Ich und mein Selfie – Künstlerselbstporträts von Liebermann bis Immendorff

Laufzeit: 26.1.2019 bis 10.3.2019 | Kunsthalle St. Annen | Lübeck

Udo Lindenberg Selbstbildnis 2000, © Udo Lindenberg

Werke aus der Sammlung Leonie Freifrau von Rüxleben & Highlights der Sammlung.


Die Kunstsammlerin Leonie Freifrau von Rüxleben (1920-2005) sammelte über Jahrzehnte Selbstdarstellungen namhafter Künstler. Sie vereinigte 1400 Zeichnungen, Grafiken und Plakate, davon 1040 druckgrafische Selbstbildnisse, von internationalen Künstlern aus unterschiedlichen künstlerischen Stilepochen. Diese einzigartige Sammlung wurde den Lübecker Museen im Jahre 2004 übereignet. Nun zeigt die Kunsthalle St. Annen daraus einen aussagekräftigen Querschnitt: Max Liebermann, Renée Sintenis, Otto Dix, George Grosz, Max Pechstein, Max Beckmann, Käthe Kollwitz, René Magritte, Salvador Dali, Bernhard Heisig, Werner Tübke, Ernst Fuchs, Dieter Roth, Günther Uecker, Paul Wunderlich, Horst Janssen, Johannes Grützke und Jörg Immendorff sowie Pop- und Medienstars, etwa Armin Mueller-Stahl, Amanda Lear und der Kultrocker Udo Lindenberg.


Parallel werden die Highlights aus der Sammlung der Kunst nach 1945 bis zur Gegenwart präsentiert. Die Schau eröffnet den BesucherInnen die Gelegenheit, einige über längere Zeit im Depot verwahrte Werke von KünstlerInnen wie z.B. Karel Appel, Willi Baumeister, K.O.Götz, Candida Höfer, Ernst Wilhelm Nay, Sigmar Polke, Thomas Ruff und Andy Warhol wieder hautnah im Original zu erleben.

Foto: Christian Schad-Selbstbildnis 1982 2004-168-730, © Christian Schad Stiftung Aschaffenburg

« Vorstand der Sparkasse zu Lübeck AG übergibt »Weihnachtsspende« an das Theater Lübeck Am 18. Januar 2019 erschien Bob Sinclar feat. Robbie Williams – Electrico Romantico »