Lesung Elfie Böge - welch eine Frau! Mit 70 Jahren einen Erstling.

Mittwoch | 11.11.15 | 19:00 Uhr | Bistro Essigfabrik | Kanalstraße 26-28 | Lübeck

Ein Entwicklungsroman, der ein Kaleidoskop der menschlichen Seele bietet. Von der Ausweglosigkeit des Dienstes in der Bundeswehr verstärkt durch Alkoholismus bis zur eisernen Hoffnungslosigkeit eines Söldners in der Fremdenlegion und gleichzeitig das Hohe Lied der Heimatliebe zur Nordseeinsel Föhr.


Elfie Böge spielt gekonnt literarisch auf der Klaviatur der menschlichen Seele - deshalb auch ihre Nähe zur DagNy - dem Seelenschiff.  Eintritt frei, Hutkasse

« Buchpräsentation – Eugen Ruge liest aus "Annäherung - Notizen aus 14 Ländern" Manfred Upnmoor – Fünf Weihnachtslesungen 2015 an verschiedenen Orten »