Paramente aus dem Danziger MittelalterschatzAb 19. Januar 2019 wieder im St. Annen-Museum zu sehen!Mit d...