EMIL NOLDE – Farbenzauber – Eine Retrospektive auf Papier

7. Juli - 7. Oktober 2018 | im Museum Behnhaus Drägerhaus

Mädchen mit rotem Hut, Aquarell, 349x296mm ® Nolde Stiftung Seebüll

Emil Nolde zählt unangefochten zu den bedeutendsten Aquarellisten des 20. Jahrhunderts. In der Radikalität, mit der er das Kolorit einsetzt, in der expressiven Leuchtkraft der Blätter und in der überzeugenden Virtuosität unterscheidet sich Nolde von seinen Zeitgenossen.

Die Ausstellung in Lübeck mit dem programmatischen Titel „Farbenzauber“ widmet sich erstmals ausschließlich dem Medium Papier in Noldes Schaffen. Diese teils kraftvollen, teils zarten wie (licht)empfindlichen Blätter sind vergleichsweise selten ausgestellt. Aufgrund ihrer zumeist spontanen Entstehung zeigt sich der Künstler in ihnen unmittelbar und damit authentisch. Die Ausstellung ist retrospektiv angelegt und spannt einen Bogen von bislang kaum gezeigten Arbeiten der Schweizer Jahre über Noldes legendäre, in Cospeda bei Jena geschaffene Aquarelle bis hin zu Werken, die auf seinen zahlreichen Reisen entstanden.

Selbstverständlich fehlen weder die Meisterwerke mit Darstellungen des Meeres und der norddeutschen Küstenlandschaft noch die sogenannten „Ungemalten Bilder“ der späten 1930er und 1940er Jahre.

 

die LÜBECKER MUSEEN | Museum Behnhaus Drägerhaus, Königstraße 9–11 | 23552 Lübeck, www.museum-behnhaus-draegerhaus.de.

 

Eintritt inkl. Dauerausstellung:

Erwachsene 7,- Euro | ermäßigt 3,50 Euro | 6-18-Jährige 2,50 Euro

Kinder unter 6 Jahren frei

 

Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche!

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren erhalten gegen Vorlage der MuseumsCard (meine-museumscard.de) oder einer Fahrkarte des SHTarifs (www.nah.sh) am Geltungstag der Fahrkarte kostenlosen Eintritt.

 

Begleitprogramm:

Eröffnung FR | 6.7. | 18:00 Uhr | Museumskirche St. Katharinen

 

Sonntagsführungen jeden Sonntag 11:30 Uhr | 4,- Euro zzgl. Eintritt

Mittagsführungen MI | 11.7. | 8.8. | 12.9. | 12:00 bis 13:00 Uhr

4,- Euro zzgl. Eintritt

Abendführungen DO | 19.7. | 16.8. | 20.9. | 17:00 Uhr

4,- Euro zzgl. Eintritt

 

Veranstaltungs-TIPP:

 

TANZEN MIT NOLDE – Tanzabend mit Performance und zum Mittanzen

 

FR | 14.9.2018 | 19:30 Uhr im Museum Behnhaus Drägerhaus

Auf den Spuren Noldes durch die Welt des Tanzes: Ballett,

Ausdruckstanz, asiatischer und spanischer Tanz, bunte Improvisation.

Ein hautnahes Erlebnis zum Mitmachen. Vorkenntnisse sind nicht

erforderlich. Bequeme Kleidung und leichtes Schuhwerk wird

empfohlen.

4,- Euro zzgl. Eintritt

« Die Lange Nacht der Lübeck Literatur Cello-Festival – Größen des Violoncellos in Lübeck »