Jan Weiler liest aus „Der Markisenmann“

Mittwoch | 4.5.22 | 20:00 Uhr | Hugendubel | Königstraße 67 | Lübeck

© Thomas Leidig

Autor: Jan Weiler, 1967 in Düsseldorf geboren, ist Journalist und Schriftsteller. Er war viele Jahre Chefredakteur des SZ Magazins. Sein erstes Buch »Maria, ihm schmeckt's nicht!« gilt als eins der erfolgreichsten Debüts der letzten Jahrzehnte.
Es folgten unter anderem »Antonio im Wunderland«, »Mein Leben als Mensch«, »Das Pubertier«, »Die Ältern« und die Kriminalromane um den überforderten Kommissar Martin Kühn. Neben seinen Romanen verfasst Jan Weiler zudem Kolumnen, Drehbücher, Hörspiele und Hörbücher, die er auch selbst spricht. Er lebt in München und Umbrien.

 

Was wissen wir schon über unsere Eltern?
Meistens viel weniger als wir denken. Und manchmal gar nichts. Die fünfzehnjährige Kim hat ihren Vater noch nie gesehen, als sie von ihrer Mutter über die Sommerferien zu ihm abgeschoben wird.
Der fremde Mann erweist sich auf Anhieb nicht nur als ziemlich seltsam, sondern auch als der erfolgloseste Vertreter der Welt. Aber als sie ihm hilft, seine fürchterlichen Markisen im knallharten Haustürgeschäft zu verkaufen, verändert sich das Leben von Vater und Tochter für immer.


Eintritt 15,- Euro, Kartenvorverkauf bei Hugendubel.

« Phenix Kühnert liest aus „Eine Frau ist eine Frau ist eine Frau über trans Sein und mein Leben“