Lesung mit Puja Angelika Büche

Mittwoch | 24.4.19 | 19:00 Uhr | Bistro/Essigfabrik | Kanalstraße 26 | Lübeck

Puja Angelika Büche liest aus ihrem Buch „Lass dich nicht ver-rückt machen“, einem Mutmachbuch zum Thema Schizophrenie. Begleitet wird der Abend von Cellomusik. Büche erkrankte als junge Cellistin überraschend an Schizophrenie, fand aber dank exzellenter Hilfen einen Weg aus der Krankheit. Nach ihrer Genesung studierte sie Sozialarbeit und arbeitete als Einzelfallhelferin mit jugendlichen Nazis. Eintritt frei, Hutkasse.

« Osterlesung mit Claudia Michelsen Stenzel liest … „Verbrechen“ – Kurzgeschichten von Ferdinand von Schirach  »