Die wilde Nonne – Schaurige Kriminalgeschichte nach K. H. Strobl, mit dem Theater / Erzähltheater Heide Reinhold / Achim Brock.

Freitag | 5.7.19 | 16:30 bis 18:30 Uhr | Café Haus am Birnbaum | Vorderreihe 24 a | Travemünde

"Eines Nachts erwachte ich plötzlich aus tiefem Schlaf. Mein erster Gedanke war eine gewisse Verwunderung darüber, dass ich überhaupt erwachte; denn ich hatte tagsüber auf dem Trümmerfeld der Jesuitenkaserne zu tun gehabt und war sehr ermüdet. Ich legte mich auf die andere Seite und versuchte einzuschlafen. Aber da hörte ich einen Schrei, der mir den Schlaf verscheuchte...", hiermit beginnen die seltsamen Ereignisse um den Baumeister Hans Anders.


Vorverkauf: im Café, Telefon 04502/886658 oder in der Buchhandlung Elatus, Vorderreihe 30, Telefon 04502/309754. Eintritt: 10,- Euro p. P.

« Gabi wartet im Park - Eine Schlager-Komödie Leonce und Lena, eine Projektion von Georg Büchner – Eine kollaborative Zusammenarbeit von: plateaunische liebe & Genbu Arts »