LiteraTour Nord – Sechs Lesungen in Lübeck

Theresa Präauer, Fotos: Thomas Langdon

Das Lübecker Buddenbrookhaus und die Buchhandlung Hugendubel werden von Oktober 2016 bis Februar 2017 im Rahmen der 25. LiteraTour Nord sechs interessante deutschsprachige Autoren begrüßen, die ihre aktuellen Bücher in der Hansestadt vorstellen.


Die Lesereise durch den Norden um den mit 15.000 Euro dotierten Preis der LiteraTour Nord ist ein Projekt von norddeutschen Kultureinrichtungen, Buchhandlungen, Universitäten und der VGH-Stiftung. Neben Lübeck sind Oldenburg, Bremen, Rostock, Lüneburg und Hannover Stationen der Reise.


Die Lesereihe beginnt am 24.10. im Buddenbrookhaus mit der Autorin Olga Martynova, die aus ihrem Roman „Der Engelherd“ liest. Weitere Termine der LiteraTour Nord folgen am Montag, 14.11., mit Theresa Präauer und ihrem Roman „Oh Schimmi“ sowie am Montag, 5.12., in der Buchhandlung Hugendubel Benedict Wells mit „Am Ende der Einsamkeit“. Am 9.1. liest Kathrin Röggla im Buddenbrookhaus aus „Nachtsendung. Unheimliche Geschichten“. Darauf folgt Sabine Gruber am 23.1. mit „Daldossi oder Das Leben des Augenblicks“. Tilman Rammstedt schließt die Reihe am 6.2. mit einer Lesung aus „Morgen mehr“ in der Buchhandlung Hugendubel.

Karten für die Lesungen im Buddenbrookhaus kosten 9,- Euro, ermäßigt 7,- Euro. Sie sind telefonisch unter (0451) 122 41 90 erhältlich und für die Veranstaltungen in der Buchhandlung Hugendubel unter  (0451) 16 00 60 zu erwerben.


« Matthias Gerschwitz liest aus seinen Büchern „Endlich mal was Positives“ Panikherz – Abschied von der Nacht: Benjamin von Stuckrad-Barres Comeback »