Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein – Autorenlesung mit Nathalie Klüver

Freitag | 29.6.18 | 15:00 Uhr | Berkentienhaus anno 1612 | Mengstraße 31 | Lübeck

Die Lübecker Autorin Nathalie Klüver liest am 29.6. um 15.00 Uhr in den Verlagsräumen des Kilian Andersen Verlags im Berkentienhaus in Lübeck, Mengstr. 31 aus ihrem neuen Buch „Die Kunst, keine perfekte Mutter zu sein. Das Selbsthilfebuch für gerade noch nicht ausgebrannte Mütter“.


Bekannt ist die Journalistin und Dreifach-Mutter Nathalie Klüver durch ihren Blog www.ganznormalemama.de, auf dem sie über den Alltagswahnsinn mit drei Kindern bloggt und dabei vor allem eines zeigen will: Mit Humor geht alles leichter. Und: Unperfekt lebt es sich besser.


Ihr Buch geht der Frage nach, woher der Druck auf die heutigen Mütter kommt, welche Rolle die Sozialen Medien und die fehlende Vereinbarkeit von Beruf und Familie dabei spielen. Außerdem zeigt die Autorin auf, woran man einen Burnout erkennt und wie man vorbeugen oder gegensteuern kann. Dazu gibt es Tipps für Mama-Auszeiten und zur leichteren Alltagsorganisation. Nathalie Klüver wird aus ihrem Buch lesen und freut sich auf eine anschliessende Diskussion. Eintritt: frei.

« ‚Gli anni al contrario‘ – AUTORENLESUNG mit Nadia Terranova – Die Deutsch - Italienische Gesellschaft zu Gast im Berkentienhaus Lesung, Grillfest und Musik von VioAkkor: REISE NACH POLEN »