Kartenvorverkaufsstart für die Auftakt-Premieren der Spielzeit 2019/20 des Theater Lübeck

Wahrheit ist in allen Dingen

Der Kartenvorverkauf für die Auftakt-Premieren der Spielzeit 2019/20 des Theater Lübeck startet am 14. Juni 2019: Dann können Karten für die ersten fünf Premieren im Großen Haus, in den Kammerspielen und im Jungen Studio erworben werden. Das Musiktheater des Theater Lübeck eröffnet die Saison am 25/08/19 mit der Premiere von Astor Piazzollas Tango-Operita María de Buenos Aires, inszeniert von Rainer Vierlinger. Es folgt am 21/09/19 mit La Sylphide eine Ballett-Premiere in Kooperation mit dem Ballett Kiel. Die Choreographie stammt von August Bournonville, die Einstudierung übernimmt Peter Bo Bendixen. Das Schauspiel startet im Jungen Studio am 30/08/19 mit Tonio Kröger von Thomas Mann in die neue Spielzeit. Regie führt Catrin Mosler. Es folgt die Premiere von Game of Crowns 1 von und nach William Shakespeare am 06/09/19 in den Kammerspielen, inszeniert von Schauspieldirektor Pit Holzwarth. Im Großen Haus zeigt Andreas Nathusius am 13/09/19 seine Sicht auf Friedrich Schillers Die Räuber.

Ab 14. Juni 2019 sind zudem Karten für zahlreiche freiverkäufliche Vorstellungstermine, d.h. Termine ohne Abonnements mehrerer beliebter Wiederaufnahmen erhältlich. Darunter die Liederabende Istanbul, Patti Smith: Wahrheit ist in allen Dingen und Leonard Cohen · I’m a hotel – songs of love and hate von Schauspieldirektor Pit Holzwarth, Engelbert Humperdincks Märchenspiel Hänsel und Gretel, das inzwischen traditionelle Weihnachtskonzert im Großen Haus sowie Die Dreigroschenoper von Brecht und Weill.

Für alle weiteren Vorstellungen werden Karten ab dem 16. Juli online sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich sein. Im Internet sind Karten im Webshop des Theater Lübeck unter www.theaterluebeck.de (Kartenkauf online) erhältlich – auch über die Sommerpause; die Theaterkasse ist vom 25. Juni bis einschließlich 6. August geschlossen.

« Campingfieber – Musical mit den Kulthits der 60er – Die letzten Vorstellungen Gabi wartet im Park - Eine Schlager-Komödie »