Es wird es wieder spannend im Erlebniscafé Hermannshöhe

Die Lesereihe startet am Freitag, 11. Oktober 2013

Anke Gebert liest aus Ihrem psychologischen Travemünde Krimi „Sturz in den Tod“ (emons-Verlag). Unterhaltsam für Travemünde Kenner und die die es werden wollen!
Wie Anke Gebert vor der maritimen Kulisse ihre Figuren entwickelt, die mit dem Schicksal der alten Dame verwoben oder in ihren Tod verwickelt sind, das ist psychologisch raffiniert erzählt und fesselnd zu lesen…“ (Lübecker Nachrichten, 5./6. August 2012)
Freuen Sie sich auf einen neuen Blick auf Travemünde und ein gutes, nicht vorhersehbares Ende!
Anke Gebert ist Autorin von Romanen und Sachbüchern, veröffentlicht Bildbände, Kinderbücher und erscheint in zahlreichen Anthologien. Auch ist sie als Drehbuchautorin und Journalistin tätig. Sie schreibt stets mit psychologischem Spürsinn, vielschichtig und nie langweilig!
Mehr Infos unter: www.ankegebert.de.
Die Buchhandlung ELATUS sorgt für einen Büchertisch. Anke Gebert wird gerne Ihr Buch signieren. Der Eintritt zur Lesung ist frei.

« Lesung mit Peter StammManfred Upnmoor liest: "Weihnachten bei Leberecht Hühnchen" von Heinrich Seidel. »