Die #TRelche wandern gern im winterlichen Travemünde

Die leuchtende Elchfamilie ist Ausflugsziel für die ganze Familie und Knutschpoint am Valentinstag

#TRelche am Fontänenfeld auf der Strandpromenade in Travemünde, © LTM - Olaf Malzahn

Linus, Kalli und Lumi grasen neuerdings am Fontänenfeld auf der Strandpromenade! Die leuchtende Elchfamilie ist seit Ende Oktober zu Besuch in Travemünde, um das Licht aus dem hohen Norden in der dunklen Jahreszeit nach Travemünde zu bringen, und wandert seither unerschrocken und strahlend durch die Kälte.

Über 10.000 LED Lichter schmücken die dreiköpfige Elchfamilie, die zunächst auf der Nordermole und dann an den Strandterrassen gesichtet wurde. Nun ist sie noch ein Stück weitergezogen und hat es sich am Fontänenfeld auf der Strandpromenade Höhe Bertlingstraße gemütlich gemacht. Hier können neugierige Tierfreunde die Elche aus der Nähe bewundern und streicheln. Mittlerweile haben sich Linus, Kalli und Lumi zum beliebten Selfie- und Pilgerpoint und Ausflugsziel für die ganze Familie entwickelt und freuen sich über viel Besuch. Übrigens: Ende Februar wird die leuchtende Herde endgültig weiterziehen und Travemünde verlassen. Tipp: Am Valentinstag am 14. Februar laden die Elche zum Knutschen ein! www.travemuende-tourismus.de

« Herzlich Willkommen im weißen Lübecker Winterwald Vorstand der Sparkasse zu Lübeck AG übergibt »Weihnachtsspende« an das Theater Lübeck »