MUK 365 - Saison 2019/2020 – Starke Stimmen, Musik grenzenlos und ein Jubiläum!

Der September gibt sich klassisch: Auftakt sind die Antrittskonzerte von Stefan Vladar mit dem Philharmonischen Orchester der Hansestadt Lübeck und dem NDR Elbphilharmonie Orchester unter dem neuen Chefdirigenten Alan Gilbert. Ein musikalisches Großwerk setzt der neue Generalmusikdirektor Stefan Vladar in seinem Antrittskonzert auf das Programm – Gustav Mahlers Sinfonie Nr. 2 c-Moll „Auferstehungssinfonie“ (So., 8.0.2019, 11:00 Uhr und Mo., 9.9.2019, 19:30 Uhr). In der laufenden Saison wird Stefan Vladar noch weitere fünf Konzerte in der MUK dirigieren und sich den Werken von Mahler, Schostakowitsch, Tschaikowsky und Ludwig van Beethoven widmen. Beethoven im Spiegel zeitgenössischer Musik zieht sich ebenfalls durch das Programm der Saison des NDR Elbphilharmonie Orchester. Für das 1. Abonnementkonzert hat der neue Chefdirigent Alan Gilbert ein bezugsreiches Programm konzipiert mit Werken von Ludwig van Beethoven, Enno Poppe und Jörg Widmann. Als Solistin wird die Violinistin Carolin Widmann erwartet (Fr., 27.9.2019, 19:30 Uhr).

Mit einem außergewöhnlichen Klassikevent beginnt die Saison 2019/2020: Lübeck Proms – Last Night mit der Klassik Philharmonie Hamburg unter der Leitung von Russell Harris. Fließende Übergänge zwischen E- und U-Musik, eine ausgelassene Stimmung und wahrlich grenzüberschreitend (Sa., 7.9.2019, 19:30 Uhr). Die Grenzen zwischen Klassik und Pop ausloten, das garantieren auch die Auftritte von Alexander Knappe auf der Orchestertour 2019 „Musik an. Welt aus.“ (Sa., 5.10.2019, 20:00 Uhr), Alex Christensen & The Berlin Orchestra mit „Classical 90s Dance” (Do., 21.11.2019, 20:00 Uhr) und der Auftritt der Ausnahmemusiker von Blechschaden, die virtuose Bläser-Eskapaden mit meisterhaften Arrangierkünsten und Witz kombinieren (Sa., 4.1.2020, 20:00 Uhr).

Das Jubiläum – 25 Jahre MUK
Die beiden Festkonzerte zum 25-jährigen Jubiläum der MUK gehen ungewöhnliche Wege: Die NDR Bigband unter der Leitung von Geir Lysne lädt zu einem Filmkonzert in die Rotunde ein – „Watt about – Concert for Jazz Orchestra & Moving Pictures“ widmet sich der oszillierenden Zone zwischen Himmel und Wasser, zwischen musikalischer Finesse und visuellen Rhythmen (Di., 1.10.2019, 2:00 Uhr). Im Festkonzert des Philharmonischen Orchester der Hansestadt Lübeck und Max and Friends kommt es im Konzertsaal zu einer Begegnung zwischen Klassik und Popmusik (Mi., 2.10.2019, 20:00 Uhr).

Weitere Höhepunkte im Klassikprogramm sind das Jubiläumskonzert der Musik- und Orchesterfreunde Meister der Romantik mit Christoph Prick (Dirigent) und David Geringas (Violoncello) am So., 17.11.2019 um 17:00 Uhr, der Auftritt von Vadim Repin im Weihnachtskonzert mit dem Trans-Siberian Festival Chamber Orchestra (So., 1.12.2019, 11:00 Uhr) sowie der Blechbläser der Berliner Philharmoniker am 7.6.2020. Die Reihe MUK Neue Horizonte wird mit den Steinway Prizewinner Concert von Rachel Naomi Kudo (So., 10.11.2019, 18:00 Uhr) und dem Vortrag von Prof. Dr. Mojib LatifVier Jahreszeiten und 1.000 Herausforderungen fortgesetzt. Antonio Vivaldis Sonette sind in einer Neuinterpretation durch das schweizerische Ensemble arte frizzante, die irischen Violinsolistin Abbie McDonagh und Prof. Dr. Christoph Flamm zu erleben (Do., 28.11.2019, 20:00 Uhr).

« parentum Lübeck 2019 in den media docks Kunst am Kai 2019 – September »