Die kommenden Sinfoniekonzerte und das Neujahrskonzert des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck finden im gläsernen Foyer der MuK statt

Foto vom Festkonzert der Philharmonischen Gesellschaft Lübeck e.V./Lübecker Philharmoniker am 3. Oktober 2015. Copyright: Olaf Malzahn.

Am 30. September wurde der Konzertsaal der Musik- und Kongresshalle aufgrund dringlicher Baumaßnahmen mit sofortiger Wirkung gesperrt – eine Situation, die sowohl die MuK als auch das Philharmonische Orchester der Hansestadt Lübeck vor große Herausforderungen gestellt hat. Binnen drei Tagen wurde das Festkonzert der Philharmonischen Gesellschaft Lübeck e.V. vom Konzertsaal in das Foyer der MuK verlegt. Was die Konzertbesucher erlebten, war ein wunderbares Konzert, in einer für die klassische Musik zwar ungewohnten jedoch sehr spannenden Atmosphäre.
Die kommenden Sinfoniekonzerte, zunächst bis Ende des Jahres, sowie das Neujahrskonzert des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck werden ebenfalls im Foyer stattfinden. Die Verantwortlichen freuen sich sehr, die Konzertreihe trotz der schwierigen Umstände wie geplant weiterzuführen und in der Heimstatt des Orchesters, der Musik- und Kongresshalle, stattfinden zu lassen.

2. Sinfoniekonzert    »Strauss Bruckner«              Sonntag 25.10., 11:00 Uhr, Montag 26.10., 19:30 Uhr
3. Sinfoniekonzert    »Haydn Brahms«                 Sonntag 29.11., 11:00 Uhr, Montag 30.11., 19:30 Uhr
4. Sinfoniekonzert    »Brahms Tschaikowski«        Sonntag 20.12., 11:00 Uhr, Montag 21.12., 19:30 Uhr
Neujahrskonzert        Beethovens »Neunte«         Freitag 1.1., 18:00 Uhr
Veranstaltungsort      Musik- und Kongresshalle, Foyer



« Duo Burstein & Legnani im Haus des Gastes Pelzerhaken4. Sinfoniekonzert Brahms Tschaikowski – Werke von Johannes Brahms, Giovanni Bottesini und Peter Tschaikowski »