Herzen im Dreivierteltakt – Konzert zum Jahresende – Wagners Salonquartett

Sonntag | 27.12.15 | 19:00 Uhr | Trinkkurhalle | Timmendorfer Strand

Auch in diesem Jahr ist Wagners Salonquartett mit einem Konzert zum Jahresausklang  in der Rotunde der Trinkkurhalle Timmendorfer Strand zu erleben. Gemeinsam mit der Sopranistin Eva Monar nimmt das Ensemble die Gäste mit auf eine musikalische Reise um die Welt. Hören Sie schwungvolle Musik von Johann Strauß, Paul Lincke, Carl Zeller, Emmerich Kalman, Irving Berlin, Robert Stolz und vielen anderen. Es musizieren Juliana Soproni – Violine, Martin Karl-Wagner – Flöte/Bass, Klaus Liebetrau – Fagott und Thomas Goralczyk – Klavier.  


Eva Monar besuchte die August Everding Musik-und-Theaterakademie am Münchner Prinz-regenten-Theater.

Studienbegleitend absolvierte sie Meisterkurse bei Charlotte Lehmann, Edda Moser, Hilde Zadek und erzielte mehrere Wettbewerbspreise.


Eine Fortsetzung des Studiums fand in Australien im Advanced Program des NSW State Conservatoriums statt, wo Eva Monar besondere Aufmerksamkeit für ihre spätromantische Liederabende mit Richard Strauß, Alban Berg und Alexander Zemlinski am Sidney-Opera-Center erregte. Daraufhin gastierte sie an europäischen Bühnen z.B. in Mozarts Zauberflöte als Königin der Nacht und erste Dame, Der Entführung aus dem Serail, Webers Freischütz (Ännchen), Werner Egks Zaubergeige, Benjamin Brittens Albert Herring, Donizettis Don Pasquale und Lucia di Lammermoor, Händels Julius Caesar oder Verdis Traviata. Sie war in rund 300 Operettenaufführungen quer durch Europa als Gast in Hauptrollen wie Rosalinde, Giuditta und Gräfin Mariza zu erleben. Diverse Oratorienkonzerte wie z.B. Haydns Schöpfung oder Händels Messias wurden im Bayerischen Rundfunk ausgestrahlt.  


Wagners Salonquartett, Juliana Soproni – Violine, Martin Karl-Wagner – Flöte/Bass, Klaus Liebetrau – Fagott und Thomas Goralczyk – Klavier,  besteht seit 1996 und hat in einer Vielzahl von Konzerten sein Publikum begeistert. 1998 erschien die erste CD ”Rosen aus Eutin” das Konzertprogramm ”Bei Strauss zu Haus !” ist ebenfalls als CD zu haben. Die CD: TITANIC CONCERT ist November 1999 bei EMI Elektrola erschienen. Das Repertoire umfasst mehr als 300 Stücke, vom Strauss-Walzer über Csardas, Tango, Foxtrott bis zum UFA-Filmschlager und wird ständig erweitert.


Kartenpreis 18,- Euro, mit Ostseecard 16,- Euro (zzgl. VVK).

« Die himmlische Nacht der Tenöre – Eine musikalische Rundreise durch die große Welt der OperWeihnachtliche Klänge zum 4. Advent »